NEWS

08
Jan ‘20

Kulturelle Highlights in Frankreich 2020

Kunstinteressierte können sich während des Festival Normandie Impressionnniste auf eine künstlerische Reise begeben oder die Verhüllung des Arc de Triomphe durch Christo bewundern. Gastronomieliebhaber kommen ganz sicher in der neu eröffneten Cité International de la Gastronomie in Lyon auf ihre Kosten und Lille präsentiert sich als Welthauptstadt des Designs 2020.

 

Kulturelle Highlights in Frankreich
Alfred Sisley: Normandie, der Wasserweg am Abend, Sahurs, 1894 © RMM Rouen Normandie

Festival Normandie Impressionniste

Vom 03.04.-06.09.2020 feiert die gesamte Normandie zum vierten Mal das Festival Normandie Impressionniste. Das Programm lädt zu einer künstlerischen Reise vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart ein und berücksichtigt alle Formen des künstlerischen Schaffens wie Malerei, Fotografie, Ton und Licht, Tanz und Musik. Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Veranstaltungen, Shows und Festivitäten.

La Cité Internationale de la Gastronomie de Lyon

Am 19. Oktober 2019 wurde die Cité Internationale de la Gastronomie eröffnet. Dieses lang ersehnte Ereignis soll die ohnehin bekannte Stadt als ‚Capitale de la Gastronomie‘ in ihrer Position als beliebtes Ziel für Gastronomieliebhaber weiter stärken.
Der schillernde Ort des Geschehens ist das Grand Hôtel-Dieu, ein Juwel des architektonischen Erbes von Lyon, das komplett renoviert wurde. Hier befinden sich Restaurants und Geschäfte, sowie ein Fünfsternehotel. Beim Besuch der Cité gehen Sie auf eine vielseitige kulinarische Reise, erhalten aber auch interessante Einblicke in die französische Lebensart.

Lille, Welthauptstadt des Designs 2020

Nachdem Lille im Jahr 2004 bereits als Kulturhauptstadt geglänzt hat, wurde die Metropolregion nun vor Sydney zur Welthauptstadt des Designs 2020 gekürt. In Lille gilt Design als Zukunftsmotor in allen Bereichen des städtischen Lebens – wirtschaftlich, sozial, kulturell, ökologisch und entwicklungspolitisch. Dazu gehören 300 Projekte in vielen Bereichen – von der Revitalisierung von Vierteln bis zu neuen Ansätzen in der Sozialarbeit. Freuen Sie sich auf ein über das Jahr verteiltes Festprogramm, das ganz im Zeichen der Innovation steht und voller Überraschungen steckt.

L’arc de Triomphe – Paris – Christo

Bereits 1962 konzipierten Christo und seine Frau das Projekt der Verhüllung des Arc de Triomphe. Vom 19.09.-04.10.2020 wird dieser Plan umgesetzt und Christo verhüllt den berühmten Triumphbogen mit 25.000 Quadratmetern schimmerndem Stoff.
Im Rahmen dieses Ereignisses können Sie im Vorfeld, vom 18.03.-15.06.2020, im Centre Georges Pompidou eine Ausstellung über das Pariser Leben von Christo und Jeanne-Claude besuchen.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Unsere Frankreich-Spezialistin berät Sie gerne und erarbeitet mit Ihnen Ihre maßgeschneiderte Reise.

Dominique Bascou-Breuer
Tel.: 02642 2009-29
E-Mail: dbascou-breuer@ic-gruppenreisen.de

 

Zurück