Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

Reiseprogramm

Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

1. Tag (Do., 22.04.2021): Benvenuti in Italia!

Direktflug von Frankfurt nach Neapel. Anschließend Transfer zu unserem wunderschön gelegenen Hotel auf der Halbinsel von Sorrent, das mit geräumigen hellen Zimmern, einem Swimmingpool und einer Sonnenterrasse mit herrlichem Blick über den Golf von Neapel allerlei Annehmlichkeiten bietet. Die ausgezeichnete Küche des Hauses wird uns in den kommenden Tagen mit Spezialitäten der Region verwöhnen. (A)

Sechs Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Alpha in Sant‘Agnello oder gleichwertig.

2. Tag (Fr., 23.04.2021): Tagesausflug nach Neapel

Vormittags steht die Erkundung der Hauptstadt Kampaniens auf dem Programm, deren Ursprünge bis ins 9. Jh. v. Chr. zurückreichen. Griechen kolonialisierten den Golf von Neapel, bevor die vornehme Aristokratie Roms und der römische Kaiser selbst die Vorzüge der idyllischen Küstenregion mit ihrem besonders milden Klima erkannten und ihre Sommerresidenzen hier erbauen ließen. Unter den Normannen avancierte Neapel dann im 12. Jh. zu einer der wichtigsten Hafenstädte des gesamten Mittelmeerraums. Die Stadt ist bekannt für ihr besonders lebhaftes Treiben, angefeuert von der sprichwörtlichen Leidenschaft der Neapolitaner, und gilt als Ursprungsort der original italienischen Pizza! Bei unserem Spaziergang durch die kleinen, verwinkelten Gassen der Altstadt entdecken wir auch das typische Neapel-Bild der vielen bunten Wäschegirlanden, die sich von Wand zu Wand balkonverzierter Wohnhäuser ranken. Im historischen Stadtzentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) sehen wir den frühmittelalterlichen Klosterkomplex von San Gregorio Armeno und wandeln durch den Kreuzgang von Santa Chiara mit seinen wunderschönen und handbemalten Majolika-Kacheln, die ländliche und mythologische Szenen sowie eine üppige florale Ornamentik zeigen. Die Gelb-, Grün- und Blautöne der Malereien fügen sich harmonisch in den idyllischen Klostergarten mit seinen Zitronen- und Orangenbäumen ein. Anschließend geht es vom geistlichen zum weltlichen Machtzentrum Neapels. Am Hafen der Stadt erhebt sich mit fünf imposanten Türmen majestätisch das Castel Nuovo, einst mittelalterliche Residenz der neapolitanischen Könige. Am nahe gelegenen Piazza del Plebescito bewundern wir zum Abschluss unseres Stadtrundgangs den Palazzo Reale und das 1737 eröffnete königliche Teatro San Carlo – eines der ältesten und größten Opernhäuser Europas! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer traditionellen neapolitanischen Pizza zum Mittagessen? Für Liebhaber der Antike empfiehlt sich unbedingt ein Besuch des Archäologischen Museums, das eine der bedeutendsten Antikensammlungen der Welt beherbergt. Herzstück des Museums sind die einzigartigen Funde aus Pompeji und Herkulaneum. Shoppen und Flanieren lässt es sich hingegen am besten in der eleganten Einkaufspassage Galleria Umberto I., die Ende des 19. Jh. ganz im Jugendstil errichtet wurde. (F, A)

3. Tag (Sa., 24.04.2021): Tagesausflug nach Pompeji und zum Vesuv

Der geschichtsträchtige Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 n. Chr. verschüttete die am Fuße des Vulkans gelegene antike Hafenstadt Pompeji unter einer meterhohen Ascheschicht... und konservierte eine Momentaufnahme der damaligen Lebenswelt mit Forum, Tempel, Theater, öffentlichen Gebäuden, Villen und Privathäusern für die Ewigkeit. Nicht grundlos ist Pompeij heute eine der meistbesuchten archäologischen Stätten der Welt! Unser Spaziergang durch die Ausgrabungen kommt einer Zeitreise in die Vergangenheit gleich, die auf einmal greifbar nah erscheint. Besonders gut erhaltene Alltagsgegenstände lassen das Leben der Stadtbevölkerung und prächtige Wandfresken die ausschweifende Lebensweise der römischen Oberschicht wieder auferstehen. Mittagspause in Eigenregie in Pompeji. Anschließend Weiterfahrt zum nächsten Highlight des Tages. Am Vesuv-Parkplatz startet unsere leichte, ca. 1,5-stündige Wanderung bis zum Kraterrand des heute einzigen aktiven Vulkans des europäischen Kontinents. Ein örtlicher Führer begleitet uns und weiß Wissenswertes über Geologie und Geschichte des Vesuv zu berichten. Seit 1997 steht das Vulkangebiet mit seiner einzigartigen Flora und Fauna unter dem Schutz der UNESCO. Vom Kraterrand auf ca. 1.100 m Höhe aus genießen wir einen atemberaubenden Blick in den Vulkanschlot und über den Golf von Neapel! (F, A)

4. Tag (So., 25.04.2021): Tagesausflug entlang der Amalfi-Küste

Der unvergleichliche Reiz der amalfitanischen Küste wird uns heute bezaubern. Die wildromantische Costa Divina („göttliche Küste“) mit ihren steil ins Meer abfallenden Felsen und zahlreichen Buchten ist eine der schönsten Panoramastraßen der Welt. Ihre in die Steilhänge gebauten idyllischen Ortschaften beherbergen faszinierende Kunstschätze, dienten „Sissi“ als Filmkulisse und berühmten Künstlern und Schauspielern gestern wie heute als Lieblingsdomizil. Unser erster Stopp an den Terrassen der Oberstadt Positanos bietet einen fantastischen Blick über Positano und das Meer. Weiter geht es in das historische Zentrum der Küste, nach Amalfi. Während eines Spaziergangs durch die malerischen Gassen entdecken wir die typische Architektur der Stadt und die vielen kleinen Läden, die regionale Spezialitäten wie Olivenöl, Zitronen und den berühmten Limoncello anbieten. Anschließend Besichtigung der berühmten Kathedrale von Amalfi, deren Grundstein bereits im 9. Jh. n. Chr. gelegt wurde. Als eines der besten Beispiele der amalfitanischen Romanik zeugt sie noch heute von der Blütezeit Amalfis als mächtige Seerepublik. Mittagessen zur freien Verfügung. Nachmittags entdecken wir ein weiteres Juwel der Amalfi-Küste: Ravello, auch „Stadt der Musik‘‘ genannt. Die Ortschaft mit ihren prächtigen Villen, Gärten und Panoramaterrassen liegt spektakulär auf circa 360 m Höhe in den Steilfelsen der Küste. Während eines Rundgangs entdecken wir die Piazza und den Dom, ein architektonisches Kleinod! Anschließend besichtigen wir die berühmte Villa Rufolo. Arabisch-sizilianische Architekturelemente und ihr wunderschöner Park mit mediterraner und exotischer Flora bilden eine zauberhafte Atmosphäre, die bereits berühmte Musiker und Künstler wie Wagner, Toscanini, Leonard Bernstein, Mirò, den englischen Romantiker Wiliam Turner und zahlreiche Schriftsteller inspirierten. Vom Belevedere aus genießt man einen scheinbar endlosen Blick über das Meer. (F, A)

5. Tag (Mo., 26.04.2021): Tag zur freien Verfügung

Wie wäre es mit einem entspannten Tag am Swimmingpool, einem Bad im Meer oder einem kleinen Stadtbummel? Nur 2 km von unserem Hotel entfernt liegt der berühmteste Ort der Halbinsel: Sorrent. Die idyllische Kleinstadt – eingebettet in Orangen-, Zitronen- und Olivenhaine – erhebt sich imposant auf einem Felssockel hoch über dem Meer und war einst bevorzugter Wohnort der römischen Aristokratie. Das Herz der Stadt bildet die kleine Piazza Tasso mit dem Monument des Dichters Torquato Tasso. Der Dom, das Museum Correale di Terranova und die unmittelbar an der Steilküste erbaute Kirche San Francesco sind sehr sehenswert. (F, A)

6. Tag (Di., 27.04.2021): Tagesausflug auf die Insel Capri

Krönenden Abschluss unserer Reise bildet ein Ausflug auf die Insel Capri – Inbegriff einer perfekten Mischung aus wunderschöner Naturlandschaft, Kultur, Kunst und Luxus. Gleich nach dem Frühstück brechen wir auf zum Hafen von Sorrent und setzen auf die Insel über. Bereits die Bootsfahrt ist ein Erlebnis! Auf Capri angelangt fahren wir zunächst mit dem Minibus in das Dorf Anacapri. Ein beschaulicher, ruhiger Ort, eingebettet in die wunderbare Landschaft der Insel, der zum Genießen einlädt. Hier besteht die Möglichkeit, die Villa San Michele des berühmten Schriftstellers und schwedischen Arztes Axel Munthe zu besichtigen. Mittagessen zur freien Verfügung. Anschließend Spaziergang durch das historische Zentrum von Capri-Stadt bis zur „Piazzetta“, auf der bereits viele berühmte Persönlichkeiten flanierten und ihren Kaffee genossen. Hier heißt es auch heute noch „sehen und gesehen werden“. Schon die römischen Kaiser Tiberius und Augustus schätzten die Insel und ließen hier gleich mehrere Villen erbauen. Wir spazieren durch die idyllischen Augustus-Gärten mit herrlichem Blick auf die vier nadelförmigen Felsformationen vor Capri, den „Faraglioni“. Anschließend Rückfahrt nach Sorrent und Transfer zum Hotel. (F, A)

7. Tag (Mi., 28.04.2021): Antritt der Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der wunderschönen sorrentinischen Halbinsel. Gleich nach dem Frühstück erfolgt der Transfer vom Hotel zum Flughafen von Neapel. Anschließend Non-stop-Rückflug von Neapel nach Frankfurt. (F)

Vorbehalt

Änderungen im Programmverlauf (beispielsweise wetterbedingt) behalten wir uns vor.

Unterkünfte

Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

IC-Leistungen

Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

Inklusivleistungen
  • Direktflug von Frankfurt nach Neapel und zurück mit Lufthansa in der Economy-Class, 23 kg Freigepäck
  • 6 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Frühstück im Restaurant des Hotels
  • 6 x Abendessen (3-Gang-Menü ohne Getränke) im Restaurant des Hotels
  • Städtesteuer
  • Transfers und Tagesausflüge im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung bei den Flughafentransfers sowie den Tagesausflügen an den Tagen 2, 3, 4 und 6
  • Einfahrtsgebühren in die Städte Neapel, Pompeji, Vesuvius, Positano, Amalfi (max. 2 Stunden) und Ravello (max. 2 Stunden)
  • Audio-System vom 2. Tag bis einschließlich zum 4. Tag sowie am 6. Tag
  • Bootsfahrt Sorrent – Capri – Sorrent mit einem Linienboot (ca. 30 Minuten pro Fahrt)
  • Minibustransfer Capri – Anacapri – Capri
  • Eintrittsgebühren für
    • Kloster Santa Chiara in Neapel
    • Ausgrabungen von Pompeji
    • Vesuv-Wanderung mit örtlichem Führer
    • Dom von Amalfi
    • Villa Rufolo in Ravello
  • 1 x Reiseführer pro Zimmer
  • IC-Service- und -Informationsmaterial pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder & Gepäckträger
  • Getränke bei den Mahlzeiten
  • Mittagessen
  • Reiseversicherungen

Reisehinweise

Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

Mitreisegelegenheit

Schließen Sie sich als Einzelperson, Paar oder Kleingruppe dieser bestehenden Gruppenreise eines INTERCONTACT-Reisekunden an.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise kein Visum.

Für andere Staatsbürgerschaften informieren wir Sie in unserem Datenbankinformationssystem unter https://visumcentrale.de.

Anreisemöglichkeiten zum Flughafen
  • Bahnanreise
    Für Ihre Anreise zum deutschen Abflughafen bieten wir Ihnen ein kostengünstiges Rail&Fly-Ticket zum INTERCONTACT-Spezialpreis von € 79,- p.P.

    Das Rail&Fly-Ticket ist gültig für Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse ab allen DB-Bahnhöfen (ohne Sitzplatzreservierung).
  • Flug-Zubringer
    Gerne vermitteln wir Ihnen individuelle Zubringer-Flüge ab allen größeren Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits ab € 95,- p.P.
Reiseversicherung

Wir bieten Ihnen eine komfortable und preisgünstige Reiseversicherung – von der einfachen Reiserücktritts-Versicherung bis zum Vollschutzpaket – an. Bei den von uns angebotenen Versicherungen ist eine unerwartete COVID-19-Erkrankung nicht von der Erstattung ausgeschlossen. Zusätzlich bieten wir seit 01.01.2021 einen Quarantäne-Schutz.

Weitere Informationen finden Sie auch unter:
www.ic-gruppenreisen.de/reisehinweise.html

Lassen Sie sich zusätzlich gerne von uns persönlich beraten.
Tel.: 02642 2009-0
E-Mail: info@ic-gruppenreisen.de

Wichtige Anmerkungen

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Reiseleitung

Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

IC-Spartipps

Reise in das Land, in dem die Zitronen blüh‘n

Neapel & Amalfi-Küste | 7 Tage Gruppenreise

Capri, Neapel, Sorrent, Amalfi – Sehnsuchtsorte, die romantische Bilder traumhaft schöner Kalksteinküsten, tief blau schimmerndem Meer und idyllischen Ortschaften herbei zaubern. Steigt Ihnen schon der Duft der Zitronen in die Nase? Dann reisen Sie kommenden Mai mit an die Amalfi-Küste! Nirgendwo in Europa fügen sich Himmel, Wasser und Land so malerisch zusammen, wie hier. Damit das so bleibt, hat die UNESCO die Amalfi-Küste als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Doch nicht nur landschaftlich, auch kulturell hat die Region Einzigartiges zu bieten. Auf den Spuren Goethes erkunden wir das antike Pompeji, blicken wagemutig in das Auge des Vesuv und genießen die schattigen Blumengärten der Villa Rufolo, die Wagner zum zweiten Akt des Parsifal inspiriert haben soll. Unser Hotel auf der Halbinsel von Sorrent bietet den idealen Ausgangspunkt für die geplanten Tagesausflüge entlang der Küste und des Golf von Neapel. Und auch weltbekannte kulinarische Spezialitäten der Region wollen entdeckt werden: Pizza aus Neapel, original Mozzarella di Buffola und natürlich der berühmten Zitronenlikör Limoncello ... buon appetito!

Weitere Reiseempfehlungen