Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

Reiseprogramm

Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

1. Tag (Fr., 06.01.2023): Flug nach Uganda

Morgens Flug von Frankfurt/Main über Brüssel nach Uganda. Am späten Abend landen Sie am Flughafen von Entebbe. Nach den Einreisemodalitäten werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Anschließend Transfer zum Hotel und Zimmerbezug.

Übernachtung in Entebbe.

2. Tag (Sa., 07.01.2023): Ziwa Nashorn-Schutzgebiet & Murchison Falls Nationalpark

Nach dem Frühstück erkunden Sie ein Fischerdorf und erfahren Wissenswertes über den Bootsbau und über das tägliche Leben in der Dorfgemeinschaft. Anschließend beginnt Ihr Abenteuer Uganda. Die Fahrt geht zunächst zum Ziwa Nashorn-Schutzgebiet. Während des  Bürgerkrieges vor 20 Jahren wurden die Nashörner in Uganda vollständig ausgerottet. Hier werden die Tiere im Rahmen eines Projektes des Rhino Funds gezüchtet und gepflegt, bevor sie später wieder ausgewildert werden. Im Park unternehmen Sie eine geführte Fuß-Pirsch zu den Nashörnern. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zum Murchison Falls Nationalpark. (F, M, A)

Zwei Übernachtungen im Murchison Falls Nationalpark.

3. Tag (So., 08.01.2023): Murchison Falls Nationalpark

Heute Morgen unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt durch die offene afrikanische Savanne bis hinunter an den Albertsee. Hier leben Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten, Uganda-Kobs (Antilopen), Rothschild-Giraffen sowie die verschiedensten Vogelarten. Am Nachmittag entdecken Sie während einer entspannten Bootsfahrt auf dem weißen Nil  zahlreiche Flusspferde, Krokodile und Vogelarten. Nach ca. einer Stunde erreichen Sie die Wasserfälle Murchison Falls, hier presst sich der gewaltige Nil durch einen 7 Meter breiten Spalt und rauscht anschließend 43 Meter in die Tiefe. (F, M, A)

4. Tag (Mo., 09.01.2023): Kibale Nationalpark

Am Vormittag fahren Sie zunächst zur Fallkante der Wasserfälle (eine Wanderung vom Bootsanleger ist leider nicht mehr möglich, da der Bootsanleger nicht mehr existiert) - anschließend fahren Sie durch die wunderschöne ugandische Naturlandschaft in den Kibale Nationalpark. Unterwegs stoppen Sie an einer Tee-Plantage. (F, M, A)

Zwei Übernachtungen im Kibale Nationalpark.

5. Tag (Di., 10.01.2023): Kibale Nationalpark

Am frühen Morgen begeben Sie sich auf die Suche nach Schimpansen, die hoch oben in den Bäumen des Kibale Nationalparks leben. Das Beobachten ganzer Gruppen in ihrer natürlichen Umgebung ist ein besonderes Erlebnis. Nach diesem spannenden Erlebnis genießen Sie ein traditionelles Mittagessen, am Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Wanderung durch die Bigodi-Sümpfe (F, M, A)

6. Tag (Mi., 11.01.2023): Queen Elisabeth Nationalpark

Über den Äquator geht es auf die südliche Erdkugel und in den weltberühmten Queen Elizabeth Nationalpark. Unterwegs stoppen Sie an einer Grabstelle der Toro. Nach der Ankunft in Ihrer schön gelegenen Lodge unternehmen Sie eine Pirschfahrt. (F, M, A)

Zwei Übernachtungen im Queen Elisabeth Nationalpark.

7. Tag (Do., 12.01.2023): Queen Elizabeth Nationalpark

Auch auf einer Morgenpirschfahrt erleben Sie die Tierwelt hautnah. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal. Hier tummelt sich die wohl größte Population von Flusspferden in ganz Afrika. Oft sind auch Elefanten zu sehen. (F, M, A)

8. Tag (Fr., 13.01.2023): Bwindi Impenetrable Nationalpark

Bei einer Pirschfahrt in Ishasha suchen Sie nach den einzigartigen Baumlöwen. Anschließend geht es weiter in den 1994 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärten Bwindi Impenetrable Nationalpark. Der sehr alte, ursprüngliche Regenwald des Bwindi beherbergt zahlreiche Tierarten, darunter die gefährdeten Berggorillas. (F, M, A)

Übernachtung im Bwindi Impenetrable Nationalpark.

9. Tag (Sa., 14.01.2023): Gorilla-Tracking im Bwindi Nationalpark - Lake Bunyonyi

Mit dem (optionalen) Besuch bei den letzten Berggorillas unserer Erde steht Ihnen der Höhepunkt der Reise bevor! Die Wanderung wird von einem erfahrenen Park-Ranger geführt und zählt zu den großartigsten Erfahrungen mit Wildtieren. Sie folgen den Spuren der Tiere von der nächtlichen Schlafstelle zur nächsten Rast. Das Tracking dauert zwischen 3 und 8 Stunden und ist fordernd. Die Mühe lohnt sich aber, denn die fast hautnahe Begegnung mit den sanften Riesen wird unvergesslich bleiben. Anschließend Weiterfahrt zum Lake Bunyonyi. (F, M, A)

Zwei Übernachtungen am Lake Bunyonyi.

10. Tag (So., 15.01.2023): Lake Bunyonyi

Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem schönen Bunyonyi-See und besuchen ein Pygmäen-Dorf. (F, M, A)

11. Tag (Mo., 16.01.2023): Lake Mburo Nationalpark

Schon bei der Einfahrt zum Lake Mburo Nationalpark können Sie Impalas und Zebras beobachten. Der Lake Mburo Nationalpark bildet einen mosaikartigen Lebensraum mit Felsen, trockenen Hängen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern, Erhöhungen und Sümpfen. Diese Vielfalt der Lebensräume hat zur Artenvielfalt der Vogelwelt beigetragen. 313 Vogelarten sind im Park zu verzeichnen. Ankunft in der Lodge am Nachmittag und Zeit zum Entspannen. Abends unternehmen Sie einen Game Drive. (F, M, A)

Zwei Übernachtungen im Lake Mburo Nationalpark.

12. Tag (Di., 17.01.2023): Lake Mburo Nationalpark

Ganztägig Freizeit zum Entspannen und zur individuellen Programmgestaltung. (F, M, A)

13. Tag (Mi., 18.01.2023): Lake Mburo Nationalpark - Entebbe

Am Morgen unternehmen Sie eine geführte Fußpirsch und erleben die Tierwelt aus einer anderen Perspektive. Um die Mittagszeit Abfahrt Richtung Entebbe. Unterwegs stoppen Sie am Äquator-Denkmal. Bevor Sie zum Flughafen fahren, können Sie die erlebnisreiche Tage bei einem gemeinsamen Abendessen Revue passieren lassen. (F, A)

14. Tag (Do., 19.01.2023): Rückflug

Gegen 00:20 Uhr Flug von Entebbe über Brüssel nach Frankfurt/Main. Am Vormittag landen Sie mit unvergesslichen Eindrücken wieder in Frankfurt. Individuelle Heimreise.

Vorbehalt

Änderungen im Programmverlauf (beispielsweise wetterbedingt) behalten wir uns vor.

Unterkünfte

Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

IC-Leistungen

Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

IC-Inklusivleistungen
  • Linienflüge mit Lufthansa/Brussels Airlines von Frankfurt über Brüssel nach Entebbe und zurück in der Economy-Class, 23 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • 12 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne-Lodges (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 12 x Frühstücksbuffet
  • 11 x Mittagessen
  • 12 x Abendessen
  • Transfers/Rundreise in geländefähigen Jeeps mit Hub-Dach
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung (Driver-Guides)
  • Besuch eines Fischerdorfes
  • Besuch des Ziwa Rhino Wildgeheges und geführte Wanderung zu den Nashörnern
  • Pirschfahrt im Murchison Nationalpark
  • Bootsfahrt zu den Murchison Wasserfällen
  • Fahrt zur Fallkante der Wasserfälle
  • Kurzer Stopp an einer Tee-Plantage (ohne Verkostung)
  • Schimpansen-Tracking im Kibale Nationalpark gefolgt von einem traditionellen Mittagessen
  • Wanderung durch die Bigodi-Sümpfe
  • Stopp an den Toro-Gräbern
  • Zwei Pirschfahrten im Queen Elizabeth Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal
  • Pirschfahrt im Ishasha Nationalpark
  • Pirschfahrt im Lake Mburo Nationalpark
  • Geführte Fuß-Pirsch im Lake Mburo Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem Lake Bunyonyi mit Besuch eines Batwa Dorfes
  • Stopp am Äquator-Denkmal
  • Eintritte für die inkludierten Besichtigungsprogramme und Nationalparks
  • IC-Service- und -Informationsmaterial pro Zimmer

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Visum + Beschaffung (z.Zt. € 65,- pro Person)
  • Gorilla-Trekking (z.Zt. € 770,- pro Person)
  • Reiseversicherungen

Reisehinweise

Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

Mitreisegelegenheit

Schließen Sie sich als Einzelperson, Paar oder Kleingruppe dieser bestehenden Gruppenreise eines INTERCONTACT-Reisekunden an.

Einreise & Visum

Für die Einreise nach Uganda benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass sowie ein E-Visum. Gerne beantragen wir dieses für Sie (z.Zt. € 65,-pro Person). Die Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Für andere Staatsbürgerschaften informieren wir Sie in unserem Datenbankinformationssystem unter https://www.visum.de/index.php.

Wichtige Reisehinweise
  • Für die Einreise ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung zwingend vorgeschrieben. Diese wird bereits für die Visierung benötigt.
  • Sollte für die Ausreise bzw. Rückreise nach Deutschland ein aktueller PCR-Test verlangt werden, können wir diesen vor Ort für z.Zt. € 70,- zur Verfügung stellen.
  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.
Anforderungen zum Gorilla-Trekking

Die mehrstündige Wanderung durch unwegsames Gelände erfordert gute körperliche Fitness und Trittsicherheit, denn sie ist aufgrund der klimatischen Verhältnisse und der Länge recht anstrengend. Gegen eine kleine Gebühr von ca. USD 20,- kann vor Ort ein Träger angemietet werden.
Wichtig: Sie müssen absolut gesund sein. Schon bei Erkältungen kann der Zutritt zu den Gorillas verweigert werden, damit es zu keiner Krankheitsübertragung kommt. Herz-Kreislaufprobleme, Asthma, Knie- oder Rückenbeschwerden sollten keine vorhanden sein.

Empfohlene Ausrüstung:
Bitte kleiden Sie sich ausschließlich mit gedeckten Tönen wie braun, dunkelgrün oder grau, vermeiden Sie bitte grelle oder Neonfarben! Feste Trekking oder Wanderstiefel und Stulpen (Gamaschen), Wanderstöcke, dicke Handschuhe (um sich im Gestrüpp gegen Dornen und Brennnesseln zu schützen), Sonnenhut, Regenjacke, Regenhose, Proviant (Müsliriegel, Obst, Schokoriegel) und jede Menge Trinkwasser, Sonnenschutzmittel, Moskitospray sind im Rucksack mitzunehmen.

Anreisemöglichkeiten zum Flughafen
  • Bahnanreise
    Für Ihre Anreise zum deutschen Abflughafen bieten wir Ihnen ein kostengünstiges Rail&Fly-Ticket zum INTERCONTACT-Spezialpreis von € 89,- p.P.
    Das Rail&Fly-Ticket ist gültig für Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse ab allen DB-Bahnhöfen (ohne Sitzplatzreservierung).
  • Flug-Zubringer
    Gerne vermitteln wir Ihnen individuelle Zubringer-Flüge ab allen größeren Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits ab € 95,- p.P.
Reiseversicherung

Wir bieten Ihnen eine einfache und komfortable Reiseversicherung – von der einfachen Reiserücktritts-Versicherung bis zum Vollschutzpaket – an. Bei den von uns angebotenen Versicherungen ist eine unerwartete COVID-19-Erkrankung nicht von der Erstattung ausgeschlossen. Zusätzlich bieten wir seit 01.01.2021 einen Quarantäne-Schutz.

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.ic-gruppenreisen.de/reisehinweise.html

Lassen Sie sich zusätzlich gerne von unserer Versicherungsexpertin Frau Kohlhaas beraten.
Tel.: 02642 2009-0
E-Mail: gkohlhaas@ic-gruppenreisen.de

Reiseleitung

Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

IC-Spartipps

Uganda - die Perle Afrikas

Uganda | 14 Tage Gruppenreise

Ugandas landschaftliche Vielfalt ist legendär! Vom Ruwenzori-Gebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln bis zum riesigen Victoriasee, von den weiten Savannen bis zu den streng geschützten Regenwäldern erleben wir auf zahlreichen Pirschfahrten eine artenreiche Tierwelt mit Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Antilopen, Giraffen und seltenen Vogelarten, Schimpansen und natürlich den Berggorillas. Ein Besuch im abgelegenen Bwindi Impenetrable-Nationalpark, der die letzten Berggorilla-Familien schützt, ist sicherlich das Highlight dieser Reise. Wir lassen uns von den tosenden Murchison-Wasserfällen und nicht zuletzt von der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Bevölkerung beeindrucken.

Weitere Reiseempfehlungen