Blaues Land & Blauer Reiter

Murnau - Wiege des Expressionismus | 4 Tage Gruppenreise

Malerisch in den Voralpen liegt Murnau am Staffelsee im Herzen des „Blauen Landes“, wie Wassily Kandinsky und Franz Marc es liebevoll nannten. Dieses Fleckchen Erde ist landschaftlich wie kulturell besonders reizvoll. Nicht zuletzt das herrliche, intensive Farbenspiel, das sich entlang der majestätischen Alpenkette zu vielen Jahres- und Tageszeiten variationsreich zuträgt, inspirierte Künstler und Künstlerinnen wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, August Macke und Franz Marc zu einer ganz neuen Art der Malerei: dem Expressionismus. Mit der Gründung des „Blauen Reiters“ im Jahr 1909 bildete sich hier eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlergruppen der Avantgarde. Wandeln Sie auf den Spuren der Expressionisten durch Murnau und Kochel am See. Eine Kutschfahrt durch das einzigartige Murnauer Moos bietet puren Naturgenuss und mit der Wieskirche und Kloster Wessobrunn locken herausragende Höhepunkte des Rokoko. Der Besuch der Weihenstephaner Gärten in Freising mit ihren prachtvollen Pflanzenarrangements rundet diese Reise durch die farben- und formenreiche Kultur- und Naturlandschaft Oberbayerns auf wunderbare Weise ab.

Programmvorschlag

Blaues Land & Blauer Reiter

Murnau - Wiege des Expressionismus | 4 Tage Gruppenreise

Malerisch in den Voralpen liegt Murnau am Staffelsee im Herzen des „Blauen Landes“, wie Wassily Kandinsky und Franz Marc es liebevoll nannten. Dieses Fleckchen Erde ist landschaftlich wie kulturell besonders reizvoll. Nicht zuletzt das herrliche, intensive Farbenspiel, das sich entlang der majestätischen Alpenkette zu vielen Jahres- und Tageszeiten variationsreich zuträgt, inspirierte Künstler und Künstlerinnen wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, August Macke und Franz Marc zu einer ganz neuen Art der Malerei: dem Expressionismus. Mit der Gründung des „Blauen Reiters“ im Jahr 1909 bildete sich hier eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlergruppen der Avantgarde. Wandeln Sie auf den Spuren der Expressionisten durch Murnau und Kochel am See. Eine Kutschfahrt durch das einzigartige Murnauer Moos bietet puren Naturgenuss und mit der Wieskirche und Kloster Wessobrunn locken herausragende Höhepunkte des Rokoko. Der Besuch der Weihenstephaner Gärten in Freising mit ihren prachtvollen Pflanzenarrangements rundet diese Reise durch die farben- und formenreiche Kultur- und Naturlandschaft Oberbayerns auf wunderbare Weise ab.

1. Tag: Anreise nach Murnau & Rundgang bis zum Münter-Haus

Gleich nach Ankunft und Zimmerbezug in Ihrem Hotel in Murnau lädt Sie Ihr Gästeführer zu einem Spaziergang auf den Spuren der Künstler und Künstlerinnen des Expressionismus ein, die sich hier einst niederließen. Über den Obermarkt und vorbei an der barocken Pfarrkirche St. Nikolaus erreichen Sie das Münter-Haus, das im Volksmund auch „Russenhaus“ genannt wurde. Hier lebte Gabriele Münter von 1909 bis 1914 zusammen mit Wassily Kandinsky. Mit ihrem Haus und dem schönen, selbstangelegten Garten boten sie den Mitglieder des „Blauen Reiters“, die sich gerne hier trafen, ein inspirierendes Ambiente. Nach Besichtigung des Münter-Hauses erwartet Sie ein erstes gemeinsames Abendessen im Restaurant des Hotels. (A)

Drei Übernachtungen in Murnau.

2. Tag: Schlossmuseum Murnau & Franz-Marc-Museum in Kochel am See

Vormittags Besichtigung des Murnauer Schlossmuseums mit seiner umfangreichen „Blauen-Reiter“-Sammlung, die die weltweit größte Werkschau von Gabriele Münter umfasst. Aber auch zahlreiche Werke von Kandinsky, Franz Marc, Jawlensky, Campendonk, Erma Bossi und vielen anderen können hier bewundert werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Sammlung präsentiert berühmte Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Kochel am See und genießen eine Führung im Franz-Marc-Museum. Ausgewählte Tier- und Landschaftsdarstellungen geben einen Überblick über sein Schaffen und werden in Bezug zu anderen, auch zeitgenössischen Künstlern gestellt. Der Abend steht zur freien Verfügung. (F)

3. Tag: Ausflug Pfaffenwinkel: Wieskirche & Kloster Wessobrunn

Nach dem Frühstück erwartet Sie bei Steingaden ein architektonisches Juwel: die Wieskirche. Die wunderschöne Wallfahrtskirche wurde von der UNESCO als ein Meisterwerk des Rokokos und zugleich lebendiges Zeugnis einer Pilgertradition zum Weltkulturerbe ernannt. Am Nachmittag Fahrt in das ehemalige Benediktinerkloster Wessobrunn, einst Kaderschmiede der bedeutendsten Barock-Stukkatoren. Besichtigung des prächtig verzierten Fürstentrakts, des Tassilosaals sowie der Pfarrkirche.

Nach einem erlebnisreichen Tag genießen Sie eine Kutschfahrt durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos. Auf ca. 4.200 Hektar fügen sich Moore, Feuchtwiesen und besondere Waldgesellschaften zu einem einzigartigen Mosaik zusammen. Das Murnauer Moos ist hinsichtlich seiner Größe und Geschlossenheit, seiner intakten Landschaftsformen sowie seiner Flora und Fauna einmalig in Mitteleuropa. Viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten finden in diesem größten Alpenrandmoor Mitteleuropas ein Refugium. Abendessen in einem regionaltypischen Restaurant. (F, A)

4. Tag: Weihenstephaner Gärten & Rückfahrt

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück brechen Sie zur Heimfahrt auf – nicht ohne in Freising noch einen Zwischenstopp mit Besuch der Weihenstephaner Gärten einzulegen. Die Gärten unterstützen die Lehre an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und dienen der Forschung sowie Sichtung von Freilandzierpflanzen. Vielfältige Beet- und Pflanzenarrangements bieten einen hohen ästhetisch-gestalterischen Wert und genießen überregionale Bedeutung für Gartenfachleute und Gartenliebhaber. Anschließend Heimreise. (F)

Unterkünfte

Blaues Land & Blauer Reiter

Murnau - Wiege des Expressionismus | 4 Tage Gruppenreise

Malerisch in den Voralpen liegt Murnau am Staffelsee im Herzen des „Blauen Landes“, wie Wassily Kandinsky und Franz Marc es liebevoll nannten. Dieses Fleckchen Erde ist landschaftlich wie kulturell besonders reizvoll. Nicht zuletzt das herrliche, intensive Farbenspiel, das sich entlang der majestätischen Alpenkette zu vielen Jahres- und Tageszeiten variationsreich zuträgt, inspirierte Künstler und Künstlerinnen wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, August Macke und Franz Marc zu einer ganz neuen Art der Malerei: dem Expressionismus. Mit der Gründung des „Blauen Reiters“ im Jahr 1909 bildete sich hier eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlergruppen der Avantgarde. Wandeln Sie auf den Spuren der Expressionisten durch Murnau und Kochel am See. Eine Kutschfahrt durch das einzigartige Murnauer Moos bietet puren Naturgenuss und mit der Wieskirche und Kloster Wessobrunn locken herausragende Höhepunkte des Rokoko. Der Besuch der Weihenstephaner Gärten in Freising mit ihren prachtvollen Pflanzenarrangements rundet diese Reise durch die farben- und formenreiche Kultur- und Naturlandschaft Oberbayerns auf wunderbare Weise ab.

IC-Leistungen

Blaues Land & Blauer Reiter

Murnau - Wiege des Expressionismus | 4 Tage Gruppenreise

Malerisch in den Voralpen liegt Murnau am Staffelsee im Herzen des „Blauen Landes“, wie Wassily Kandinsky und Franz Marc es liebevoll nannten. Dieses Fleckchen Erde ist landschaftlich wie kulturell besonders reizvoll. Nicht zuletzt das herrliche, intensive Farbenspiel, das sich entlang der majestätischen Alpenkette zu vielen Jahres- und Tageszeiten variationsreich zuträgt, inspirierte Künstler und Künstlerinnen wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, August Macke und Franz Marc zu einer ganz neuen Art der Malerei: dem Expressionismus. Mit der Gründung des „Blauen Reiters“ im Jahr 1909 bildete sich hier eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlergruppen der Avantgarde. Wandeln Sie auf den Spuren der Expressionisten durch Murnau und Kochel am See. Eine Kutschfahrt durch das einzigartige Murnauer Moos bietet puren Naturgenuss und mit der Wieskirche und Kloster Wessobrunn locken herausragende Höhepunkte des Rokoko. Der Besuch der Weihenstephaner Gärten in Freising mit ihren prachtvollen Pflanzenarrangements rundet diese Reise durch die farben- und formenreiche Kultur- und Naturlandschaft Oberbayerns auf wunderbare Weise ab.

IC-Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab/bis Heimatort inkl. Exkursionskilometern
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel in Murnau im DZ mit Bad oder Dusche/WC
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einem regionaltypischem Restaurant
  • Kunsthistorischer Spaziergang „Blauer Reiter in Murnau“
  • Führung im Murnauer Schlossmuseum
  • Führung im Franz-Marc-Museum
  • Führung im Kloster Wessobrunn und in der Wieskirche
  • Kutschfahrt durch das Landschaftsschutzgebiet Murnauer Moos
  • Führung im Garten Weihenstephan in Freisingen
  • Eintritte für die inkludierten Besichtigungsprogramme

Extras für den Gruppenleiter

  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

 

Reisehinweise

Blaues Land & Blauer Reiter

Murnau - Wiege des Expressionismus | 4 Tage Gruppenreise

Malerisch in den Voralpen liegt Murnau am Staffelsee im Herzen des „Blauen Landes“, wie Wassily Kandinsky und Franz Marc es liebevoll nannten. Dieses Fleckchen Erde ist landschaftlich wie kulturell besonders reizvoll. Nicht zuletzt das herrliche, intensive Farbenspiel, das sich entlang der majestätischen Alpenkette zu vielen Jahres- und Tageszeiten variationsreich zuträgt, inspirierte Künstler und Künstlerinnen wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, August Macke und Franz Marc zu einer ganz neuen Art der Malerei: dem Expressionismus. Mit der Gründung des „Blauen Reiters“ im Jahr 1909 bildete sich hier eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlergruppen der Avantgarde. Wandeln Sie auf den Spuren der Expressionisten durch Murnau und Kochel am See. Eine Kutschfahrt durch das einzigartige Murnauer Moos bietet puren Naturgenuss und mit der Wieskirche und Kloster Wessobrunn locken herausragende Höhepunkte des Rokoko. Der Besuch der Weihenstephaner Gärten in Freising mit ihren prachtvollen Pflanzenarrangements rundet diese Reise durch die farben- und formenreiche Kultur- und Naturlandschaft Oberbayerns auf wunderbare Weise ab.

IC-Spartipps

Blaues Land & Blauer Reiter

Murnau - Wiege des Expressionismus | 4 Tage Gruppenreise

Malerisch in den Voralpen liegt Murnau am Staffelsee im Herzen des „Blauen Landes“, wie Wassily Kandinsky und Franz Marc es liebevoll nannten. Dieses Fleckchen Erde ist landschaftlich wie kulturell besonders reizvoll. Nicht zuletzt das herrliche, intensive Farbenspiel, das sich entlang der majestätischen Alpenkette zu vielen Jahres- und Tageszeiten variationsreich zuträgt, inspirierte Künstler und Künstlerinnen wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, August Macke und Franz Marc zu einer ganz neuen Art der Malerei: dem Expressionismus. Mit der Gründung des „Blauen Reiters“ im Jahr 1909 bildete sich hier eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlergruppen der Avantgarde. Wandeln Sie auf den Spuren der Expressionisten durch Murnau und Kochel am See. Eine Kutschfahrt durch das einzigartige Murnauer Moos bietet puren Naturgenuss und mit der Wieskirche und Kloster Wessobrunn locken herausragende Höhepunkte des Rokoko. Der Besuch der Weihenstephaner Gärten in Freising mit ihren prachtvollen Pflanzenarrangements rundet diese Reise durch die farben- und formenreiche Kultur- und Naturlandschaft Oberbayerns auf wunderbare Weise ab.

Weitere Reiseempfehlungen