Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

Programmvorschlag

Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

1. Tag: Anreise ins Revier

Anreise ins Ruhrgebiet in Eigenregie. Sie besuchen zunächst das UNESCO-Weltkulturerbe „Zeche Zollverein" in Essen. Hier erfahren Sie wie die Kumpel früher gearbeitet haben. Der Weg führt Sie dabei durch die Übertageanlagen des einstmals modernsten und leistungsstärksten Steinkohlebergwerks Europas: Zollverein Schacht XII. Genießen Sie den Ausblick vom Dach der Kohlenwäsche. Anschließend fahren Sie zum Museum Folkwang. Erleben Sie die herausragenden Sammlungen und Skulpturen des 19. Jh., der klassischen Moderne, der Kunst nach 1945 und der Fotografie. Am Abend Fahrt zu Ihrem Hotel nach Bochum. (A)

Drei Übernachtungen in Bochum.

2. Tag: Glück auf!

Das Deutsche Bergbau-Museum ist mit seinen rund 400.000 Besuchern pro Jahr eines der meist besuchten Museen der Bundesrepublik. Ein originalgetreues Anschauungsbergwerk im Untergrund des Museumsgeländes eröffnet Ihnen Einblicke in die Welt des Bergbaus. Genießen Sie den eindrucksvollen Ausblick vom Fördergerüst über Bochum und das Ruhrgebiet. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen den Besuch der ehemaligen Gaskraftzentrale, heute eines der außergewöhnlichsten Festspielhäuser Europas: Die Jahrhunderthalle. Für Musical-Liebhaber ist am Abend ein Besuch des seit 25 Jahren etablierten Musicals „Starlight Express“ ein Muss. (F, A)

3. Tag: Im tiefen Westen

Im tiefen Westen des Reviers besuchen Sie die Stadt Duisburg. Während einer Stadtrundfahrt haben Sie die Möglichkeit durch die Einkaufsstraße zu schlendern und das Wahrzeichen der Stadt zu entdecken: die Brunnenskulptur „Life Saver“. Weiter geht die Fahrt zum Landschaftspark Duisburg Nord. Wer schwindelfrei ist, kann einen Hochofen besteigen und wird mit einem Panoramablick über den Westen des Ruhrgebiets belohnt. Je nach Wetterlage empfehlen wir nun eine Hafenrundfahrt durch den Duisburger Hafen. (F, A)

4. Tag: Mehr als ein Industriedenkmal

Nach einem ausgiebigen und letzten gemeinsamen Frühstück besuchen Sie das Gasometer Oberhausen. Seit seiner Stilllegung vor rund 20 Jahren hat es sich zum Wahrzeichen der Stadt entwickelt und darüber hinaus zum unübersehbaren Erkennungszeichen einer ganzen Region. Staunen Sie über den Ausblick der Sie von der obersten Etage des größten europäischen Scheibengasbehälters erwartet. Wichtiger Hinweis: Der Gasometer in Oberhausen wird ab November 2019 bis zum Frühjahr 2021 aufgrund von Renovierungsarbeiten nicht zugänglich sein. Wir bieten Ihnen in dieser Zeit interessante alternative Programmpunkte.
Flanieren Sie anschließend im CentrO Oberhausen, bevor Sie die Heimreise in Eigenregie antreten. (F)

Unterkünfte

Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

IC-Leistungen

Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

Leistungsbeispiel
  • 3 Übernachtungen in einem guten bis gehobenen Mittelklassehotel in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen in einem lokalen Restaurant
  • Ganztägige lokale Reiseleitung am 3.Tag
  • 2-stündige Führung in der Zeche Zollverein in Essen
  • Sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • INTERCONTACT-Kofferanhänger pro Teilnehmer
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück) sowie
  • Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

Reiseleitung

Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

IC-Spartipps

Pulsierender Kulturmagnet an der Ruhr

Ruhrgebiet | 4 Tage Gruppenreise

Der „Kohlenpott“ oder das „Revier“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denken mag. Entdecken Sie bei dieser Städtereise die Industriedenkmäler dieser geschichtsträchtigen Region und erleben Sie den Mythos aus Kohle und Stahl.

Weitere Reiseempfehlungen