Alte Karawanenstädte & traditionelle Volksstämme

China - Yunnan & Sichuan | 11 Tage Informationsreise

„Die Berge sind hoch und der Kaiser ist weit weg“, pflegen Chinesen heute noch zu sagen. Reisen Sie mit uns in den Südwesten Chinas und lernen Sie atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und die kulturelle Vielfalt der dort lebenden Minderheiten kennen. Gemeinsam spazieren wir durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lijiang, besichtigen die größte Buddhafigur der Welt in Leshan und wandern am heiligen Mount Emeishan. Wir lassen uns von den Naturgewalten an der „Tigersprung-Schlucht“ beeindrucken und genießen die wunderbare Natur im geheimnisvollen Shangri-La Nationalpark.

Reiseprogramm

Alte Karawanenstädte & traditionelle Volksstämme

China - Yunnan & Sichuan | 11 Tage Informationsreise

„Die Berge sind hoch und der Kaiser ist weit weg“, pflegen Chinesen heute noch zu sagen. Reisen Sie mit uns in den Südwesten Chinas und lernen Sie atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und die kulturelle Vielfalt der dort lebenden Minderheiten kennen. Gemeinsam spazieren wir durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lijiang, besichtigen die größte Buddhafigur der Welt in Leshan und wandern am heiligen Mount Emeishan. Wir lassen uns von den Naturgewalten an der „Tigersprung-Schlucht“ beeindrucken und genießen die wunderbare Natur im geheimnisvollen Shangri-La Nationalpark.

1. Tag (Sa., 02.11.2019): Flug Frankfurt – Peking – Kunming

Aufbruch nach China.

Nachtflug.

2. Tag (So., 03.11.2019): Kunming

Willkommen in der Hauptstadt der Provinz Yunnan, der „Stadt des Frühlings“ Kunming. Nach einer Erfrischungspause im Hotel unternehmen wir einen gemütlichen Spaziergang zum Chuihu-See am Fuße des Wuhua-Bergs. (A)

Zwei Übernachtungen in Kunming.

3. Tag (Mo., 04.11.2019): Kunming & Ausflug Steinwald von Shilin

Vormittags Besichtigung des buddhistischen Yuantong Si-Tempels sowie der 13-stöckigen Ost- und Westpagoden mitten im geschäftigen Treiben von Kunming. Highlight des Tages ist der Ausflug in die faszinierende Karstlandschaft von Shilin. Der über 270 Millionen Jahre alte Steinwald mit seinen bis zu 30 m hohen Sandstein-Skulpturen wurde 2017 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Während einer Wanderung erkunden wir diese uralten Zeugnisse der Erdgeschichte. (F, A)

4. Tag (Di., 05.11.2019): Kunming – Dali

Unsere Reise führt weiter nach Westen bis nach Dali. Umgeben von den 3.000 m hohen Gipfeln des Cangshan-Gebirges am Ufer des malerischen Erhai-Sees gelegen, wird Dali auch als „Genf des Ostens“ bezeichnet. Einst Station für Karawanen der Seidenstraße, gehört die alte Königsstadt aufgrund ihrer 3.000-jährigen Geschichte heute zu den kulturhistorisch bedeutendsten Städten Chinas. Unser Rundgang durch die schachbrettartig angelegte Altstadt führt bis zum Tempel des Erhabenen Heiligen aus dem 9. Jh. (F, A)

Übernachtung in Dali.

5. Tag (Mi., 06.11.2019): Dali – Xizhou – Shaxi – Lijiang

Frühmorgens brechen wir auf zum Dorf Xizhou mit seinen traditionell bemalten Häusern und Bogendächern. Auf dem farbenfrohen Markt bieten Bai-Frauen in ihren bunten Trachten lokale Produkte an. Weiter geht es nach Shaxi, der letzten, noch weitgehend unberührten alten Handelsstadt an der berühmten „Tee- und Pferde-Straße“. Der wunderschöne Marktplatz, auf dem die Karawanen einst Handel betrieben, wurde in die Liste der 100 meistgefährdeten Denkmäler der Welt aufgenommen. Weiter geht es nach Lijiang (UNESCO-Welterbe), das in 2.600 m Höhe an den Ausläufern des Himalayas liegt. Spaziergang durch die schöne Altstadt, die mit ihren über 300 Kleinbrücken zu einer der am besten erhaltenen Altstädte Chinas zählt. Weiter über den Markt zum Löwen-Berg. (F, A)

Zwei Übernachtungen in Lijiang.

6. Tag (Do., 07.11.2019): Hochalm der Tibeter & Naxi

Wir freuen uns auf einen Tag in und um Lijiang – Stadt der Musik und der Blumen. Dazu klare Luft, ein mildes Klima, üppige Vegetation, und der über 5.000 m hohe Jade-Drachen-Schneeberg, heiliger Berg der Naxi. Mit dem Sessellift geht es auf den 3.500 m hohen Maoniu-Ping zur Yak-Steppe, Hochalm der Tibeter und Naxi. Wir genießen die prachtvolle Aussicht auf die majestätischen Berggipfel und besuchen einen tibetischen Tempel. Weiter geht es zum Naxi-Dorf Baisha, um die etwa 350 religiös inspirierten Wandmalereien zu bewundern. Unsere letzte Station ist das Dorf Longquancun mit dem Drachenquelle-Tempel. (F, A)

7. Tag (Fr., 08.11.2019): Lijiang – Tigersprung-Schlucht – Shangri-La

Heute besichtigen wir die eindrucksvolle „Tigersprung-Schlucht“. Hier pressen sich die Wassermassen des Yangtze mit Getöse durch eine Erdspalte. Mit einem Höhenunterschied von 3.900 m ist sie die tiefste Schlucht der Welt und kann der Legende nach von einem Tiger übersprungen werden. Weiterfahrt nach Shangri-La, in herrlicher Landschaft auf dem tibetischen Plateau gelegen, und Besichtigung der Altstadt. Anschließend Ausflug zum 300 Jahre alten Kloster Songzanlin. Es beherbergt über 800 Mönche und lädt uns ein, die Traditionen des tibetischen Buddhismus zu entdecken. (F, A)

Übernachtung in Shangri-La.

8. Tag (Sa., 09.11.2019): Inlandsflug Shangri-La – Chengdu, Weiterfahrt Leshan – Emeishan

Flug in die Hauptstadt der Provinz Sichuan, Chengdu. Von hier aus fahren wir in Richtung Süden zum 71 m hohen „Großen Buddha“ von Leshan (UNESCO-Weltkulturerbe). Um das Hochwasser zu „besänftigen“, meißelten Mönche hier im 9. Jh. das weltweit größte Abbild des sitzenden Buddha Maitreya in den Uferfelsen. Bei einer Bootsfahrt erleben wir das imposante Standbild aus einer besonders beeindruckenden Perspektive. (F, A)

Übernachtung in Emeishan.

9. Tag (So., 10.11.2019): Emeishan – Lei Dong Ping – Jinding – Chongqing

Fahrt zum Mt. Emeishan, einer der vier heiligen buddhistischen Berge Chinas und seit fast 2.000 Jahren Ziel gläubiger Pilger. Mit seinen 3.099 m überragt er das Becken Sichuans. 30 Tempel und Klöster schmiegen sich an die Hänge des Heiligen Berges (UNESCO-Welterbe). Wir genießen eine Gondelfahrt von Lei Dong Ping bis auf den „Goldenen Gipfel“. Hier begrüßt uns die größte goldene Buddha-Statue der Welt. Wir besuchen den Jinding-Tempel. Weiterfahrt nach Chongqing. (F, A)

Übernachtung in Chongqing.

10. Tag (Mo., 11.11.2019): Chongqing – Dazu – Chengdu & Rückflug nach Deutschland

Auf dem Rückweg nach Chengdu besichtigen wir die faszinierenden Felsskulpturen von Dazu (UNESCO-Welterbe). Unglaubliche 50.000  Skulpturen wurden im Laufe von 250 Jahren in die steilen Hänge geschlagen. Sie erzählen vom Leben Buddhas und dem Alltag der Gläubigen. Rückflug über Peking. (F)

Nachtflug.

11. Tag (Di., 12.11.2019): Ankunft in Frankfurt

 

Unterkünfte

Alte Karawanenstädte & traditionelle Volksstämme

China - Yunnan & Sichuan | 11 Tage Informationsreise

„Die Berge sind hoch und der Kaiser ist weit weg“, pflegen Chinesen heute noch zu sagen. Reisen Sie mit uns in den Südwesten Chinas und lernen Sie atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und die kulturelle Vielfalt der dort lebenden Minderheiten kennen. Gemeinsam spazieren wir durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lijiang, besichtigen die größte Buddhafigur der Welt in Leshan und wandern am heiligen Mount Emeishan. Wir lassen uns von den Naturgewalten an der „Tigersprung-Schlucht“ beeindrucken und genießen die wunderbare Natur im geheimnisvollen Shangri-La Nationalpark.

IC-Leistungen

Alte Karawanenstädte & traditionelle Volksstämme

China - Yunnan & Sichuan | 11 Tage Informationsreise

„Die Berge sind hoch und der Kaiser ist weit weg“, pflegen Chinesen heute noch zu sagen. Reisen Sie mit uns in den Südwesten Chinas und lernen Sie atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und die kulturelle Vielfalt der dort lebenden Minderheiten kennen. Gemeinsam spazieren wir durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lijiang, besichtigen die größte Buddhafigur der Welt in Leshan und wandern am heiligen Mount Emeishan. Wir lassen uns von den Naturgewalten an der „Tigersprung-Schlucht“ beeindrucken und genießen die wunderbare Natur im geheimnisvollen Shangri-La Nationalpark.

IC-Inklusivleistungen
  • Flüge ab Frankfurt über Peking nach Kunming und zurück ab Chengdu mit Air China in der Economy-Class, 23 kg Freigepäck
  • Inlandsflug von Shangri-La nach Chengdu in der Economy-Class
  • 8 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 8 x Frühstück
  • 8 x Abendessen
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitungen während der Rundreise
  • INTERCONTACT-Reisebegleitung
  • Stadtrundgänge Kunming, Shaxi & Lijiang
  • Wanderung im Steinwald von Shilin
  • Altstadtspaziergang in Dali mit Besichtigung des Tempels des Erhabenen Heiligen
  • Besuch des Morgenmarktes im Dorf Xizhou
  • Sessellift-Fahrt auf den Jade-Drachen-Schneeberg in Lijiang mit Besichtigung des tibetischen Tempels
  • Besichtigung der Wandmalereien im Naxi-Dorf Baisha & Besuch des Drachenquelle-Tempels im Dorf Longquancun
  • Besuch der „Tigersprung-Schlucht“
  • Besichtigung des Klosters Songzanlin
  • Bootsfahrt zum „Großen Buddha“ von Leshan
  • Seilbahnfahrt auf den Mount Emeishan mit Besichtigung des Jinding-Tempels
  • Besuch der Felsskulpturen von Dazu
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme

Reisehinweise

Alte Karawanenstädte & traditionelle Volksstämme

China - Yunnan & Sichuan | 11 Tage Informationsreise

„Die Berge sind hoch und der Kaiser ist weit weg“, pflegen Chinesen heute noch zu sagen. Reisen Sie mit uns in den Südwesten Chinas und lernen Sie atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und die kulturelle Vielfalt der dort lebenden Minderheiten kennen. Gemeinsam spazieren wir durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lijiang, besichtigen die größte Buddhafigur der Welt in Leshan und wandern am heiligen Mount Emeishan. Wir lassen uns von den Naturgewalten an der „Tigersprung-Schlucht“ beeindrucken und genießen die wunderbare Natur im geheimnisvollen Shangri-La Nationalpark.

Einreisehinweise

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach China ein Visum. Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Visumsbeantragung noch 6 Monate gültig sein und mindestens zwei visierbare Seiten enthalten. Gerne sind wir Ihnen bei der Beschaffung Ihres Visums behilflich.

IC-Service

Gruppenvisum China inkl. Beschaffungs-Gebühr z.Zt. € 70,- p.P.
(vorbehaltlich Zustimmung & Änderungen durch die Botschaft)

Rückerstattung

Sollten Sie innerhalb von 2 Jahren nach Beginn dieser Informationsreise eine Gruppenreise mit mindestens 12 Teilnehmern in das erkundete Reiseziel durchführen, können wir Ihnen auf Wunsch Ihren Kostenbeitrag zurückerstatten.

Reiseversicherungen

Wir bieten Ihnen eine komfortable und preisgünstige Reiseversicherung – von der einfachen Reiserücktrittsversicherung bis zum Vollschutzpaket.

Unsere Versicherungsexpertin Frau Kohlhaas berät Sie gerne.
Tel.: 02642 2009-0
E-Mail: gkohlhaas@ic-gruppenreisen.de

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

IC-Spartipps

Alte Karawanenstädte & traditionelle Volksstämme

China - Yunnan & Sichuan | 11 Tage Informationsreise

„Die Berge sind hoch und der Kaiser ist weit weg“, pflegen Chinesen heute noch zu sagen. Reisen Sie mit uns in den Südwesten Chinas und lernen Sie atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und die kulturelle Vielfalt der dort lebenden Minderheiten kennen. Gemeinsam spazieren wir durch die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lijiang, besichtigen die größte Buddhafigur der Welt in Leshan und wandern am heiligen Mount Emeishan. Wir lassen uns von den Naturgewalten an der „Tigersprung-Schlucht“ beeindrucken und genießen die wunderbare Natur im geheimnisvollen Shangri-La Nationalpark.

Weitere Reiseempfehlungen