Dichterlandschaften und Kulturschätze

Wales & Nordengland | 5 Tage Informationsreise

Reisen Sie mit uns in eine kaum entdeckte Region der Britischen Insel – voller Mythen, Legenden und historischer Schätze, majestätischer Berge und romantischer Küsten. In ein Land voller Überraschung, in dem Rugby nicht nur ein Nationalsport, sondern eine Religion ist, dessen raue, ungezähmte Natur Dichter zu epochalen Werken inspirierte und in dem eine rege Kulturszene herrscht, die internationale Impulse setzt. Im Land des Roten Drachen und von König Arthus, in dem mehr Burgen pro Quadratkilometer als irgendwo sonst auf der Welt zu finden sind, begegnen wir den imposanten Bauwerken Edwards I. und lustwandeln durch romantische Gartenanlagen. Sprache, Poesie und Literatur spielten und spielen eine bedeutende Rolle in der Kultur der Waliser. Heute noch spricht 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch. Kaum verwunderlich, dass auch die Filmszene von einigen Walisern wie Sir Anthony Hopkins, Michael Sheen oder Catharina Zeta-Jones geprägt wird. Und nicht zuletzt lassen wir uns von der hochwertigen Küche überraschen, denn nicht umsonst wurden walisische Restaurants 2017 mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet!

Reiseprogramm

Dichterlandschaften und Kulturschätze

Wales & Nordengland | 5 Tage Informationsreise

Reisen Sie mit uns in eine kaum entdeckte Region der Britischen Insel – voller Mythen, Legenden und historischer Schätze, majestätischer Berge und romantischer Küsten. In ein Land voller Überraschung, in dem Rugby nicht nur ein Nationalsport, sondern eine Religion ist, dessen raue, ungezähmte Natur Dichter zu epochalen Werken inspirierte und in dem eine rege Kulturszene herrscht, die internationale Impulse setzt. Im Land des Roten Drachen und von König Arthus, in dem mehr Burgen pro Quadratkilometer als irgendwo sonst auf der Welt zu finden sind, begegnen wir den imposanten Bauwerken Edwards I. und lustwandeln durch romantische Gartenanlagen. Sprache, Poesie und Literatur spielten und spielen eine bedeutende Rolle in der Kultur der Waliser. Heute noch spricht 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch. Kaum verwunderlich, dass auch die Filmszene von einigen Walisern wie Sir Anthony Hopkins, Michael Sheen oder Catharina Zeta-Jones geprägt wird. Und nicht zuletzt lassen wir uns von der hochwertigen Küche überraschen, denn nicht umsonst wurden walisische Restaurants 2017 mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet!

1. Tag (So., 25.03.2018): Flug Frankfurt – Manchester, Transfer nach Liverpool

Facettenreiche Hafenstadt & Heimat des britischen „Rock ‘n‘ Roll“

Bereits am Vormittag landen wir in der nordenglischen Metropole Manchester und reisen direkt weiter in die „Beatles-Stadt“ Liverpool. Während einer Rundfahrt lernen wir die facettenreiche Geschichte der einst prosperierenden Hafen- und Handelsstadt kennen. Wir sehen die neo-gotische Kathedrale und erkunden die Albert Docks, die 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurden. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde 40 Prozent des Welthandels über den Hafen von Liverpool abgewickelt. Heute hat sich hier die Kultur etabliert. In den Albert Docks befinden sich neben zahlreichen Geschäften und Cafés auch Galerien und Museen von Weltrang, darunter eine Zweigstelle der Tate Gallery of Modern Art sowie das Merseyside Maritime und das International Slavery Museum, das wir kurz besuchen werden. Denn auch auf der Schattenseite des Welthandels schrieb Liverpool Geschichte. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts betrug Liverpools Anteil am atlantischen Sklavenhandel ebenfalls circa 40 Prozent und brachte ihr den unrühmlichen Beinamen „Hauptstadt des Sklavenhandels“ ein. Mitte des 20. Jahrhunderts setzte die lebendige Musikszene der Stadt in Sachen „Rock ‘n‘ Roll“ weltweit bahnbrechende Impulse. Wie wäre es am Abend mit einem Besuch des legendären Cavern Clubs? In der vor 70 Jahren gegründeten Musikbar traten neben Blues- und Beat-Gruppen natürlich auch die Beatles über 200 Mal (!) auf … und auch heute noch wird jeden Abend Livemusik u.a. von Beatles-Coverbands geboten. (A)

Zwei Übernachtungen in Liverpool.

2. Tag (Mo., 26.03.2018): Tagesausflug Lake District Nationalpark

Romantische Dichterlandschaft & Bootsfahrt auf dem Lake Windermere

Heute fahren wir Richtung Norden in den wunderschönen Lake District und lassen uns von Englands größtem Nationalpark mit seiner atemberaubenden Natur verzaubern. Hohe Berge und zahlreiche Seen, darunter der größte natürliche See Englands, Lake Windermere, prägen das einzigartige Landschaftsbild, das Schriftsteller und Poeten inspirierte und die Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts prägte. Keinen geringeren als William Wordsworth, Mitbegründer und Ikone der englischen Romantik, zog es immer wieder zurück in seine Heimat, die er 1805 in seinen „Lyrischen Balladen“ verewigte. Übrigens: Im Juli 2017 ernannte die UNESCO den Nationalpark aufgrund seiner „pittoresken Ästhetik“, als Heimat der „Lake Poets“ und Wiege der englischen Romantik zum Weltkulturerbe. Gegen Mittag machen wir Halt im hübschen Örtchen Windermere und kehren im Restaurant „The Boathouse“ ein, das neben regionaltypischer Küche auch eine fantastische Aussicht auf den See bietet. Anschließend genießen wir während einer Bootsfahrt auf dem Lake Windermere das einzigartige Landschaftspanorama. (F, M, A)

3. Tag (Di., 27.03.2018): Liverpool – Bodnant Garden – Conwy – Caernarfon

Bezaubernde Gärten & walisische Spezialitäten

Wir verlassen Liverpool und reisen weiter in das sagenumwobene Land des Roten Drachen.  Um die alten Kultstätten der Druiden, um jede Burg und jeden Ort scheinen sich gleich mehrere Mythen, Märchen und Legenden zu ranken. Wales besticht durch seine vielfältige Natur, ein äußerst lebendiges Kulturleben und eine überraschend abwechslungsreiche Küche. Zunächst statten wir einem der bekanntesten Gärten des National Trusts, dem Bodnant Garden, einen Besuch ab. Der terrassenartig angelegte obere Garten im italienischen Stil bildet einen zauberhaften Kontrast zum wildromantischen englischen Garten in den unteren Ebenen der ausgedehnten Parkanlage. Eine breite Palette interessanter Pflanzenarten aus der ganzen Welt, u.a. aus China, Japan, Nordamerika und Europa gedeihen hier. Von den oberen Terrassen bieten sich wunderschöne Ausblicke auf die Berge des Snowdonia Nationalparks. Anschließend legen wir eine kurze Mittagspause im Bodnant Welsh Food Centre ein. Im großen alten Farmgebäude der Bodnant Estate bieten Bauern und Produzenten der Region verschiedenste lokale Spezialitäten an. Traditionelle Handwerkskompetenz und walisische Rezepte von der Käseherstellung bis zur Kunst des Brotbackens können begutachtet, gekostet und erworben werden. Nachmittags erkunden wir das malerische Küstenstädtchen Conwy, das eine ganz besondere mittelalterliche Atmosphäre ausstrahlt. Von der imposanten Burg (UNESCO-Weltkulturerbe) aus dem 12. Jahrhundert sagt man, es sei die schönste, der von König Edward I. erbauten Festungen des Landes. Anschließend erreichen wir unser Hotel in Caernarfon und lassen uns ein leckeres Abendessen schmecken. (F, A)

Zwei Übernachtungen in Caernarfon.

4. Tag (Mi., 28.03.2018): Ausflug in den Snowdonia Nationalpark

Beeindruckendes Caernarfon Castle & italienisches Flair in Portmeirion

Wir starten in den Tag mit einem Rundgang durch das Küstenstädtchen Caernarfon – ein nicht nur unter den Walisern beliebter Badeort, der auf eine lange Geschichte zurückblickt. Bereits die Römer errichteten kurz vor Christi Geburt hier eine erste Festungsanlage. Heute ist das eindrucksvolle Caernarfon Castle (UNESCO-Weltkulturerbe) imposantes Wahrzeichen der Stadt. Ebenfalls von König Edward I. erbaut, spielte sich innerhalb der Festungsmauern auch im 20. Jahrhundert englische Geschichte ab. 1969 wurde Charles hier zum „Prince of Wales“ gekrönt. Anschließend fahren wir durch die atemberaubende Landschaft des Snowdonia Nationalparks und besuchen Portmeirion, ein im italienischen Stil erbautes Küstenörtchen, dessen farbenfrohe Häuser und hübschen Geschäfte zum Verweilen einladen. Der walisische Architekt Clough William Ellis verwirklichte in den 1920er Jahren hier seine Vision eines Idealdorfs und brachte italienisches Flair an die walisische Küste. Es verwundert nicht, dass Portmeirion immer wieder als Schauplatz für TV-Serien und Filme (Doctor Who) diente. (F, A)

5. Tag (Do., 29.03.2018): Caernarfon – Chester – Manchester, Rückflug nach Frankfurt

Auf der Rückfahrt nach Nordengland legen wir einen kurzen Stopp in der mittelalterlichen Stadt Chester ein. Während unseres Rundgangs durch die Altstadt mit ihren wunderschön erhaltenen Fachwerkhäusern bewundern wir unter anderem die im 13. Jahrhundert von den Normannen errichtet Kathedrale. Und wie wäre es mit einem Stück original Chester-Käse als (gut verpacktes!) Mitbringsel für zu Hause? Anschließend Transfer zum Flughafen Manchester und Rückflug nach Frankfurt am frühen Nachmittag. (F)

Unterkünfte

Dichterlandschaften und Kulturschätze

Wales & Nordengland | 5 Tage Informationsreise

Reisen Sie mit uns in eine kaum entdeckte Region der Britischen Insel – voller Mythen, Legenden und historischer Schätze, majestätischer Berge und romantischer Küsten. In ein Land voller Überraschung, in dem Rugby nicht nur ein Nationalsport, sondern eine Religion ist, dessen raue, ungezähmte Natur Dichter zu epochalen Werken inspirierte und in dem eine rege Kulturszene herrscht, die internationale Impulse setzt. Im Land des Roten Drachen und von König Arthus, in dem mehr Burgen pro Quadratkilometer als irgendwo sonst auf der Welt zu finden sind, begegnen wir den imposanten Bauwerken Edwards I. und lustwandeln durch romantische Gartenanlagen. Sprache, Poesie und Literatur spielten und spielen eine bedeutende Rolle in der Kultur der Waliser. Heute noch spricht 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch. Kaum verwunderlich, dass auch die Filmszene von einigen Walisern wie Sir Anthony Hopkins, Michael Sheen oder Catharina Zeta-Jones geprägt wird. Und nicht zuletzt lassen wir uns von der hochwertigen Küche überraschen, denn nicht umsonst wurden walisische Restaurants 2017 mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet!

IC-Leistungen

Dichterlandschaften und Kulturschätze

Wales & Nordengland | 5 Tage Informationsreise

Reisen Sie mit uns in eine kaum entdeckte Region der Britischen Insel – voller Mythen, Legenden und historischer Schätze, majestätischer Berge und romantischer Küsten. In ein Land voller Überraschung, in dem Rugby nicht nur ein Nationalsport, sondern eine Religion ist, dessen raue, ungezähmte Natur Dichter zu epochalen Werken inspirierte und in dem eine rege Kulturszene herrscht, die internationale Impulse setzt. Im Land des Roten Drachen und von König Arthus, in dem mehr Burgen pro Quadratkilometer als irgendwo sonst auf der Welt zu finden sind, begegnen wir den imposanten Bauwerken Edwards I. und lustwandeln durch romantische Gartenanlagen. Sprache, Poesie und Literatur spielten und spielen eine bedeutende Rolle in der Kultur der Waliser. Heute noch spricht 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch. Kaum verwunderlich, dass auch die Filmszene von einigen Walisern wie Sir Anthony Hopkins, Michael Sheen oder Catharina Zeta-Jones geprägt wird. Und nicht zuletzt lassen wir uns von der hochwertigen Küche überraschen, denn nicht umsonst wurden walisische Restaurants 2017 mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet!

IC-Inklusivleistungen
  • Flüge ab Frankfurt nach Manchester und zurück mit Lufthansa in der Economy Class, 23 kg Freigepäck
  • Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge
  • 4 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen in den Hotels
  • Transfers/Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • INTERCONTACT-Reisebegleitung
  • Stadtrundfahrt Liverpool
  • Besuch des International Slavery Museums in Liverpool
  • Panoramafahrt Lake District mit Halt in Windermere
  • 1 x Mittagessen im Restaurant „The Boathouse” in Windermere
  • Bootsfahrt auf Lake Windermere
  • Besuch Bodnant Garden
  • Besuch des Bodnant Welsh Food Centre
  • Besuch Conwy Castle
  • Stadtrundgang Caernarfon mit Besuch des Caernarfon Castle
  • Panoramafahrt Snowdonia Nationalpark
  • Besuch von Portmeirion
  • Stadtrundgang Chester
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme

Reisehinweise

Dichterlandschaften und Kulturschätze

Wales & Nordengland | 5 Tage Informationsreise

Reisen Sie mit uns in eine kaum entdeckte Region der Britischen Insel – voller Mythen, Legenden und historischer Schätze, majestätischer Berge und romantischer Küsten. In ein Land voller Überraschung, in dem Rugby nicht nur ein Nationalsport, sondern eine Religion ist, dessen raue, ungezähmte Natur Dichter zu epochalen Werken inspirierte und in dem eine rege Kulturszene herrscht, die internationale Impulse setzt. Im Land des Roten Drachen und von König Arthus, in dem mehr Burgen pro Quadratkilometer als irgendwo sonst auf der Welt zu finden sind, begegnen wir den imposanten Bauwerken Edwards I. und lustwandeln durch romantische Gartenanlagen. Sprache, Poesie und Literatur spielten und spielen eine bedeutende Rolle in der Kultur der Waliser. Heute noch spricht 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch. Kaum verwunderlich, dass auch die Filmszene von einigen Walisern wie Sir Anthony Hopkins, Michael Sheen oder Catharina Zeta-Jones geprägt wird. Und nicht zuletzt lassen wir uns von der hochwertigen Küche überraschen, denn nicht umsonst wurden walisische Restaurants 2017 mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet!

Rückerstattung

Sollten Sie innerhalb von 2 Jahren nach Beginn dieser Informationsreise eine Gruppenreise mit mindestens 12 Teilnehmern in das erkundete Reiseziel durchführen, erstatten wir Ihnen Ihren o.g. Kostenbeitrag im Doppelzimmer.

Reiseversicherungen

Wir bieten Ihnen eine komfortable und preisgünstige Reiseversicherung – von der einfachen Reiserücktrittsversicherung bis zum Vollschutzpaket.

Unsere Versicherungsexpertin Frau Kohlhaas berät Sie gerne.
Tel.: 02642 2009-0
E-Mail: gkohlhaas@ic-gruppenreisen.de

IC-Spartipps

Dichterlandschaften und Kulturschätze

Wales & Nordengland | 5 Tage Informationsreise

Reisen Sie mit uns in eine kaum entdeckte Region der Britischen Insel – voller Mythen, Legenden und historischer Schätze, majestätischer Berge und romantischer Küsten. In ein Land voller Überraschung, in dem Rugby nicht nur ein Nationalsport, sondern eine Religion ist, dessen raue, ungezähmte Natur Dichter zu epochalen Werken inspirierte und in dem eine rege Kulturszene herrscht, die internationale Impulse setzt. Im Land des Roten Drachen und von König Arthus, in dem mehr Burgen pro Quadratkilometer als irgendwo sonst auf der Welt zu finden sind, begegnen wir den imposanten Bauwerken Edwards I. und lustwandeln durch romantische Gartenanlagen. Sprache, Poesie und Literatur spielten und spielen eine bedeutende Rolle in der Kultur der Waliser. Heute noch spricht 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch. Kaum verwunderlich, dass auch die Filmszene von einigen Walisern wie Sir Anthony Hopkins, Michael Sheen oder Catharina Zeta-Jones geprägt wird. Und nicht zuletzt lassen wir uns von der hochwertigen Küche überraschen, denn nicht umsonst wurden walisische Restaurants 2017 mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet!

Weitere Reiseempfehlungen