Feuer, Eis, Gletscher und die unbeschreibliche Weite Grönlands

Island & Grönland | 11 Tage Gruppenreise

Schnee und Eis in allen Facetten finden sich auf der Feuerinsel Island, aber um ein vielfaches mehr auf der größten Insel der Welt! Wer einmal dort gewesen ist, den lässt Grönland nicht mehr los, der gerät ins Träumen über die Stille, die nur dann und wann vom Zischen und Knacken unterbrochen wird, wenn ein Eisberg bricht. Oder vom Gebell der Schlittenhunde, die ungeduldig auf den Winter warten. Erleben Sie die Naturschönheiten „Grønlands“, das „grüne Land“, das vor über 1.000 Jahren von den Wikingern entdeckt wurde.

Programmvorschlag

Feuer, Eis, Gletscher und die unbeschreibliche Weite Grönlands

Island & Grönland | 11 Tage Gruppenreise

Schnee und Eis in allen Facetten finden sich auf der Feuerinsel Island, aber um ein vielfaches mehr auf der größten Insel der Welt! Wer einmal dort gewesen ist, den lässt Grönland nicht mehr los, der gerät ins Träumen über die Stille, die nur dann und wann vom Zischen und Knacken unterbrochen wird, wenn ein Eisberg bricht. Oder vom Gebell der Schlittenhunde, die ungeduldig auf den Winter warten. Erleben Sie die Naturschönheiten „Grønlands“, das „grüne Land“, das vor über 1.000 Jahren von den Wikingern entdeckt wurde.

1. Tag: Flug Deutschland – Keflavík, Fahrt nach Husafell

Nach Ankunft am Flughafen Keflavík Treffen mit Ihrer Reiseleitung und Fahrt nach Westisland. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels in einzigartiger Lage. (A)

Zwei Übernachtungen in Husafell.

2. Tag: Eis-Safari am Langjökull-Gletscher

Nach dem Frühstück geht es auf zur Erkundung des Borgarfjörðurs, eines der landschaftlich schönsten Gebiete im Westen Islands. Malerische Täler mit üppiger Vegetation stehen im Kontrast zu weiten Stein- und Lavawüsten. Spektakulär sind die Hraunfossar-Wasserfälle: Kaskadenförmig stürzt ein unter einer Lavadecke fließender Gletscherfluss aus dem Lavafeld in den Hauptstrom. Die Fahrt in einem gewaltigen, achtradgetriebenen „Ice Explorer“-Geländewagen über das bis zu 600 m dicke Gletschereis des Langjökull gehört zweifellos zu den heutigen Höhepunkten. Gletscherhöhlen und -spalten sowie herrliche Ausblicke über die gesamte Insel (witterungsbedingt) machen diese Eis-Safari zu einem garantiert einmaligen, unvergesslichen Erlebnis. Weiterer Höhepunkt ist der Besuch des Eistunnels, der auf einem Rundkurs von etwa 500 m bis zu 30 m unter der Eiskappe angelegt wurde. (F, A)

3. Tag: Flug Keflavík – Nuuk

Bereits der Überflug über die Weiten Grönlands lässt bei gutem Wetter die unglaubliche Faszination dieses Landes erahnen. Das Wahrzeichen Nuuks, der Sermitsiag-Berg, heißt Sie auf majestätische Weise willkommen. In der wilden Natur breitet sich ein fantastisches Fjordsystem aus und erschafft in der kleinen Großstadt eine wunderschöne Kulisse. (F, A)

Zwei Übernachtungen in Nuuk.

4. Tag: Stadterkundung von Nuuk

Am Vormittag erkunden Sie Grönlands Hauptstadt. Die ca. 15.000 Einwohner können sich an mehr als 100 km asphaltieren Straßen erfreuen, das ist Rekord in Grönland! Die Natur ist von keinem Punkt der Stadt weit weg und so können Sie am Nachmittag durch den Ort spazieren und über lokales Kunsthandwerk staunen oder hinaus zum Fjord gehen und die herrliche Ruhe genießen. (F, A)

5. Tag: Einschiffung in Nuuk

Nach dem kurzen, hektischen Sommer legt der Herbst Ruhe und Stille über das Land und es zeigen sich die ersten Nordlichter. Der Tag steht bis zur Abfahrt des Schiffes zur freien Verfügung. Genießen Sie die Atmosphäre in der „kleinen“ Hauptstadt und beobachten Sie das Stadtleben während eines Café-Besuchs. Am Abend gehen Sie an Bord eines Küstenschiffs, das zu den wichtigsten Transportmitteln Grönlands zählt und auch von den Einheimischen genutzt wird. (F, A)

Zwei Übernachtungen an Bord.

6. Tag: Ein Tag auf See

Genießen Sie die Schiffsfahrt und die Ausblicke auf die grüne Küste Westgrönlands. Denken Sie an Ihr Fernglas, denn mit etwas Glück können Sie Seevögel, Delfine und Wale beobachten. Während der Fahrt passieren Sie die Städte Maniitsoq und Kangaamiut. In Sisimiut, der zweitgrößten Stadt Grönlands mit etwas mehr als 5.000 Einwohnern, gehen Sie zur kurzen Stadtbesichtigung an Land, bevor Sie die Fahrt fortsetzen. (F, A)

7. Tag: Ankunft in Ilulissat

Während Sie sich Ilulissat nähern, gibt es allen Grund, an Deck zu stehen und die ersten Eisberge zu sichten. Manche sind gar so groß wie Hochhäuser! Genießen Sie die Einfahrt in die wunderschöne Diskobucht. Nach dem Ausschiffen am frühen Nachmittag folgt ein kurzer Transfer zu Ihrem Hotel. Bei einem Spaziergang durch Ilulissat lernen Sie Grönlands drittgrößte Stadt kennen. Sie bekommen einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt und sehen das Museum, die alten kolonialen Häuser, die schöne Zion-Kirche und den lebendigen Hafen. (F, A)

Zwei Übernachtungen in Ilulissat.

8. Tag: Bootsfahrt zwischen den Eisbergen von Ilulissat

Es gibt einen Grund, warum diese Stadt einer der meistbesuchten Orte in Grönland ist: Der phänomenale Kangia-Eisfjord, der seit 2004 auf der Liste der UNESCO-Weltnaturerbe steht. Die Eisberge können vom Wasser, von Land oder aus der Luft entdeckt werden. Genießen Sie Ilulissat auf eigene Faust, trinken Sie einen Kaffee in einem netten Café oder genießen Sie die grandiose Aussicht. Am Abend unternehmen Sie eine atemberaubende Bootsfahrt zwischen den Eisbergen. Egal bei welchem Wetter, Sie werden begeistert sein. Die Sonne steht tief am Horizont Tag und Nacht verschmelzen. Die Reflektionen des weichen, warmen Lichtes geben den Eisbergen und Bergspitzen einen orangefarbenen Glanz und das Wasser erscheint in Lilatönen.

IC-Reisetipps (fakultativ): Unternehmen Sie eine Wanderung zur alten Siedlung Sermermiut, die am Eingang des Eisfjords liegt. Hier liegen gigantische Eisberge im flachen Wasser, bis sie so weit geschmolzen sind, dass sie ihre Reise durch den Ozean fortsetzen können. Oder hören Sie sich einen Vortrag über das Leben der Schlittenhunde an – sehr passend in einer Stadt, in der sich tausende Hunde zwischen den Felsen räkeln. Besonders spektakulär ist ein Hubschrauberflug über den Eisfjord. Sie fliegen über den mit Eisbergen vollgepackten Fjord bis zur gewaltigen Gletscherabbruchkante, Landung am Rande des Gletschers eingeschlossen! (F, A)

9. Tag: Rückflug Ilulissat – Reykjavík

Ein erstaunliches Land! Mit einer Fülle unvergesslicher Erlebnisse werden Sie von Ihrer grönländischen Reiseleitung am Flughafen verabschiedet und fliegen zurück nach Reykjavík. Ankunft abends und kurzer individueller Shuttlebus-Transfer zum Hotel. (F)

Zwei Übernachtungen in Reykjavík.

10. Tag: Ausflug zum Gullfoss

Heute erleben Sie die isländische Landschaft in ihrer ganzen Vielfalt. Kenner bezeichnen den Gullfoss als Islands schönsten Wasserfall. Über zwei Stufen stürzen die Fluten des Hvitá in einen 70 m tiefen Canyon. Ein Pfad führt hinunter zur ersten Fallstufe – ein unbeschreibliches, wenn auch ohrenbetäubendes Erlebnis. Weltberühmt ist das Geysir-Gebiet. Neben dem alten Herrn „Geysir“ wirft sein kleiner Bruder „Strokkur“ seine Wasserfontäne in regelmäßigen Abständen bis zu 20 m in die Luft. Zahlreiche weitere Quellen und Fumarole lohnen einen Spaziergang. Noch heute ist die historisch wie geologisch einzigartige Parlamentsstätte Þingvellir von großer Bedeutung für die Isländer. Entdecken Sie bei einem „Spaziergang zwischen den Kontinenten“ die alten Wettkampf- und Gerichtsstätten. (F)

11. Tag: Rückflug Keflavík – Deutschland

Mit dem öffentlichen Shuttlebus geht es zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. (F)

Unterkünfte

Feuer, Eis, Gletscher und die unbeschreibliche Weite Grönlands

Island & Grönland | 11 Tage Gruppenreise

Schnee und Eis in allen Facetten finden sich auf der Feuerinsel Island, aber um ein vielfaches mehr auf der größten Insel der Welt! Wer einmal dort gewesen ist, den lässt Grönland nicht mehr los, der gerät ins Träumen über die Stille, die nur dann und wann vom Zischen und Knacken unterbrochen wird, wenn ein Eisberg bricht. Oder vom Gebell der Schlittenhunde, die ungeduldig auf den Winter warten. Erleben Sie die Naturschönheiten „Grønlands“, das „grüne Land“, das vor über 1.000 Jahren von den Wikingern entdeckt wurde.

IC-Leistungen

Feuer, Eis, Gletscher und die unbeschreibliche Weite Grönlands

Island & Grönland | 11 Tage Gruppenreise

Schnee und Eis in allen Facetten finden sich auf der Feuerinsel Island, aber um ein vielfaches mehr auf der größten Insel der Welt! Wer einmal dort gewesen ist, den lässt Grönland nicht mehr los, der gerät ins Träumen über die Stille, die nur dann und wann vom Zischen und Knacken unterbrochen wird, wenn ein Eisberg bricht. Oder vom Gebell der Schlittenhunde, die ungeduldig auf den Winter warten. Erleben Sie die Naturschönheiten „Grønlands“, das „grüne Land“, das vor über 1.000 Jahren von den Wikingern entdeckt wurde.

Leistungsbeispiel
  • Flüge z.B. von Frankfurt nach Reykjavík und zurück mit WOW Air in der Economy-Class
  • Flug von Reykjavík nach Nuuk und von Ilulissat nach Reykjavík mit Air Iceland in der Economy-Class
  • 8 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad
    oder Dusche/WC
  • 2 Übernachtungen auf dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk in einer Doppelkabine mit Dusche/WC
  • 10 x Frühstück, 8 x Abendessen
  • Transfers/Ausflüge im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung
  • Stadtführung Nuuk, Sisimiut und Ilulissat
  • Eis-Safari am Langjökull-Gletscher im achtradgetriebenen „Ice Explorer“-Geländewagen inkl. Ausflug in den Eistunnel „Into the Glacier“
  • 2-tägige Schiffsfahrt von Nuuk nach Ilulissat an Bord eines Küstenschiffes
  • Bootsfahrt zu den Eisbergen in Ilulissat
  • Besuch des Gullfoss-Wasserfalls
  • Besuch des Geysir-Gebietes
  • Besuch des Thingvellir-Nationalparks
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück) sowie Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Feuer, Eis, Gletscher und die unbeschreibliche Weite Grönlands

Island & Grönland | 11 Tage Gruppenreise

Schnee und Eis in allen Facetten finden sich auf der Feuerinsel Island, aber um ein vielfaches mehr auf der größten Insel der Welt! Wer einmal dort gewesen ist, den lässt Grönland nicht mehr los, der gerät ins Träumen über die Stille, die nur dann und wann vom Zischen und Knacken unterbrochen wird, wenn ein Eisberg bricht. Oder vom Gebell der Schlittenhunde, die ungeduldig auf den Winter warten. Erleben Sie die Naturschönheiten „Grønlands“, das „grüne Land“, das vor über 1.000 Jahren von den Wikingern entdeckt wurde.

IC-Spartipps

Feuer, Eis, Gletscher und die unbeschreibliche Weite Grönlands

Island & Grönland | 11 Tage Gruppenreise

Schnee und Eis in allen Facetten finden sich auf der Feuerinsel Island, aber um ein vielfaches mehr auf der größten Insel der Welt! Wer einmal dort gewesen ist, den lässt Grönland nicht mehr los, der gerät ins Träumen über die Stille, die nur dann und wann vom Zischen und Knacken unterbrochen wird, wenn ein Eisberg bricht. Oder vom Gebell der Schlittenhunde, die ungeduldig auf den Winter warten. Erleben Sie die Naturschönheiten „Grønlands“, das „grüne Land“, das vor über 1.000 Jahren von den Wikingern entdeckt wurde.

Weitere Reiseempfehlungen