Geheimnisvolle Nordlichter über Reykjavik

Reykjavik | 5 Tage Gruppenreise

Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das besonders zwischen Oktober und März in klaren, kalten Nächten zu bewundern ist. Wundervolle, faszinierende Lichtreflexe tanzen förmlich am Himmel - und bilden ein unglaubliches Erlebnis für die Sinne. Die milden Winter, für die der Südwesten Islands dank des Golfstroms bekannt ist, machen die Insel aus Feuer und Eis zum optimalen Reiseziel Ihrer Gruppenreise, um die vorwiegend nördlich des 60° Breitengrad auftretenden Polarlichter hautnah zu erleben. Die Lage ihres erstklassigen Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði, erhöht zweifellos die Chance auf Nordlichter.

Programmvorschlag

Geheimnisvolle Nordlichter über Reykjavik

Reykjavik | 5 Tage Gruppenreise

Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das besonders zwischen Oktober und März in klaren, kalten Nächten zu bewundern ist. Wundervolle, faszinierende Lichtreflexe tanzen förmlich am Himmel - und bilden ein unglaubliches Erlebnis für die Sinne. Die milden Winter, für die der Südwesten Islands dank des Golfstroms bekannt ist, machen die Insel aus Feuer und Eis zum optimalen Reiseziel Ihrer Gruppenreise, um die vorwiegend nördlich des 60° Breitengrad auftretenden Polarlichter hautnah zu erleben. Die Lage ihres erstklassigen Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði, erhöht zweifellos die Chance auf Nordlichter.

1. Tag: Willkommen auf Island

Flug nach Keflavik, Island. Transfer zu Ihrem Hotel in Hveragerði, rund 85 km vom Flughafen und 40 km von Reykjavík entfernt. Die Lage Ihres Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði erhöht zweifellos die Chance auf Polarlichter. Die Hotelrezeption hat zu jeder Zeit ein wachsames Auge auf Nordlichter - auf Wunsch werden Sie im Falle nächtlicher Sichtung sofort informiert!

Vier Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück in Hveragerði.

2. Tag: Der Goldene Kreis

Mit dem „Goldenen Kreis" Islands werden die weltberühmten Sehenswürdigkeiten des Landes, wie das Springquellengebiet der Geysire, der goldene Wasserfall Gullfoss und der Nationalpark Thingvellir, wo die Kontinentalplatten Amerikas und Eurasiens deutlich sichtbar auseinanderdriften, betitelt.
Bereits 930 n. Chr. tagte im Thingvellir-Nationalpark das erste demokratisch gewählte Parlament. Der Spaziergang zwischen den Kontinenten lässt Sie die Grenzlinie der Kontinentalplatten durchschreiten. Nächster Höhepunkt ist das Geysir-Gebiet im Haukadalur mit seinen weltberühmten Springquellen. In unmittelbarer Nähe umhüllt sich der Gullfoss Wasserfall oftmals in den Wintermonaten mit einem dicken Eispanzer - ein garantiert unvergesslicher Anblick.

3. Tag: In-Metropole Reykjavik

Nach dem Frühstück Aufbruch in die Hauptstadt Islands. Sie erkunden die In-Metropole Reykjavik zunächst auf einer orientierenden Stadtrundfahrt. Entdecken Sie die außergewöhnliche Architektur des neuen Konzerthauses Harpa und der Hallgrimskirche. Sie fahren vorbei am Höfði-Haus, wo sich einst Reagan und Gorbatschow trafen und bummeln gemütlich durch die schöne Altstadt mit ihren typischen bunten Häusern.
Genießen Sie anschließend etwas freie Zeit, um die nördlichste Hauptstadt der Welt auf eigene Faust zu erkunden. Kunstinteressierte zieht es zum Reykjavik Art Museum; in drei Gebäuden (Galerie i8, Hafnarkús und Kjarvalsstadir) lassen sich Ausstellungen isländischer Künstler bewundern. Oder bummeln Sie einfach nur durch die bunten kleinen Altstadtgässchen und kaufen Sie ein paar Souvenirs für die Daheimgebliebenen.

4. Tag: Auf den Spuren des Eyjafjallajökull

Tagesziel heute ist das nur schwer zugängliche Urstromtal Thórsmörk im Süden Islands, das buchstäblich inmitten der drei Gletscher Mýrdalsjökull, Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull liegt. Letzterer wurde 2010 weltbekannt, als er durch seinen Ausbruch weite Teile Europas in eine flugfreie Zone verwandelte.

Der geschützten Lage verdankt das Tal ein mildes Kleinklima mit leichten Birkenwäldern, Moosen und Farnen. Gletscherzungen reichen weit in das Tal hinab. Dazwischen stürzen kleinere und größere Wasserfälle von steilen Klippen und bilden schon bald reißende Gletscherflüsse. Am rund 70 m hohen Seljalandsfoss, der nahe der Ringstraße liegt, steigen Sie aus Ihrem Reisebus in den 8x8 MAN Ice Explorer um.

Auf gänzlich unbefestigten Pfaden dringen Sie tief in das Tal ein. An der Gletscherlagune „Lonið" ist der letzte Ausbruch des Eyjafjall-Vulkans, dessen Springflut das Tal überflutete und dabei Brücken und Wege zerstörte, noch allgegenwärtig. Eine leichte Wanderung bringt Sie zum blauen Eis der Gletscherzunge. Eine weitere Wanderung führt Sie in einen der zahlreichen Canyons hinein, an dessen Ende Sie ein Wasserfall erwartet.

5. Tag: Bless!

Transfer zum Internationalen Flughafen Keflavik und Rückflug. Nutzen Sie die letzte Möglichkeit zum Souvenireinkauf, wie z.B. isländische Wollwaren, nordische Literatur oder geräucherter Lachs.

Unterkünfte

Geheimnisvolle Nordlichter über Reykjavik

Reykjavik | 5 Tage Gruppenreise

Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das besonders zwischen Oktober und März in klaren, kalten Nächten zu bewundern ist. Wundervolle, faszinierende Lichtreflexe tanzen förmlich am Himmel - und bilden ein unglaubliches Erlebnis für die Sinne. Die milden Winter, für die der Südwesten Islands dank des Golfstroms bekannt ist, machen die Insel aus Feuer und Eis zum optimalen Reiseziel Ihrer Gruppenreise, um die vorwiegend nördlich des 60° Breitengrad auftretenden Polarlichter hautnah zu erleben. Die Lage ihres erstklassigen Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði, erhöht zweifellos die Chance auf Nordlichter.

IC-Leistungen

Geheimnisvolle Nordlichter über Reykjavik

Reykjavik | 5 Tage Gruppenreise

Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das besonders zwischen Oktober und März in klaren, kalten Nächten zu bewundern ist. Wundervolle, faszinierende Lichtreflexe tanzen förmlich am Himmel - und bilden ein unglaubliches Erlebnis für die Sinne. Die milden Winter, für die der Südwesten Islands dank des Golfstroms bekannt ist, machen die Insel aus Feuer und Eis zum optimalen Reiseziel Ihrer Gruppenreise, um die vorwiegend nördlich des 60° Breitengrad auftretenden Polarlichter hautnah zu erleben. Die Lage ihres erstklassigen Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði, erhöht zweifellos die Chance auf Nordlichter.

Leistungsbeispiel
  • Flug ab/bis Berlin-Tegel nach Keflavik mit Air Berlin in der Economy Class
  • Flughafensteuer und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • 4 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstück (meist in Buffetform)
  • 3 x Abendessen (2-Gang-Menü und Kaffee/Tee)
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü und Kaffee/Tee)
  • Abenteuerliche Tagesfahrt im 8x8 MAN Ice Explorer in dieThórsmörk
  • Sämtliche im Programm ausgewiesene Exkursionen sowie Transfer- und Transportkosten in geländetauglichen Hochlandbussen
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung am 2., 3. und 4. Tag
  • INTERCONTACT-Koffergurt sowie -Kofferanhänger pro Teilnehmer
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück) sowie Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Geheimnisvolle Nordlichter über Reykjavik

Reykjavik | 5 Tage Gruppenreise

Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das besonders zwischen Oktober und März in klaren, kalten Nächten zu bewundern ist. Wundervolle, faszinierende Lichtreflexe tanzen förmlich am Himmel - und bilden ein unglaubliches Erlebnis für die Sinne. Die milden Winter, für die der Südwesten Islands dank des Golfstroms bekannt ist, machen die Insel aus Feuer und Eis zum optimalen Reiseziel Ihrer Gruppenreise, um die vorwiegend nördlich des 60° Breitengrad auftretenden Polarlichter hautnah zu erleben. Die Lage ihres erstklassigen Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði, erhöht zweifellos die Chance auf Nordlichter.

Möglicher Reisezeitraum

Fluganreise in der Zeit von Oktober 2015 bis Februar 2016 möglich.
Reisetermin jeweils von Sonntag bis Donnerstag, nicht über Weihnachten & Silvester buchbar!

IC-Spartipps

Geheimnisvolle Nordlichter über Reykjavik

Reykjavik | 5 Tage Gruppenreise

Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das besonders zwischen Oktober und März in klaren, kalten Nächten zu bewundern ist. Wundervolle, faszinierende Lichtreflexe tanzen förmlich am Himmel - und bilden ein unglaubliches Erlebnis für die Sinne. Die milden Winter, für die der Südwesten Islands dank des Golfstroms bekannt ist, machen die Insel aus Feuer und Eis zum optimalen Reiseziel Ihrer Gruppenreise, um die vorwiegend nördlich des 60° Breitengrad auftretenden Polarlichter hautnah zu erleben. Die Lage ihres erstklassigen Hotels am Rande des Dorfes Hveragerði, erhöht zweifellos die Chance auf Nordlichter.

Weitere Reiseempfehlungen