Antike Tempel und barocke Baukunst auf der italienischen Sonneninsel

Sizilien | 8 Tage Gruppenreise

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blüh‘n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn“ – schließen Sie Ihre Augen! Riechen Sie den Duft der Orangenblüten? Dann sind Sie in Sizilien … Wandeln Sie auf Goethes Spuren und lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft dieser wunderschönen Insel verzaubern. Ob griechisch-römische Architektur in Taormina, Barock in Catania oder byzantinische Mosaikkunst in Monreale bei Palermo, Sizilien bietet eine einzigartige Vielfalt an kulturhistorischen Schätzen.

Programmvorschlag

Antike Tempel und barocke Baukunst auf der italienischen Sonneninsel

Sizilien | 8 Tage Gruppenreise

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blüh‘n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn“ – schließen Sie Ihre Augen! Riechen Sie den Duft der Orangenblüten? Dann sind Sie in Sizilien … Wandeln Sie auf Goethes Spuren und lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft dieser wunderschönen Insel verzaubern. Ob griechisch-römische Architektur in Taormina, Barock in Catania oder byzantinische Mosaikkunst in Monreale bei Palermo, Sizilien bietet eine einzigartige Vielfalt an kulturhistorischen Schätzen.

1. Tag: Flug Deutschland – Catania

Begrüßung durch Ihre Reiseleitung am Flughafen und gemeinsamer Transfer zum Hotel im Raum Catania. (A)

Drei Übernachtungen im Raum Catania.

2. Tag: Ausflug Ätna & Taormina

Am heutigen Morgen erwartet Sie bereits ein erstes Highlight Ihrer Sizilien-Rundfahrt: Der Ausflug zum 3.300 m hohen Ätna, dem größten noch tätigen Vulkan Europas, der von den Sizilianern auch liebevoll „Mongibello“ genannt wird. Die Auffahrt bis auf 1.900 m Höhe ist bei jedem Wetter ein besonderes Erlebnis und der Blick von der „Mondlandschaft“ auf das meist sonnenbeschienene Meer unvergleichlich.

IC-Reisetipp (fakultativ): Fahren Sie von hier aus weiter mit der Seilbahn (wetterbedingt) bis auf ca. 2.500 m Höhe oder in geländegängigen Bussen mit einem Guide bis auf ca. 2.900 m Höhe.

Am Nachmittag geht es weiter über Mazzarò nach Taormina, das Juwel der ionischen Küste, mit Besichtigung des griechisch-römischen Theaters. Von hier aus genießt man das weltbekannte „Postkartenpanorama“ mit Meer, Küste und Ätna. Bummeln Sie anschließend über den malerischen Corso Umberto und trinken Sie einen Espresso in einem der vielen schönen Straßencafés. In den zauberhaften Gässchen bieten sich immer wieder wunderschöne Fotomotive an und die Auswahl an Geschäften ist groß.

IC-Reisetipp (fakultativ): Für Filmbegeisterte empfehlen wir alternativ die Besichtigung des Castello degli Schiavi. An diesem Originalschauplatz wurden in den 1970er Jahren Szenen des Kultfilms „Der Pate“ gedreht! (F, A)

3. Tag: Ausflug Catania & Syrakus

Vormittags Panoramafahrt durch Catania und Besichtigung der berühmten Via Etnea mit ihren Barockpalästen und -kirchen sowie der Kathedrale Sant‘Agata. Nicht fehlen darf ein Halt auf der Piazza Duomo mit dem Elefantenbrunnen. Spazieren Sie auch unbedingt über den charakteristischen Fischmarkt (nur wochentags). Hier preisen die Fischer sehr lautstark ihre Ware an, ein wahres Spektakel für Augen und Ohren.

Anschließend Fahrt nach Syrakus, die bedeutendste Stadt des antiken Sizilien. Bei Ihrer Besichtigungstour durch die Ausgrabungsstätten mit dem griechischen Theater, dem prachtvollen Altar von Herion II., dem römischen Amphitheater und der in den Fels gehauenen Höhle „Ohr des Dionysos“ fühlen Sie sich um Jahrtausende in die Geschichte zurückversetzt. Anschließend Spaziergang durch die Altstadt auf der vorgelagerten Halbinsel Ortygia mit wunderschöner Barockarchitektur, den Überresten eines Apollo-Tempels und der Kathedrale. In der Fonte Aretusa, einer Süßwasserquelle auf Ortygia, gedeihen die einzigen Papyrusstauden auf europäischem Boden! (F, A)

4. Tag: Catania – Piazza Armerina – Agrigent – Marsala/Trapani

Heute fahren Sie zunächst weiter nach Piazza Armerina. Besichtigung der Villa del Casale, eine der schönsten Patriziervillen aus der Zeit der römischen Kaiser mit sehr gut erhaltenen, bezaubernden Fußbodenmosaiken, die sich auf einer Fläche von über 3.500 m² erstrecken. Die gesamte spätrömische Anlage gehört seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend geht es weiter nach Agrigent, in das berühmte „Tal der Tempel“, das ebenfalls zum UNESCO-Welterbe zählt. Hier schreibt jeder Stein Geschichte. Von den fünf griechischen Tempeln entlang der antiken Stadtmauer ist der Concordia-Tempel der besterhaltene und imposanteste. Der dorische Herkules-Tempel stammt aus dem 6. Jh. v. Chr. und der Jupiter-Tempel erinnert an den Sieg der Griechen über die Karthager. Anschließend Weiterfahrt an die Westküste Siziliens. 

Drei Übernachtungen im Raum Marsala/Trapani.

5. Tag: Ausflug Palermo & Monreale

Nach dem Frühstück starten Sie in die quirlige Hauptstadt Siziliens. Ein Rundgang führt Sie zum Normannenpalast mit den wunderschönen byzantinischen Mosaiken in der Cappella Palatina und durch die Porta Nova weiter bis zur imposanten Kathedrale. Anschließend Besichtigung des Doms von Monreale, mit seinen herrlichen byzantinischen Mosaiken ein absolutes Highlight dieser Reise! Am Nachmittag Spaziergang über den „arabischen“ Markt Ballarò voller Leben und Treiben. Wie orientalische Souks schlängeln sich Stände und Geschäfte durch ganze Straßenzüge. Die mediterran-orientalische Atmosphäre lädt zum Fotografieren ein. Probieren Sie etwas „Streetfood“, z.B. die herrlichen Arancine – goldgelben panierte und ausgebackene Reisbällchen mit Hackfleisch, Erbsen und Provolone-Käse gefüllt. Eine Köstlichkeit! (F, A)

6. Tag: Ausflug Segesta & Erice

Am Morgen Fahrt nach Segesta. Die Ruinen der einst mächtigen antiken Stadt der Elymer  liegen malerisch in den Hängen des Monte Barbaro etwa 350 m über dem Meer. Nach Besichtigung des sehr gut erhaltenen dorischen Tempels fahren Sie weiter in das hübsche mittelalterliche Städtchen Erice, das schon in der Antike wegen seines Venus-Heiligtums berühmt war. Spaziergang durch die malerischen Gassen mit blumengeschmückten Innenhöfen. Kosten Sie hier unbedingt die „Ericini“, das beste Mandelgebäck Siziliens. (F, A)

7. Tag: Marsala/Trapani – Cefalù – Madonie – Catania

Sie reisen weiter entlang der Nordküste bis in das charmante mittelalterliche Städtchen Cefalù. Der imposante Normannendom birgt wertvolle byzantinische Goldmosaike. Wunderschön ist das Motiv von „Tag und Nacht“. Gelegenheit zum Spaziergang durch die schönen Gässchen und zum Genuss eines Cappuccinos auf einer Aussichtsterrasse mit Meerblick. Ihre Rückfahrt nach Catania unterbrechen Sie am Nachmittag mit einem kurzen Stopp im idyllischen Dorf Castelbuono im Naturpark Madonie. Mit diesen wunderschönen Natureindrücken reisen Sie zurück nach Catania. (F, A)

IC-Reisetipp (fakultativ): Wer die Reise verlängern möchte, dem empfehlen wir eine ganztägige geführte Inselkreuzfahrt zu den traumhaft schönen Äolischen Inseln Lipari und Vulcano.

Übernachtung im Raum Catania.

8. Tag: Rückflug Catania – Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

Unterkünfte

Antike Tempel und barocke Baukunst auf der italienischen Sonneninsel

Sizilien | 8 Tage Gruppenreise

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blüh‘n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn“ – schließen Sie Ihre Augen! Riechen Sie den Duft der Orangenblüten? Dann sind Sie in Sizilien … Wandeln Sie auf Goethes Spuren und lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft dieser wunderschönen Insel verzaubern. Ob griechisch-römische Architektur in Taormina, Barock in Catania oder byzantinische Mosaikkunst in Monreale bei Palermo, Sizilien bietet eine einzigartige Vielfalt an kulturhistorischen Schätzen.

IC-Leistungen

Antike Tempel und barocke Baukunst auf der italienischen Sonneninsel

Sizilien | 8 Tage Gruppenreise

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blüh‘n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn“ – schließen Sie Ihre Augen! Riechen Sie den Duft der Orangenblüten? Dann sind Sie in Sizilien … Wandeln Sie auf Goethes Spuren und lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft dieser wunderschönen Insel verzaubern. Ob griechisch-römische Architektur in Taormina, Barock in Catania oder byzantinische Mosaikkunst in Monreale bei Palermo, Sizilien bietet eine einzigartige Vielfalt an kulturhistorischen Schätzen.

IC-Inklusivleistungen
  • Flug z.B. ab Düsseldorf über Rom nach Catania und zurück mit Lufthansa in der Economy-Class
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Halbtägiger Ausflug auf den Ätna
  • Besichtigung des griechisch-römischen Theaters von Taormina
  • Stadtführungen Palermo, Catania und Cefalù
  • Besuch der archäologischen Stätten in Syrakus
  • Spaziergang über die Halbinsel Ortygia
  • Besichtigung der Villa del Casale in Piazza Armerina
  • Besichtigung des Tempelfeldes in Agrigent
  • Besichtigung des Doms von Monreale
  • Markt-Spaziergang in Palermo
  • Besuch des mittelalterlichen Städtchens Erice
  • Besichtigung des Tempels von Segesta
  • Besuch des Dorfes Castelbuono im Naturpark Madonie
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück) sowie
  • Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Antike Tempel und barocke Baukunst auf der italienischen Sonneninsel

Sizilien | 8 Tage Gruppenreise

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blüh‘n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn“ – schließen Sie Ihre Augen! Riechen Sie den Duft der Orangenblüten? Dann sind Sie in Sizilien … Wandeln Sie auf Goethes Spuren und lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft dieser wunderschönen Insel verzaubern. Ob griechisch-römische Architektur in Taormina, Barock in Catania oder byzantinische Mosaikkunst in Monreale bei Palermo, Sizilien bietet eine einzigartige Vielfalt an kulturhistorischen Schätzen.

IC-Spartipps

Antike Tempel und barocke Baukunst auf der italienischen Sonneninsel

Sizilien | 8 Tage Gruppenreise

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blüh‘n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn“ – schließen Sie Ihre Augen! Riechen Sie den Duft der Orangenblüten? Dann sind Sie in Sizilien … Wandeln Sie auf Goethes Spuren und lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft dieser wunderschönen Insel verzaubern. Ob griechisch-römische Architektur in Taormina, Barock in Catania oder byzantinische Mosaikkunst in Monreale bei Palermo, Sizilien bietet eine einzigartige Vielfalt an kulturhistorischen Schätzen.

Weitere Reiseempfehlungen