Historische Städte, moderne Architektur & traumhafte Naturlandschaften

Kanadas Osten | 13 Tage Gruppenreise

Flammende Wälder, schneebedeckte Berge und die donnernden Niagara-Fälle sind nur einige Höhepunkte dieser Reise! Erleben Sie das Nebeneinander alter Kolonialgeschichte und der Moderne in Städten wie Toronto und Ottawa, sowie das französische Flair in Montréal und Quebec City. Genießen Sie die kühle, klare Herbstluft und verpassen Sie nicht den „Indian Summer“, der den Osten Kanadas jedes Jahr im Herbst in eine verwunschene Märchenlandschaft aus leuchtenden Farben verwandelt.

Programmvorschlag

Historische Städte, moderne Architektur & traumhafte Naturlandschaften

Kanadas Osten | 13 Tage Gruppenreise

Flammende Wälder, schneebedeckte Berge und die donnernden Niagara-Fälle sind nur einige Höhepunkte dieser Reise! Erleben Sie das Nebeneinander alter Kolonialgeschichte und der Moderne in Städten wie Toronto und Ottawa, sowie das französische Flair in Montréal und Quebec City. Genießen Sie die kühle, klare Herbstluft und verpassen Sie nicht den „Indian Summer“, der den Osten Kanadas jedes Jahr im Herbst in eine verwunschene Märchenlandschaft aus leuchtenden Farben verwandelt.

1. Tag: Flug Deutschland – Toronto

Sie fliegen über Reykjavík in den Osten Kanadas. Am Flughafen Toronto Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Hoteltransfer.

IC-Reisetipp (fakultativ): Gerne organisieren wir für Sie in Reykjavík einen Kurzaufenthalt mit Ausflügen zu einigen Naturschönheiten Islands.

Zwei Übernachtungen in Toronto.

2. Tag: Millionen-Metropole am Ontario-See

Während Ihrer Stadtrundfahrt lernen Sie die vielen Gesichter Torontos kennen, u.a. die beliebte Harbour Front, wo bunte Segelboote neben teuren Yachten liegen und Kulturveranstaltungen großgeschrieben werden. Sie fahren durch Chinatown, sehen das architektonisch interessante Alte sowie das Neue Rathaus, das Parlamentsgebäude der Provinz Ontario und den mondänen Einkaufsdistrikt von Yorkville. Eine Fahrt auf den CN Tower, dem Wahrzeichen der Stadt, ermöglicht Ihnen unglaubliche Ausblicke auf die Metropole. (F)

3. Tag: Toronto – Niagara Falls

Die Niagara-Wasserfälle sind eines der größten Naturwunder unserer Erde! In zwei gewaltigen Kaskaden stürzen die enormen Wassermassen des Niagara mit mehr als 200 Millionen Liter Wasser pro Minute donnernd in die Tiefe. Genießen Sie den fantastischen Blick von der kanadischen Seite auf die imposanten Horseshoe Falls und auf die kleineren American Falls. Während einer Bootsfahrt gehen Sie auf „Tuchfühlung“ mit der tosenden Gischt.

IC-Reisetipp: Mit 160 m Höhe ist der Skylon Tower das „herausragendste“ Wahrzeichen der Niagara-Fälle. Von der Aussichtsplattform eröffnet sich ein spektakulärer Rundumblick! (F)

Übernachtung in Niagara Falls.

4. Tag: Niagara Falls – Midland – Huntsville

Im charmanten Niagara-on-the-Lake genießen Sie vormittags eine Kostprobe des süßen, köstlichen Eisweins – eine kanadische Spezialität! Durch die malerische Muskoka-Region mit ihren tiefblauen Seen, der rauen Granitkulisse, Wäldern und vielen Cottages geht es dann weiter nach Midland. Hier ließen sich in den 1870er Jahren die ersten europäischen Siedler Ontarios nieder. Der rege Schifffahrtsverkehr auf der Georgian Bay, Holzabbau und Getreidehandel förderten das Wachstum der Stadt. Nach einer kurzen Erkundungstour durch Midland Weiterfahrt nach Huntsville. (F)

Zwei Übernachtungen in Huntsville.

5. Tag: Ausflug in den Algonquin Park

Eine einzige Straße quert den Algonquin Provincial Park von Ost nach West. Das Besucherzentrum am Wegesrand bietet faszinierende Dioramen der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Zahlreiche markierte Rundwege führen tief in die Wildnis mit Kiefern- und Laub-wäldern, Hochmooren, Flüssen und über 500 Seen. Vor allem aber ist der Algonquin ein Paradies für Kanu- und Kajak-Enthusiasten – was Sie während einer geführten Kanu-Tour selbst erleben werden. Atmen Sie tief durch, genießen Sie die klare Luft und den Duft des Waldes. (F)

6. Tag: Huntsville – Gatineau Park – Ottawa

Durch den herrlichen Gatineau Park, in dem sich der beeindruckende Landsitz des 10. kanadischen Premierministers William Lyon Mackenzie King befindet, geht Ihre Reise weiter bis nach Ottawa. Nach der Ernennung zur Hauptstadt durch Queen Victoria im Jahre 1857 wurde Ottawa großzügig ausgebaut. (F)

Zwei Übernachtungen in Ottawa.

7. Tag: Steifzüge durch die Hauptstadt Kanadas

Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ottawas kennen – das viktorianische Regierungsgebäude auf dem Parliament Hill, den Rockcliffe Park, die Residenz des Premierministers, den geschäftigen Byward Market, die Einkaufsstraße Sparks Street und den berühmten Rideau-Kanal, der sich im Winter in die längste Schlittschuhbahn der Welt verwandelt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. (F)

IC-Reisetipp: Wie wäre es mit dem Besuch des Museums of Nature oder des weltweit berühmten Canadian Museums of History?

8. Tag: Ottawa – Quebec City

Heute erwartet Sie Quebec City, die erste französische Kolonie auf dem amerikanischen Kontinent. Ein Hauch von Romantik liegt über dieser bezaubernden Stadt, die ein wenig an europäische Kleinstädte erinnert. Die alten Stadttore und die Reste der gewaltigen Festungsmauer umschließen die Altstadt, die unter Denkmalschutz steht. (F)

Zwei Übernachtungen in Quebec City.

9. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Quebec

Vom Pelzhandelsposten zur Provinzhauptstadt aufgestiegen, strahlt Quebec französisches Flair und einen unwiderstehlichen Charme aus, den man in ihrer Architektur und in den vielen Bistros und Straßencafés des entzückenden historischen Viertels Petit-Champlain wiederfindet. Ihr Guide führt Sie zur sternförmig erbauten Zitadelle, die strategisch gelegen die Altstadt und den Hafen bewacht. Am Fuße der Zitadelle erhebt sich das legendäre Nobelhotel Château Frontenac mit seinen mittelalterlich anmutenden Türmchen und Giebeln. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie den Stadtteil Petit-Champlain und den Alten Hafen. (F)

10. Tag: Quebec City – Cap-de-la-Madeleine – Montréal

Sie reisen weiter entlang des Saint-Lorenz-Stroms bis zum Cap-de-la-Madeleine. Die 1714 erbaute Kapelle am Cap beherbergt eine angeblich Wunder bewirkende Statue der Jungfrau Maria. Neben der Kapelle steht die Basilika Notre-Dame-du-Cap. Am Nachmittag erreichen Sie Montréal. Während Ihrer Rundfahrt entdecken Sie die mondäne St. Catherine Street, die McGill University, eine der ältesten Universitäten des Landes, und das bunte Saint-Denis-Viertel, Montréals „Quartier Latin“. Es folgt ein Bummel durch die charmante Altstadt bis zum historisch bedeutenden Place Jacques Cartier. Hier erhebt sich die 1829 erbaute Basilika Notre-Dame-de-Montréal – ein Meisterwerk neugotischer Architektur. Sie bietet bis zu 4.000 Menschen Platz und über dem Hauptportal thront eine der größten Orgeln der Welt. (F)

Übernachtung in Montréal.

11. Tag: Montréal – „Thousand Islands“ – Gananoque

Aus der Millionenstadt geht es heute zurück in die Natur. Am Ontario-See, wo der Sankt-Lorenz-Strom entspringt, erwartet Sie die idyllische Region der „Thousand Islands“ – ein Archipel tausender kleiner Inseln, durch den Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Tagesziel ist das malerische Städtchen Gananoque im Herzen der Region. Bei Bewohnern wie Besuchern gleichermaßen beliebt ist die “Waterfront”, die einen ausgezeichneten Blick auf die Seenlandschaft bietet. (F)

Übernachtung in Gananoque.

12. Tag: Gananoque – Toronto, Rückflug

Transferfahrt zum Flughafen Toronto und Antritt Ihres Heimfluges. (F)

Nachtflug.

13. Tag: Ankunft

Ankunft am Flughafen in Deutschland

Unterkünfte

Historische Städte, moderne Architektur & traumhafte Naturlandschaften

Kanadas Osten | 13 Tage Gruppenreise

Flammende Wälder, schneebedeckte Berge und die donnernden Niagara-Fälle sind nur einige Höhepunkte dieser Reise! Erleben Sie das Nebeneinander alter Kolonialgeschichte und der Moderne in Städten wie Toronto und Ottawa, sowie das französische Flair in Montréal und Quebec City. Genießen Sie die kühle, klare Herbstluft und verpassen Sie nicht den „Indian Summer“, der den Osten Kanadas jedes Jahr im Herbst in eine verwunschene Märchenlandschaft aus leuchtenden Farben verwandelt.

IC-Leistungen

Historische Städte, moderne Architektur & traumhafte Naturlandschaften

Kanadas Osten | 13 Tage Gruppenreise

Flammende Wälder, schneebedeckte Berge und die donnernden Niagara-Fälle sind nur einige Höhepunkte dieser Reise! Erleben Sie das Nebeneinander alter Kolonialgeschichte und der Moderne in Städten wie Toronto und Ottawa, sowie das französische Flair in Montréal und Quebec City. Genießen Sie die kühle, klare Herbstluft und verpassen Sie nicht den „Indian Summer“, der den Osten Kanadas jedes Jahr im Herbst in eine verwunschene Märchenlandschaft aus leuchtenden Farben verwandelt.

IC-Inklusivleistungen
  • Flüge z.B. von Frankfurt über Reykjavík nach Toronto und zurück mit Iceland Air in der Economy-Class
  • 11 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 x Frühstück
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Stadtführungen Toronto, Ottawa, Quebec und Montréal
  • Fahrt auf den CN Tower in Toronto
  • Ausflug zu den Niagara-Wasserfällen inkl. Bootsfahrt
  • Eisweinverkostung auf einem Weingut bei Niagara-on-the-Lake
  • Besuch des Algonquin Provincial Parks inkl. Kanu-Tour
  • Besuch des Gatineau Parks
  • Ausflug an das Cap-de-la-Madeleine
  • Bootsfahrt auf dem Sankt-Lorenz-Strom in der „Thousand Islands“-Region
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Historische Städte, moderne Architektur & traumhafte Naturlandschaften

Kanadas Osten | 13 Tage Gruppenreise

Flammende Wälder, schneebedeckte Berge und die donnernden Niagara-Fälle sind nur einige Höhepunkte dieser Reise! Erleben Sie das Nebeneinander alter Kolonialgeschichte und der Moderne in Städten wie Toronto und Ottawa, sowie das französische Flair in Montréal und Quebec City. Genießen Sie die kühle, klare Herbstluft und verpassen Sie nicht den „Indian Summer“, der den Osten Kanadas jedes Jahr im Herbst in eine verwunschene Märchenlandschaft aus leuchtenden Farben verwandelt.

IC-Service

ETA-Genehmigung Kanada € 25,- p.P.
(vorbehaltlich Zustimmung durch die kanadische Behörde CIC)

IC-Spartipps

Historische Städte, moderne Architektur & traumhafte Naturlandschaften

Kanadas Osten | 13 Tage Gruppenreise

Flammende Wälder, schneebedeckte Berge und die donnernden Niagara-Fälle sind nur einige Höhepunkte dieser Reise! Erleben Sie das Nebeneinander alter Kolonialgeschichte und der Moderne in Städten wie Toronto und Ottawa, sowie das französische Flair in Montréal und Quebec City. Genießen Sie die kühle, klare Herbstluft und verpassen Sie nicht den „Indian Summer“, der den Osten Kanadas jedes Jahr im Herbst in eine verwunschene Märchenlandschaft aus leuchtenden Farben verwandelt.

Weitere Reiseempfehlungen