Von Tabak und Zuckerrohr, Kolonialzeiten und Revolution

Kuba - klassisch | 11 Tage Gruppenreise

Erleben Sie ganz authentisch die faszinierende Kultur und Natur Kubas.
Noch ist Kuba ein Land, in dem es keine Eile zu geben scheint. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch West- und Zentralkuba die facettenreiche Hauptstadt Havanna, die reizvolle Landschaft der Tabakregion, malerische Kolonialstädtchen, eine lebhafte Geschichte und natürlich die Gastfreundschaft der Kubaner, die von einer ansteckenden Lebensfreude und einem Hauch Melancholie geprägt ist.

Programmvorschlag

Von Tabak und Zuckerrohr, Kolonialzeiten und Revolution

Kuba - klassisch | 11 Tage Gruppenreise

Erleben Sie ganz authentisch die faszinierende Kultur und Natur Kubas.
Noch ist Kuba ein Land, in dem es keine Eile zu geben scheint. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch West- und Zentralkuba die facettenreiche Hauptstadt Havanna, die reizvolle Landschaft der Tabakregion, malerische Kolonialstädtchen, eine lebhafte Geschichte und natürlich die Gastfreundschaft der Kubaner, die von einer ansteckenden Lebensfreude und einem Hauch Melancholie geprägt ist.

1. Tag: Flug Deutschland – Havanna

Am Abend Ankunft am Flughafen Havanna und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Hoteltransfer.

Vier Übernachtungen in Havanna.

2. Tag: Koloniales & modernes Havanna

Heute erkunden Sie das historische Zentrum Havannas, das die UNESCO 1982 zum Weltkulturerbe erklärte. Bei einem Spaziergang durch die Gassen und über die Plätze von Alt-Havanna lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Während der anschließenden Panoramafahrt sehen Sie den berühmten Malecón, den Revolutionsplatz, die Quinta Avenida und vieles mehr. Nach einem Cocktail im legendären Salon de la Fama im Hotel Nacional vertiefen Sie in den Museen „Capitanes Generales“ und „Maqueta de la Habana Vieja“ Ihr Wissen über Havanna. Zurück in Ihr Hotel geht es mit den kleinen gelben „Coco“-Taxis, die auch bei Einheimischen sehr beliebt sind. (F)

IC-Reisetipps (fakultativ): Unternehmen Sie eine gemütliche Fahrt mit einem der bunten Oldtimer durch das abendliche Havanna.

3. Tag: Ausflug nach Hershey

Reisen Sie einen Tag in die Welt des Zuckers: Sie besichtigen eine Zuckerfabrik und kommen in den Genuss, den Zuckerrohrsaft direkt zu probieren. Nach einer Mittagspause kurze Zugfahrt in das kleine Dorf Hershey – benannt nach dem amerikanischen Schokoladenkönig, der hier bis in die 1940er Jahre sein Zuckerimperium betrieb. Nach einem Rundgang durch Hershey erleben Sie bei einer „Fiesta Cubana“ Tanz und Live-Musik. (F)

4. Tag: Ausflug nach San Francisco de Paula

Auf den Spuren Hemingways

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen Hemingways. Der große amerikanische Schriftsteller verliebte sich 1932 in die Insel, als er eigentlich „nur“ Speerfische angeln wollte. Seine Liebe zu Kuba überdauerte seine Ehe, das Batista Regime und den Beginn der Revolution. Sie besuchen Hemingways ehemaligen Wohnsitz, die Finca Villa Vigia. Anschließend Fahrt nach Cojimar – die Kulisse für den Roman „Der alte Mann und das Meer“, mit dem er den Nobelpreis gewann. Am Nachmittag besuchen Sie die Festung „Morro-Cabaña“, den größten Verteidigungskomplex, den die Spanier in der neuen Welt errichteten. Mit einem Cocktail „Don Gregorio“ in der Bar „La Terraza“ lassen Sie den Tag ausklingen. (F)

IC-Reisetipps (fakultativ): Blicken Sie hinter die Kulissen der modernen „Havanna Queens“-Tanzshow.

5. Tag: Havanna – Viñales-Tal – Soroa

Auf der „Tabak-Route“ Fahrt nach Pinar del Rio, die grünste aller kubanischen Provinzen mit den besten Tabak-Böden. Vom Aussichtspunkt „Los Jazmines“ genießen Sie den schönen Blick über das Viñales-Tal. Beim Besuch eines Tabakbauern in der „Casa del Veguero“ sehen Sie die Tabakfelder und ein Trockenhaus. Anschließend treffen Sie einen Künstler und sprechen mit ihm über seine Holzskulpturen. Nach einer Bootsfahrt durch die Höhle Cueva del Indio Weiterfahrt nach Soroa. (F)

Übernachtung in Soroa.

6. Tag: Soroa – Las Terrazas – Santa Clara

Nach dem Frühstück besuchen Sie das UNESCO-Biosphärenreservat Las Terrazas in der Sierra Rosario – einer der wichtigsten und ältesten Nationalparks des Landes. Während einer geführten Tour durch die Gemeinde Las Terrazas erhalten Sie Einblicke in das dörfliche Leben. Dann genießen Sie etwas Freizeit am Fluss San Juan, einem der schönsten Badeflüsse Kubas. Am Nachmittag Fahrt nach Santa Clara, wo „Che“ Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Sie besichtigen das Theater „La Caridad“, das wegen seiner einmaligen, der Pariser Oper nachempfundenen Architektur, zum nationalen Denkmal erklärt wurde. (F)

Übernachtung in Santa Clara.

7. Tag: Santa Clara – Trinidad Gedenkstätte und Weltkulturerbe

Am Morgen besuchen Sie die Gedenkstätte für Ernesto „Che“ Guevara. Das monumentale Denkmal des wohl berühmtesten Guerilleros der Welt wurde 1988 errichtet und 1997 mit der Überführung der Gebeine „Ches“ aus Bolivien eingeweiht. Ihr nächstes Ziel ist das vom Tourismus noch weitgehend unberührte Sancti Spiritus, wo Sie einen Stadtrundgang mit Besichtigung der berühmten Yayabo Brücke unternehmen. Anschließend Fahrt durch die Ausläufer des Escambray Gebirges in Richtung Trinidad. Bei einem Zwischenstopp im Tal der Zuckerrohrmühlen genießen Sie vom ehemaligen Sklaventurm „Manaca Iznaga“ die Aussicht. In Trinidad angekommen, werden Sie schnell von der besonderen Atmosphäre der Stadt beeindruckt sein. Sie zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als die am besten restaurierte Kolonialstadt Kubas. (F, A)

Übernachtung in Trinidad.

8. Tag: Trinidad – Cienfuegos – Schweinebucht

Nach dem Besuch des Museums „Histórico Municipal“ Weiterfahrt entlang der Panoramaküstenstraße in das durch französische Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Sie spazieren über den Hauptplatz mit dem Terry Theater und zum „maurischen“ Palacio de Valle. Anschließend Besuch einer Zigarrenfabrik. Kubanische Zigarren sind immer handgerollt! Während Ihres Rundgangs durch die Fabrik erleben Sie die geschickten Hände der „Torcedores“ beim Produzieren der besten Zigarren der Welt.

IC-Reisetipp (fakultativ): Unternehmen Sie eine idyllische Bootsfahrt in der Bucht von Cienfuegos. Mit etwas Glück werden Sie von Delphinen begleitet. (F, A)

Übernachtung an der Schweinebucht.

9. Tag: Schweinebucht – Cueva de los Peces – Havanna

Am Vormittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt zum Indio-Dorf „Aldea Taina“, der Rekonstruktion eines auf Pfählen im Wasser erbauten Ureinwohner-Dorfes, und besuchen dann das Museum „Playa Girón“ in der Schweinebucht. Es gibt einen detaillierten Überblick über die fehlgeschlagene US-Invasion im Jahre 1961. Anschließend besichtigen Sie die „Cueva de los Peces“, deren Umgebung sich aus Karstlagunen und einem
riesigen Höhlensystem gebildet hat. Eine breit gefächerte Flora und Fauna ist hier anzutreffen. Es besteht die Möglichkeit zum Schnorcheln. Von hieraus Rückfahrt in die kubanische Hauptstadt. (F)

Übernachtung in Havanna.

10. Tag: Rückflug ab Havanna

Bis zum Flughafentransfer Zeit zur freien Verfügung in Havanna. (F) Nachtflug.

11. Tag: Ankunft in Deutschland

 

Unterkünfte

Von Tabak und Zuckerrohr, Kolonialzeiten und Revolution

Kuba - klassisch | 11 Tage Gruppenreise

Erleben Sie ganz authentisch die faszinierende Kultur und Natur Kubas.
Noch ist Kuba ein Land, in dem es keine Eile zu geben scheint. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch West- und Zentralkuba die facettenreiche Hauptstadt Havanna, die reizvolle Landschaft der Tabakregion, malerische Kolonialstädtchen, eine lebhafte Geschichte und natürlich die Gastfreundschaft der Kubaner, die von einer ansteckenden Lebensfreude und einem Hauch Melancholie geprägt ist.

IC-Leistungen

Von Tabak und Zuckerrohr, Kolonialzeiten und Revolution

Kuba - klassisch | 11 Tage Gruppenreise

Erleben Sie ganz authentisch die faszinierende Kultur und Natur Kubas.
Noch ist Kuba ein Land, in dem es keine Eile zu geben scheint. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch West- und Zentralkuba die facettenreiche Hauptstadt Havanna, die reizvolle Landschaft der Tabakregion, malerische Kolonialstädtchen, eine lebhafte Geschichte und natürlich die Gastfreundschaft der Kubaner, die von einer ansteckenden Lebensfreude und einem Hauch Melancholie geprägt ist.

IC-Inklusivleistungen
  • Flüge z.B. ab Frankfurt nach Havanna und zurück mit Condor in der Economy-Class
  • 9 Übernachtungen in 2- bis 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 9 x Frühstück, 2 x Abendessen, 2 x Cocktail
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Stadtrundgang durch Alt-Havanna & Fahrt in einem „Coco“-Taxi
  • Besichtigung einer Zucker- & einer Zigarrenfabrik
  • Tanz und Live-Musik “Fiesta Cubana” in Hershey
  • Hemingway-Tour mit Besuch der Finca Villa Vigia und Cojimar
  • Besuch der Festung „Morro-Cabañ᷉a“
  • Besuch bei einem Tabakbauern im Viñ᷉ales-Tal
  • Bootsfahrt durch die Höhle Cueva del Indio
  • Geführte Tour durch den Nationalpark und das Ökotourismusprojekt in Las Terrazas
  • Besuch der „Che“ Guevara-Gedenkstätte
  • Besuch des Museums „Histórico Municipal“ in Trinidad
  • Spaziergang durch Cienfuegos mit Besuch des nostalgischen Terry Theaters
  • Besuch des Museums „Playa Girón“ in der Schweinebucht
  • Bootsfahrt zum Indio-Dorf „Aldea Taina“
  • Besichtigung der „Cueva de los Peces“
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück) sowie
  • Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Von Tabak und Zuckerrohr, Kolonialzeiten und Revolution

Kuba - klassisch | 11 Tage Gruppenreise

Erleben Sie ganz authentisch die faszinierende Kultur und Natur Kubas.
Noch ist Kuba ein Land, in dem es keine Eile zu geben scheint. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch West- und Zentralkuba die facettenreiche Hauptstadt Havanna, die reizvolle Landschaft der Tabakregion, malerische Kolonialstädtchen, eine lebhafte Geschichte und natürlich die Gastfreundschaft der Kubaner, die von einer ansteckenden Lebensfreude und einem Hauch Melancholie geprägt ist.

IC-Spartipps

Von Tabak und Zuckerrohr, Kolonialzeiten und Revolution

Kuba - klassisch | 11 Tage Gruppenreise

Erleben Sie ganz authentisch die faszinierende Kultur und Natur Kubas.
Noch ist Kuba ein Land, in dem es keine Eile zu geben scheint. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch West- und Zentralkuba die facettenreiche Hauptstadt Havanna, die reizvolle Landschaft der Tabakregion, malerische Kolonialstädtchen, eine lebhafte Geschichte und natürlich die Gastfreundschaft der Kubaner, die von einer ansteckenden Lebensfreude und einem Hauch Melancholie geprägt ist.

Weitere Reiseempfehlungen