Laos und Kambodscha - Natur- & Kulturschätze in Südost-Asien

Laos & Kambodscha | 14 Tage Gruppenreise

Genießen Sie als Auftakt umgeben von zahlreichen Tempeln und Mönchen die friedliche Stimmung in der wunderschönen Stadt Luang Prabang. Auch der Süden von Laos wird Sie mit einer faszinierenden Landschaft auf dem Bolaven Plateau und inmitten der 4.000 Inseln begeistern. Immer wieder treffen Sie in kleinen Dörfern auf die liebenswürdigen Einheimischen, die Sie gastfreundlich empfangen. Als krönenden Abschluss Ihrer Studienreise besuchen Sie Angkor Wat und die umliegenden Tempel. Dies ist ein einmaliges Erlebnis, das allen Teilnehmern stets in Erinnerung bleiben wird.

Programmvorschlag

Laos und Kambodscha - Natur- & Kulturschätze in Südost-Asien

Laos & Kambodscha | 14 Tage Gruppenreise

Genießen Sie als Auftakt umgeben von zahlreichen Tempeln und Mönchen die friedliche Stimmung in der wunderschönen Stadt Luang Prabang. Auch der Süden von Laos wird Sie mit einer faszinierenden Landschaft auf dem Bolaven Plateau und inmitten der 4.000 Inseln begeistern. Immer wieder treffen Sie in kleinen Dörfern auf die liebenswürdigen Einheimischen, die Sie gastfreundlich empfangen. Als krönenden Abschluss Ihrer Studienreise besuchen Sie Angkor Wat und die umliegenden Tempel. Dies ist ein einmaliges Erlebnis, das allen Teilnehmern stets in Erinnerung bleiben wird.

1. Tag: Abflug in eine andere Welt

Flug von Frankfurt nach Luang Prabang im Norden von Laos.

2. Tag: Willkommen in Laos

Am frühen Nachmittag kommen Sie in Luang Prabang an, wo Sie Ihr Reiseleiter bereits am Flughafen erwartet. Sie beziehen Ihr Hotel und haben den Nachmittag Zeit zum Erholen und Akklimatisieren. Gemeinsames Abendessen.

Drei Übernachtungen mit Frühstück in Luang Prabang.

3. Tag: Mönche, Tempel & Bootsfahrt auf dem Mekong

Jeden Morgen wird die Stadt Luang Prabang zum Schauplatz eines mystischen und faszinierenden Rituals – dem „Tak Bat“. Im Morgengrauen gehen alle Mönche schweigend durch die Altstadt, um ihr tägliches Essen von den Einheimischen zu erhalten, ebenso wie es Buddha tat. Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen, müssen Sie früh aufstehen, aber es ist ein wahrlich authentisches Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Anschließen erhalten Sie einen ersten Eindruck der ehemaligen Königstadt. Ihr erstes Ziel ist der Vat Xieng Thong. Dieser wunderschöne Tempel war bis 1975 Sitz der Königsfamilie. Er umfasst verschiedene heilige Gebäude und ist ein Schmuckstück der laotischen Architektur. Danach fahren Sie auf dem Mekong mit dem Boot flussabwärts nach Pak Ou, um die heilige Höhle mit ihren hunderten von Buddha-Statuen zu besichtigen. An Bord essen Sie zu Mittag und genießen von hier aus eine herrliche Aussicht auf den Mekong, der sich hier mit dem Fluss Nam Ou vereint.

4. Tag: Hochburg der Lao Kultur

Am nächsten Morgen besuchen Sie den ca. 35 km entfernten Khuang Sy Wasserfall. Auf dem Weg können Sie einige der lokalen Dörfer besuchen und einen Eindruck vom Landleben erhalten. Das Mittagessen wird am Wasserfall vor malerischer Kulisse serviert. Nutzen Sie vor der Rückfahrt nach Luang Prabang die Gelegenheit, sich unter dem Wasserfall zu erfrischen, wie es die vielen einheimischen Besucher tun. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Erkundung der Stadt am Ufer des Mekong fort. Das Kronjuwel von Laos, Luang Prabang, ist vielleicht die am besten erhaltene traditionelle Stadt in Süd-Ost-Asien. Märchenhaft und charmant hat sie seit langem einen Ruf als Hochburg der Lao Kultur mit ihrer herrlichen Natur und dem Sinn der Zeitlosigkeit. 1995 wurde Luang Prabang zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Auf Ihrer Tour sehen Sie die wichtigsten Tempel wie Vat Mai, Vat Visoun und Vat Aham. Zum Tagesausklang besuchen Sie den allabendlich stattfindenden Hmong Nachtmarkt.

5. Tag: Bolaven Plateau in Süd-Laos

Morgens Transfer zum Flughafen, um Ihren Flug nach Pakse zu nehmen. Nach der Ankunft besichtigen Sie zunächst das faszinierende Bolaven Plateau, das vulkanischen Ursprungs ist und für seine Agrarprodukte, besonders für die Tee- und Kaffeeplantagen, bekannt ist. Hier gibt es einige Dörfer verschiedener Stämme, von denen manche nach wie vor Landwirtschaft mit sehr primitiven Werkzeugen und spirituellen Zeremonien betreiben. Nach dem Besuch einiger sehenswerter Dörfer, fahren Sie über Paksong, mit Zwischenstopps an den beeindruckenden Tad Fane Wasserfällen, sowie Tee- und Kaffeeplantagen, zurück nach Pakse. Mittagessen inklusive.

Eine Übernachtung mit Frühstück in Pakse.

6. Tag: Historischer Wat Phu

Ihre Reise an der südlichen Grenze beginnt mit einer Fahrt in Richtung der ehemaligen Residenzstadt Champasak, dem Tor zu den prä-angkorianischen Tempeln von Wat Phu, die einst ein wichtiges Heiligtum des Khmer-Reiches darstellten. Die Tempelstruktur wurde teilweise im Laufe einer bewegten Geschichte zerstört, es ist aber noch immer faszinierend, zu Fuß zwischen den Ruinen umher zu spazieren. Von oben bietet sich ein faszinierender Ausblick über das umliegende Tal bis zum Mekong. Anschließend besuchen Sie das Wat Phu Museum und den Oum Moung Tempel, bevor Sie zur Insel Khong fahren. Gemeinsames Abendessen.

Zwei Übernachtungen mit Frühstück auf der Insel Khong.

7. Tag: Idyllische Insel Khone

Heute gehen Sie an Bord eines einheimischen Bootes, um eine Fahrt in die Mitte der 4.000 Inseln zu unternehmen. Sie entdecken die grüne und friedliche Insel Khone, auf der nur wenige Autos fahren, mit dem Fahrrad. Mittagessen inklusive. Die Insel bietet zahlreiche koloniale Relikte und die bemerkenswerten Li Phi-Wasserfälle. Anschließend geht es zurück ans Ufer des Mekong und Sie fahren zu den spektakulären Wasserfällen von Phapeng. Rückkehr zur Insel Khong.

8. Tag: Das Tor nach Angkor

Am Morgen überqueren Sie den Mekong und fahren zurück nach Pakse zum Flughafen, um Ihren Flug nach Siem Reap zu nehmen. Ihr Reiseleiter erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.

Drei Übernachtungen mit Frühstück in Siem Reap.

9. Tag: Das ehemalige Zentrum Angkor Thom

Am Vormittag besichtigen Sie die Tempel der Roluos-Gruppe aus dem 9. Jahrhundert. Diese befindet sich ca. 15 km südwestlich von Siem Reap und umfasst drei frühe Tempel: Bakong, Preah Ko und Lolei. Spüren Sie den Zauber längst vergangener Zeiten und erkunden Sie in aller Ruhe die eindrucksvollen Bauten. Am Nachmittag besuchen Sie die beeindruckende ehemalige Hauptstadt Angkor Thom per Tuk-Tuk. In der ehemaligen Hauptstadt des Königs Jayavarman VII befinden sich einige der schönsten Tempel des mächtigen Königs, der von 1181 bis 1220 herrschte. Sie beginnen am berühmten Süd-Tor und sehen anschließend den Bayon Tempel aus dem 12. Jahrhundert im Stadtzentrum. Mit seinen 54 Türmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern von Avalokitesvara, gilt er als einer der rätselhaftesten Tempel der Angkor Gruppe. Weitere Sehenswürdigkeiten in Angkor Thom sind z. B. die Terrasse der Elefanten oder die Terrasse des Lepra-Königs. Rückkehr nach Siem Reap und gemeinsames Abendessen.

10. Tag: Angkor Wat – Einzigartig!

Der Vormittag steht zur Erkundung der großartigen Tempelanlage Angkor Wat zur Verfügung. Diese ist vom Bauvolumen her vermutlich das größte religiöse Bauwerk der Welt! Das komplette Areal misst inklusive des Wassergrabens in West-Ost-Richtung knapp 1,5 km und in Nord-Süd-Richtung knapp 1,3 km. Danach geht es weiter zum Tempel Banteay Srei (Zitadelle der Frauen), der mit seiner Architektur und den Skulpturen aus rosa Sandstein ein Hauptwerk der Khmer-Kunst darstellt. Zum Abschluss sehen Sie den Tempel Ta Prohm aus dem 12. Jahrhundert, der mit riesigen Wurzeln beeindruckt, die das Tempelgestein umschlingen. Gemeinsames Abendessen.

11. Tag: Der Tonle Sap See

Am frühen Morgen beginnen Sie Ihren Ausflug zum See Tonle Sap, wo Sie ein schwimmendes Dorf besichtigen. Der Ort Kompong Khleang liegt fernab des Massentourismus und ist durch die Höhe seiner Stelzenhäuser einer der beeindruckendsten seiner Art. Bei einem Spaziergang durch den Ort und dem Besuch einer Familie erhalten Sie einen Eindruck vom Alltagsleben am See und kommen in den Genuss eines leckeren Mittags-Picknicks. Am Nachmittag kehren Sie nach Siem Reap zurück, fahren zum Flughafen und fliegen nach Phnom Penh. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel in der Stadt.

Zwei Übernachtungen mit Frühstück in Phnom Penh.

12. Tag: Historisches Phnom Penh

Heute erkunden Sie die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh am Zusammenfluss von vier Armen des Mekong. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind das Nationalmuseum, ein prächtiges Beispiel der Khmer-Architektur sowie der Königspalast, der um 1813 aus vielen kleineren Gebäuden verschiedenster khmerscher Baustile erbaut wurde und einen Spiegel der khmerschen Architektur darstellt. Er grenzt unter anderem direkt an die Silber Pagode, in deren Innerem eine lebensgroße goldene mit 9.584 Diamanten besetzte Buddhastatue steht. Anschließend besuchen Sie die Killing Fields und unternehmen einen Rundgang auf dem Markt Tuol Tumpoung (auch als russischer Markt bekannt). Dies ist der ideale Ort zum Kauf von Souvenirs, antiken Gegenständen und Kleidung. Mittagessen inklusive.

13. Tag: Abschied von Südost-Asien

Transfer zum Flughafen von Phnom Penh für Ihren Abflug aus Kambodscha. Die Zimmer stehen Ihnen noch bis zum Mittag zur Verfügung. Flug von Phnom Penh über Saigon nach Frankfurt.

14. Tag: Rückkehr

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen und Ende einer unvergesslichen Reise.

Unterkünfte

Laos und Kambodscha - Natur- & Kulturschätze in Südost-Asien

Laos & Kambodscha | 14 Tage Gruppenreise

Genießen Sie als Auftakt umgeben von zahlreichen Tempeln und Mönchen die friedliche Stimmung in der wunderschönen Stadt Luang Prabang. Auch der Süden von Laos wird Sie mit einer faszinierenden Landschaft auf dem Bolaven Plateau und inmitten der 4.000 Inseln begeistern. Immer wieder treffen Sie in kleinen Dörfern auf die liebenswürdigen Einheimischen, die Sie gastfreundlich empfangen. Als krönenden Abschluss Ihrer Studienreise besuchen Sie Angkor Wat und die umliegenden Tempel. Dies ist ein einmaliges Erlebnis, das allen Teilnehmern stets in Erinnerung bleiben wird.

IC-Leistungen

Laos und Kambodscha - Natur- & Kulturschätze in Südost-Asien

Laos & Kambodscha | 14 Tage Gruppenreise

Genießen Sie als Auftakt umgeben von zahlreichen Tempeln und Mönchen die friedliche Stimmung in der wunderschönen Stadt Luang Prabang. Auch der Süden von Laos wird Sie mit einer faszinierenden Landschaft auf dem Bolaven Plateau und inmitten der 4.000 Inseln begeistern. Immer wieder treffen Sie in kleinen Dörfern auf die liebenswürdigen Einheimischen, die Sie gastfreundlich empfangen. Als krönenden Abschluss Ihrer Studienreise besuchen Sie Angkor Wat und die umliegenden Tempel. Dies ist ein einmaliges Erlebnis, das allen Teilnehmern stets in Erinnerung bleiben wird.

IC-Leistungen
  • Flüge ab/bis Frankfurt nach Luang Prabang und zurück ab Phnom Penh mit Vietnam Airlines in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • Inlandsflüge Luang Prabang - Pakse, Pakse - Siem Reap und Siem Reap - Phnom Penh
  • 11 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse (Landeskategorie 3-Sterne) in Doppelzimmern mit Bad oder
  • Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück (meist in Buffetform)
  • 5 x Abendessen und 6 x Mittagessen (ohne Getränke) wie im Programm ausgewiesen
  • An Ausflugtagen im Bus pro Person 1 Liter Wasser
  • Sämtliche Ausflüge laut Programm sowie Transfers und Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder/Nationalparkgebühren lt. Programm
  • INTERCONTACT-Koffergurt sowie -Kofferanhänger
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbige professionelle Reiseausschreibung für die Bewerbung Ihrer Reise (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Laos und Kambodscha - Natur- & Kulturschätze in Südost-Asien

Laos & Kambodscha | 14 Tage Gruppenreise

Genießen Sie als Auftakt umgeben von zahlreichen Tempeln und Mönchen die friedliche Stimmung in der wunderschönen Stadt Luang Prabang. Auch der Süden von Laos wird Sie mit einer faszinierenden Landschaft auf dem Bolaven Plateau und inmitten der 4.000 Inseln begeistern. Immer wieder treffen Sie in kleinen Dörfern auf die liebenswürdigen Einheimischen, die Sie gastfreundlich empfangen. Als krönenden Abschluss Ihrer Studienreise besuchen Sie Angkor Wat und die umliegenden Tempel. Dies ist ein einmaliges Erlebnis, das allen Teilnehmern stets in Erinnerung bleiben wird.

IC-Spartipps

Laos und Kambodscha - Natur- & Kulturschätze in Südost-Asien

Laos & Kambodscha | 14 Tage Gruppenreise

Genießen Sie als Auftakt umgeben von zahlreichen Tempeln und Mönchen die friedliche Stimmung in der wunderschönen Stadt Luang Prabang. Auch der Süden von Laos wird Sie mit einer faszinierenden Landschaft auf dem Bolaven Plateau und inmitten der 4.000 Inseln begeistern. Immer wieder treffen Sie in kleinen Dörfern auf die liebenswürdigen Einheimischen, die Sie gastfreundlich empfangen. Als krönenden Abschluss Ihrer Studienreise besuchen Sie Angkor Wat und die umliegenden Tempel. Dies ist ein einmaliges Erlebnis, das allen Teilnehmern stets in Erinnerung bleiben wird.

Weitere Reiseempfehlungen