300 Jahre Maria Theresia

Wien - Themenreise | 5 Tage Gruppenreise

Maria Theresia – Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen und Großherzogin von Toskana wurde vor 300 Jahren als älteste Tochter Kaiser Karls VI. geboren und setzte sich als energische Regentin, Strategin und Reformerin ein ewiges Denkmal. Dieses besondere Jubiläum nimmt Österreich – insbesondere die Stadt Wien - zum Anlass, ihre „Landesmutter“ und die große Identifikationsperson der Habsburger Dynastie gebührend zu feiern. Die aktuelle Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Strategin – Mutter – Reformerin“ beleuchtet an vier Standorten in Wien und Umgebung die Entstehung des „Mythos Maria Theresia“ und bietet umfangreiche Einblicke in das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit. Neben geballter Geschichte verbleibt bei Ihrem Besuch auch genügend Zeit, die Wiener Kaffeehauskultur und das einmalige Flair der Stadt mit Muße zu genießen und selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

Programmvorschlag

300 Jahre Maria Theresia

Wien - Themenreise | 5 Tage Gruppenreise

Maria Theresia – Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen und Großherzogin von Toskana wurde vor 300 Jahren als älteste Tochter Kaiser Karls VI. geboren und setzte sich als energische Regentin, Strategin und Reformerin ein ewiges Denkmal. Dieses besondere Jubiläum nimmt Österreich – insbesondere die Stadt Wien - zum Anlass, ihre „Landesmutter“ und die große Identifikationsperson der Habsburger Dynastie gebührend zu feiern. Die aktuelle Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Strategin – Mutter – Reformerin“ beleuchtet an vier Standorten in Wien und Umgebung die Entstehung des „Mythos Maria Theresia“ und bietet umfangreiche Einblicke in das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit. Neben geballter Geschichte verbleibt bei Ihrem Besuch auch genügend Zeit, die Wiener Kaffeehauskultur und das einmalige Flair der Stadt mit Muße zu genießen und selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

1. Tag: Anreise nach Wien

Fahrt mit dem Reisebus nach Wien. Je nach Abfahrtsort erreichen Sie am späten Nachmittag oder am Abend Ihr Hotel im Herzen der österreichischen Hauptstadt. Nach dem Check-in steht Ihnen Zeit für erste individuelle Erkundungen zur freien Verfügung. Bei Fluganreise werden Sie bereits am Wiener Flughafen begrüßt. Es erfolgt ein individueller Bustransfer zum Hotel. Lassen Sie Ihren Anreisetag bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel gemütlich ausklingen (optional).

Vier Übernachtungen in Wien.

2. Tag: Wien im Zeichen von Maria Theresia

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre örtliche Reiseleitung. Während einer orientierenden Stadtrundfahrt zeigt sie Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten Wiens. Anschließend spazieren Sie „auf den Spuren der Habsburger“ gemeinsam durch die Stadt. Über 600 Jahre war Wien mit der Hofburg Hauptwohnsitz und Machtzentrum der Habsburger. Ihr Spaziergang führt Sie vorbei an der Kapuzinerkirche mit dem prunkvollen Doppelsarkophag der Regentin und Ihres Gemahls Franz I. sowie der Augustinerkirche und der Albertina (Außenansicht). Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erleben Sie die besondere Atmosphäre dieser Stadt, in der sich eichengetäfelte Tradition mit modernem ‚Chic‘ und ein Hauch von Dekadenz mit gemütlicher Alltagskultur auf einzigartige Weise verbinden. Genießen Sie einen „Verlängerten“ in einem der vielen Kaffeehäuser, probieren Sie die köstlichen Schnittchen bei Trzesniewski oder ein Glas Wiener Wein im Schwarzen Kameel. (F)

3. Tag: Ausflug Schloss Niederweiden & Schloss Hof

Der heutige Ausflug führt Sie vor die Tore Wiens. Zunächst besichtigen Sie das Jagdschloss Niederweiden. Das elegante Barockschloss, das sein heutiges Erscheinungsbild während der Regentschaft Maria Theresias erhielt, diente ihr vorwiegend als Austragungsort kleinerer, privater Feste. Im Rahmen der großen Jubiläumsausstellung werden in den Räumlichkeiten des Schlosses unter dem Motto „Modernisierung und Reformen“ die zentralen innenpolitischen Neuerungen Maria Theresias thematisiert. Im Anschluss Weiterfahrt zum Schloss Hof. Das imposante Barockensemble, das von Johann Lucas von Hildebrandt - einem der bekanntesten Architekten seiner Zeit - entworfen und gestaltet wurde, erstreckt sich über ein 50 Hektar großes Areal und diente Maria Theresia als repräsentativer Landsitz. Unter dem Ausstellungstitel „Bündnisse und Feindschaften“ werden hier die Hürden der Herrschaftsübernahme Maria Theresias sowie Kriege, Friedensschlüsse und Bündnisse unter ihrer Regentschaft beleuchtet. Rückfahrt nach Wien.

IC-Reisetipps (fakultativ):

Runden Sie Ihren heutigen Ausflugstag mit einer Entdeckungsreise in die Welt der kulinarischen Genüsse des Barock ab. Während einer speziellen Themenführung durch Schloss Hof lernen Sie die kulinarischen Vorlieben zur Zeit Maria Theresias kennen und verkosten Gewürzwein und Gerichte nach barocken Rezepten. Zusätzlich ist die Buchung eines Barockmenüs möglich. Bei einem Kochworkshop in der Wildküche des Jagdschlosses Niederweiden sind Sie eingeladen, dem Küchenchef selbst zur Hand zu gehen und anschließend ein deftiges 5-Gänge-Menü zu genießen. Für Weinliebhaber bietet sich auf dem Rückweg nach Wien ein Abstecher in das Weinbaugebiet Carnuntum an, in dem bereits seit der Zeit der Kelten Wein angebaut wird. (F)

4. Tag: Kaiserliche Wagenburg & Schloss Schönbrunn

„Frauenpower und Lebensfreude“ – Ihr letzter Tag in Wien widmet sich vor allem den schönen Dingen im Leben Maria Theresias. In der Kaiserlichen Wagenburg werden Ihnen Prunkfahrzeuge, kostbare Gewänder und mehr gezeigt, die die Vorliebe der Kaiserin für Feste und Lustfahrten bezeugen. Im Anschluss besuchen Sie Schloss Schönbrunn. Auch dieses Schloss erhielt sein heutiges Erscheinungsbild unter Maria Theresia. Abseits von Kaiser Franz & Sisi erhalten Sie während einer Führung vor allem Einblicke in das Leben und Wirken der Regentin. Den Abschluss bildet ein Spaziergang durch die Gartenanlage des Schlosses. Von der Gloriette aus genießen Sie bei schönem Wetter einen herrlichen Blick über Schönbrunn und die Stadt Wien. Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. (F)

5. Tag: Rückreise

Erlebnisreiche Tage in Wien gehen zu Ende. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie Ihre Heimreise an.

IC-Reisetipp (fakultativ):

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und besichtigen Sie Stift Klosterneuburg unweit von Wien gelegen. Unter dem Motto „Kirche, Kloster, Kaiserin – Maria Theresia und das sakrale Österreich“ findet im Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg eine Sonderausstellung anlässlich ihres 300. Geburtstages statt. Im Stiftsmuseum können Sie eine bedeutende Sammlung mittelalterlicher Kunst, u.a. den Verduner Altar bewundern. Das Programm wird abgerundet durch den Besuch der klostereigenen Vinothek mit Weinverkostung und Kellerführung. Das Weingut des Stifts gilt als das älteste Weingut Österreichs und blickt auf eine 900-jährige Weinbautradition zurück. Außerdem bietet sich eine Fahrt durch den Wienerwald und auf den Kahlenberg an. Bei gutem Wetter genießen Sie von hier aus eine herrliche Aussicht über die Stadt.

Unterkünfte

300 Jahre Maria Theresia

Wien - Themenreise | 5 Tage Gruppenreise

Maria Theresia – Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen und Großherzogin von Toskana wurde vor 300 Jahren als älteste Tochter Kaiser Karls VI. geboren und setzte sich als energische Regentin, Strategin und Reformerin ein ewiges Denkmal. Dieses besondere Jubiläum nimmt Österreich – insbesondere die Stadt Wien - zum Anlass, ihre „Landesmutter“ und die große Identifikationsperson der Habsburger Dynastie gebührend zu feiern. Die aktuelle Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Strategin – Mutter – Reformerin“ beleuchtet an vier Standorten in Wien und Umgebung die Entstehung des „Mythos Maria Theresia“ und bietet umfangreiche Einblicke in das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit. Neben geballter Geschichte verbleibt bei Ihrem Besuch auch genügend Zeit, die Wiener Kaffeehauskultur und das einmalige Flair der Stadt mit Muße zu genießen und selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

IC-Leistungen

300 Jahre Maria Theresia

Wien - Themenreise | 5 Tage Gruppenreise

Maria Theresia – Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen und Großherzogin von Toskana wurde vor 300 Jahren als älteste Tochter Kaiser Karls VI. geboren und setzte sich als energische Regentin, Strategin und Reformerin ein ewiges Denkmal. Dieses besondere Jubiläum nimmt Österreich – insbesondere die Stadt Wien - zum Anlass, ihre „Landesmutter“ und die große Identifikationsperson der Habsburger Dynastie gebührend zu feiern. Die aktuelle Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Strategin – Mutter – Reformerin“ beleuchtet an vier Standorten in Wien und Umgebung die Entstehung des „Mythos Maria Theresia“ und bietet umfangreiche Einblicke in das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit. Neben geballter Geschichte verbleibt bei Ihrem Besuch auch genügend Zeit, die Wiener Kaffeehauskultur und das einmalige Flair der Stadt mit Muße zu genießen und selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

IC-Inklusivleistungen (Eigenanreise)
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich Frühstücksbuffet
  • Qualifizierte örtliche Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Orientierende Stadtrundfahrt Wien
  • Stadtführung Wien „Auf den Spuren der Habsburger“
  • Besichtigung Schloss Niederweiden inkl. Sonderausstellung „Modernisierung und Reform“
  • Besichtigung Schloss Hof inkl. Sonderausstellung „Bündnisse und Feindschaften“
  • Besichtigung Kaiserliche Wagenburg Wien inkl. Sonderausstellung „Frauenpower und Lebensfreude“
  • Besichtigung Schloss Schönbrunn inkl. Thementour „Maria Theresia“
  • Eintritte & Führungen für die inkludierten Besichtigungsprogramme
IC-Inklusivleistungen (Busreise)
  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab/bis Deutschland inkl. Exkursionskilometern, Straßen- und Parkgebühren sowie Busfahrerunterbringung/ -verpflegung
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich Frühstücksbuffet
  • Qualifizierte örtliche Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Orientierende Stadtrundfahrt Wien
  • Stadtführung Wien „Auf den Spuren der Habsburger“
  • Besichtigung Schloss Niederweiden inkl. Sonderausstellung „Modernisierung und Reform“
  • Besichtigung Schloss Hof inkl. Sonderausstellung „Bündnisse und Feindschaften“
  • Besichtigung Kaiserliche Wagenburg Wien inkl. Sonderausstellung „Frauenpower und Lebensfreude“
  • Besichtigung Schloss Schönbrunn inkl. Thementour „Maria Theresia“
  • Eintritte & Führungen für die inkludierten Besichtigungsprogramme
IC-Inklusivleistungen (Flugreise)
  • Flüge z.B. ab Berlin, Hamburg, Köln/Bonn, Stuttgart, München nach Wien und zurück mit Eurowings in der Economy Class
  • Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich Frühstücksbuffet
  • Qualifizierte örtliche Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Sämtliche Rund- und Ausflugsfahrten im klimatisierten Reisebus lt. Programm
  • Orientierende Stadtrundfahrt Wien
  • Stadtführung Wien „Auf den Spuren der Habsburger“
  • Besichtigung Schloss Niederweiden inkl. Sonderausstellung „Modernisierung und Reform“
  • Besichtigung Schloss Hof inkl. Sonderausstellung „Bündnisse und Feindschaften“
  • Besichtigung Kaiserliche Wagenburg Wien inkl. Sonderausstellung „Frauenpower und Lebensfreude“
  • Besichtigung Schloss Schönbrunn inkl. Thementour „Maria Theresia“
  • Eintritte & Führungen für die inkludierten Besichtigungsprogramme
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notfallnummer
  • Auf Wunsch: Mehrfarbige professionelle Reiseausschreibung für die Bewerbung Ihrer Reise (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags-und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

300 Jahre Maria Theresia

Wien - Themenreise | 5 Tage Gruppenreise

Maria Theresia – Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen und Großherzogin von Toskana wurde vor 300 Jahren als älteste Tochter Kaiser Karls VI. geboren und setzte sich als energische Regentin, Strategin und Reformerin ein ewiges Denkmal. Dieses besondere Jubiläum nimmt Österreich – insbesondere die Stadt Wien - zum Anlass, ihre „Landesmutter“ und die große Identifikationsperson der Habsburger Dynastie gebührend zu feiern. Die aktuelle Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Strategin – Mutter – Reformerin“ beleuchtet an vier Standorten in Wien und Umgebung die Entstehung des „Mythos Maria Theresia“ und bietet umfangreiche Einblicke in das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit. Neben geballter Geschichte verbleibt bei Ihrem Besuch auch genügend Zeit, die Wiener Kaffeehauskultur und das einmalige Flair der Stadt mit Muße zu genießen und selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

IC-Spartipps

300 Jahre Maria Theresia

Wien - Themenreise | 5 Tage Gruppenreise

Maria Theresia – Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen und Großherzogin von Toskana wurde vor 300 Jahren als älteste Tochter Kaiser Karls VI. geboren und setzte sich als energische Regentin, Strategin und Reformerin ein ewiges Denkmal. Dieses besondere Jubiläum nimmt Österreich – insbesondere die Stadt Wien - zum Anlass, ihre „Landesmutter“ und die große Identifikationsperson der Habsburger Dynastie gebührend zu feiern. Die aktuelle Jubiläumsausstellung unter dem Titel „Strategin – Mutter – Reformerin“ beleuchtet an vier Standorten in Wien und Umgebung die Entstehung des „Mythos Maria Theresia“ und bietet umfangreiche Einblicke in das Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit. Neben geballter Geschichte verbleibt bei Ihrem Besuch auch genügend Zeit, die Wiener Kaffeehauskultur und das einmalige Flair der Stadt mit Muße zu genießen und selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

Weitere Reiseempfehlungen