Kultur- und Naturreichtum auf der Insel der Götter

Zypern | 8 Tage Gruppenreise

Erleben Sie diese einmalige Insel mit ihren vielen archäologischen Höhepunkten, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer besonderen politischen Geschichte. Auf dieser Gruppenreise wandern Sie auf den Spuren der Götter, lassen sich von byzantinischen Klöstern, Kirchen und malerischen Dörfer beeindrucken und genießen die Natur auf der malerischen Akamas Halbinsel.

Programmvorschlag

Kultur- und Naturreichtum auf der Insel der Götter

Zypern | 8 Tage Gruppenreise

Erleben Sie diese einmalige Insel mit ihren vielen archäologischen Höhepunkten, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer besonderen politischen Geschichte. Auf dieser Gruppenreise wandern Sie auf den Spuren der Götter, lassen sich von byzantinischen Klöstern, Kirchen und malerischen Dörfer beeindrucken und genießen die Natur auf der malerischen Akamas Halbinsel.

1. Tag: Die Insel der Götter

Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Larnaca. Ankunft am Flughafen und Begrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zu Ihrem Hotel in Nicosia oder im Gebirge.

Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

2. Tag: Ausflug in den Norden

Nach dem Frühstück entdecken Sie die Hauptstadt Nicosia. Eine Stadtrundfahrt führt entlang der venezianischen Mauer und vorbei an berühmten Museen, byzantinischen Kirchen und mittelalterlichen Bauten der Stadt, bevor Sie Zyperns 10.000-jährige Geschichte im Archäologischen Museum bestaunen. Nikosia bleibt nach wie vor die einzige geteilte Hauptstadt der Welt und Ihr Guide gibt Ihnen zahlreiche Infos zur aktuellen Situation und den Hintergründen der Teilung. Im Anschluss Bummel durch die renovierte Altstadt „Laiki Yitonia“ mit zahlreichen Cafés, Geschäften und Tavernen und über die Übergangsstelle in den Nordteil der Stadt. Im türkischen Nordteil Zyperns besuchen Sie die Ruinen des antiken Königreichs Salamis mit bedeutenden archäologischen Denkmälern sowie das angrenzende Kloster der Hl. Barnabas, der die Orthodoxe Kirche Zyperns gründete. Zuletzt geht es in die verlassene Geisterstadt Famagusta, im Mittelalter eine wohlhabende Hafenstadt. Von damaliger Pracht zeugen der Festungsring, die Zitadelle mit dem Othello-Turm sowie die gotische Kathedrale. Rückkehr in Ihr Hotel.

3. Tag: Zyprische Köstlichkeiten

Nach dem Frühstück genießen Sie Landluft pur bei einem Besuch auf einer Ziegenfarm. Die Inhaberin selbst zeigt Ihnen die Produktion des leckeren zypriotischen Halloumi Käses. Ein leichtes zypriotisches Picknick mit frischem Halloumi und weiteren lokalen Spezialitäten schmeckt unter freiem Himmel besonders gut.

Die Fahrt führt Sie weiter nach Larnaca, berühmt für seine palmengesäumte Uferpromenade. Sie besuchen die Kirche des Hl. Lazarus und am großen Salzsee erwartet Sie eine islamische Walfahrtstätte, die Sultan Hala Tekke Moschee. Auf Ihrem Weg Richtung Paphos halten Sie im hübschen Bergdorf Agros, wo Zyperns Traditionen noch lebendig sind. Nach dem Besuch eines kleinen Familienbetriebs erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Paphos am Meer.

Fünf Übernachtungen mit Frühstück.

4. Tag: Malerisches Troodos-Gebirge

Morgens Ausflug ins Gebirge. An den Hängen des Troodos reihen sich hübsche Erholungsorte und Quellen, byzantinische Klöster, Kirchen und malerische Dörfer aneinander. Zehn byzantinische Scheunendachkirchen stehen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Der Weg führt vorbei an der Sommerfrische Pedoulas bis zum reichsten Kloster Zyperns – dem berühmten Kykko-Kloster, gegründet im 11. Jahrhundert. Es ist der Jungfrau Maria geweiht und besitzt eine der drei dem Apostel Lukas zugeschriebenen Ikonen. Unweit des Klosters befindet sich Throni, die Grabstätte von Makarios, erster Präsident und Erzbischof von Zypern. Weiterhin können Sie auf Wunsch eine schöne kleine Wanderung in der einzigartigen Natur unternehmen (verschiedene Strecken und Schwierigkeiten möglich), z.B. zu den Kaledonischen Wasserfällen. Der Besuch des typischen Weindorfs Omodhos auf 800 m Höhe mit verwinkelten Gassen ist ein Muss. Hier gibt es zahlreiche traditionelle Tavernen auf dem hübschen Dorfplatz, weiterhin eine historische Weinpresse und die kleinen Gassen laden zu einem Spaziergang ein. Rückfahrt nach Paphos.

5. Tag: Auf den Spuren der Götter

Heute geht es in östliche Richtung. Am legendären Felsen der Aphrodite betrat die Göttin der Schönheit und Liebe die Insel Zypern. Auch Sie bestaunen diesen traumhaften Küstenabschnitt. Im Anschluss besuchen Sie das antike Stadtkönigtum Curium mit dem griechisch-römischen Theater, dem Haus des Eustolius und der frühchristlichen Basilika. Die Panoramasicht auf das weite Meer ist einmalig. Es folgt der Besuch der ehemaligen Ritterburg Kolossi, eine Gründung der Johanniter im Mittelalter. Weiterfahrt durch weite Plantagenlandschaften der fruchtbaren Phassouri Ebene in die Stadt Limassol mit Altstadt- und Marktbesuch. Auf dem Markt werden heimische Produkte der Landwirtschaft angeboten: bunte Farben, ein Gemisch von Aromen und reichlich Gewürze.

Rückkehr zu Ihrem Hotel.

6. Tag: Viva Paphos und der „wilde Westen“

Nach dem Frühstück erkunden Sie zunächst Paphos, das Provinzstädtchen am Meer mit idyllischem Hafen. Es strahlt Beschaulichkeit und Ruhe aus und berühmt sind seine antiken Schätze des Altertums: die römischen Fußbodenmosaike in den Ruinen der antiken Villen und die eindrucksvollen Königsgräber an der Küste. Nach einem morgendlichen Spaziergang entlang der Uferpromenade und des malerischen Fischerhafens geht es in den äußersten Nordwesten der Insel; hier unternehmen Sie einen Bummel durch die Kleinstadt Polis mit ihrem ursprünglichem Charakter. Die landschaftlichen Reize dieser Region hinterlassen tiefe Eindrücke - bewusst suchte sich Aphrodite, Göttin der Liebe und Schönheit, in diesem romantischen Landschaftsstrich verzauberte Plätzchen aus ... die sagenumwobenen Bäder der Aphrodite sind noch heute von großer Anziehungskraft – lassen auch Sie sich verzaubern! Im Anschluss besuchen Sie das Kloster Chrysorrogiatissa. Hier befindet sich ein großes Weinanbaugebiet der Insel und ein familiäres Weingut präsentiert Ihnen bei einer Weinprobe seine hervorragenden Weine. Zudem wird ein köstlicher Imbiss aus zypriotischen Spezialitäten gereicht.

7. Tag: Ein Tag für Natur- und Wanderfreunde

Heute lernen Sie bei einer Wanderung die einzigartige Natur und abwechslungsreiche Landschaft Zyperns näher kennen. Die malerische Akamas Halbinsel ist für ihren besonderen Pflanzenreichtum bekannt. Die Wanderung führt vorbei an Johannisbrot- und Olivenbäumen; eine strauchartige Vegetation bestimmt das Landschaftsbild aus Mastixsträuchern, Wacholder, Ginster und der dornigen Pimpernelle. Grandiose Ausblicke auf die Chrysochou Bucht, das türkisfarbene Meer und auf zerklüftete Küsten aus hellem Kalkgestein sind bezaubernd. Die erfahrenen Reise- und Wanderführer beeindrucken mit umfassendem Wissen zu Flora und Fauna, Botanik, Geologie und Ornithologie...

8. Tag: Auf Wiedersehen!

Es heißt leider Abschied nehmen. Bustransfer vom Hotel zum Flughafen Larnaca und Rückflug mit Lufthansa.

Unterkünfte

Kultur- und Naturreichtum auf der Insel der Götter

Zypern | 8 Tage Gruppenreise

Erleben Sie diese einmalige Insel mit ihren vielen archäologischen Höhepunkten, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer besonderen politischen Geschichte. Auf dieser Gruppenreise wandern Sie auf den Spuren der Götter, lassen sich von byzantinischen Klöstern, Kirchen und malerischen Dörfer beeindrucken und genießen die Natur auf der malerischen Akamas Halbinsel.

IC-Leistungen

Kultur- und Naturreichtum auf der Insel der Götter

Zypern | 8 Tage Gruppenreise

Erleben Sie diese einmalige Insel mit ihren vielen archäologischen Höhepunkten, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer besonderen politischen Geschichte. Auf dieser Gruppenreise wandern Sie auf den Spuren der Götter, lassen sich von byzantinischen Klöstern, Kirchen und malerischen Dörfer beeindrucken und genießen die Natur auf der malerischen Akamas Halbinsel.

Leistungsbeispiel
  • Flug ab/bis Frankfurt nach Larnaca mit Lufthansa Airways in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • 7 Übernachtungen in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie 3- bis 4-Sterne) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstück (meist in Büffetform)
  • 1 x Weinprobe mit typischem Mittagsimbiss
  • 1 x Picknick
  • Sämtliche im Programm ausgewiesenen Exkursionen sowie Transfer- und Transportkosten in klimatisierten Reisebussen
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder (ca. € 30,-P.) lt. Programm
  • INTERCONTACT-Koffergurt sowie -Kofferanhänger pro Teilnehmer
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück) sowie
  • Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Kultur- und Naturreichtum auf der Insel der Götter

Zypern | 8 Tage Gruppenreise

Erleben Sie diese einmalige Insel mit ihren vielen archäologischen Höhepunkten, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer besonderen politischen Geschichte. Auf dieser Gruppenreise wandern Sie auf den Spuren der Götter, lassen sich von byzantinischen Klöstern, Kirchen und malerischen Dörfer beeindrucken und genießen die Natur auf der malerischen Akamas Halbinsel.

IC-Spartipps

Kultur- und Naturreichtum auf der Insel der Götter

Zypern | 8 Tage Gruppenreise

Erleben Sie diese einmalige Insel mit ihren vielen archäologischen Höhepunkten, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer besonderen politischen Geschichte. Auf dieser Gruppenreise wandern Sie auf den Spuren der Götter, lassen sich von byzantinischen Klöstern, Kirchen und malerischen Dörfer beeindrucken und genießen die Natur auf der malerischen Akamas Halbinsel.

Weitere Reiseempfehlungen