Genussvolles Singen zwischen Weinkultur & Alpenkulisse

Italien | 6 Tage Gruppenreise

Lassen Sie sich von der einmaligen Kulturlandschaft und den edlen Gaumenfreuden des Piemont verzaubern! Das fruchtbare Hügelland der Regionen Langhe und Monferrato mit ihrer hier verwurzelten Weinkultur wurden von der UNESCO als besonders schützenswert erklärt. Weltbekannt sind die Barolo-Weine und der Weiße Trüffel des Piemont. Mächtige Klosterburgen vor beeindruckender Alpenkulisse und wunderschöne mittelalterliche und barocke Kirchen in den Städten Alba und Asti laden Sie zum Gesang ein.

Programmvorschlag

Genussvolles Singen zwischen Weinkultur & Alpenkulisse

Italien | 6 Tage Gruppenreise

Lassen Sie sich von der einmaligen Kulturlandschaft und den edlen Gaumenfreuden des Piemont verzaubern! Das fruchtbare Hügelland der Regionen Langhe und Monferrato mit ihrer hier verwurzelten Weinkultur wurden von der UNESCO als besonders schützenswert erklärt. Weltbekannt sind die Barolo-Weine und der Weiße Trüffel des Piemont. Mächtige Klosterburgen vor beeindruckender Alpenkulisse und wunderschöne mittelalterliche und barocke Kirchen in den Städten Alba und Asti laden Sie zum Gesang ein.

1. Tag: Busanreise nach Alba

Busreise ab Ihrem Heimatort in das Piemonteser Weinanbaugebiet Langhe im Herzen einer einzigartigen Kulturlandschaft, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Regionen Langhe und Monferrato bewahren ein lebendiges Zeugnis historischer Traditionen des Weinanbaus in einem sozialen Umfeld, das ganz auf der Weinkultur aufgebaut ist. Mit einem Begrüßungscocktail werden Sie in Ihrem Hotel in Alba empfangen. (A)

Drei Übernachtungen in Alba.

2. Tag: Ausflug Langhe & Barolo

Vormittags Rundgang durch Alba, historisches Zentrum der Langhe. Die einstige Kelten-Siedlung wurde zu Römerzeiten unter dem Namen Alba Pompeia bekannt. Sie besichtigen den spätgotischen Dom San Lorenzo und die 2009 errichtete Chiesa della Trasfigurazione – ein spektakulärer moderner Kirchenbau!

In der lichtdurchfluteten dreischiffigen Basilika San Domenico aus der Piemonteser Frühgotik planen wir auf Wunsch gerne Ihren ersten Chorauftritt dieser Reise. Gottesdienste finden hier nicht mehr statt, dafür profitieren Theateraufführungen und Konzerte von dem einmaligen Ambiente.

Anschließend erwartet Sie eine Tour durch die idyllische Landschaft der Langhe mit ihren sanften geschwungenen Weinbergen, mittelalterlichen Dörfern und Burgen. Besuch des Wein-Museums in Barolo und Besichtigung der historischen Weinkeller, in denen der bekannte Barolo heranreift. Die Weinkellerei mit ihrer mehr als 200-jährigen Tradition produziert auch heute noch unter der Familie des Marchese di Barolo den gleichnamigen Wein. Während einer Probe verkosten Sie drei namhafte Piemonteser Weine (Dolcetto, Barbera und Barolo). (F, A)

IC-Reisetipp (fakultativ): Nur wenige Kilometer von Alba entfernt liegt malerisch auf einem Hügel das Castello di Grinzane Cavour aus dem 12. Jh. Ein kleines Museum erzählt von der Lebenskultur und den handwerklichen Traditionen der Langhe. Eine Brennerei aus dem 18. Jh. und eine Fassmacherwerkstatt sind ausgestellt. Die Region ist vor allem wegen ihrer besonderen Trüffel-Vorkommen bekannt. So findet im Castello Cavour jährlich die Weltauktion des Weißen Alba-Trüffels statt. Wie wäre es mit einem Chor- oder Konzertauftritt in diesen historischen Mauern?

3. Tag: Ausflug Asti & Monferrato

Fahrt nach Asti, in die einstige Hauptstadt der Markgrafschaft Monferrato. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung spazieren Sie durch die schöne Altstadt mit ihren Geschlechtertürmen aus dem 13. Jh. und besichtigen die Piazza San Secondo, die Kathedrale Santi Maria Assunta e Gottardo, die Cripta di San Giovanni und das Baptisterio di San Pietro.

Auf der Piazza Alfieri findet jährlich im September das traditionelle Pferderennen statt. Der „Palio von Asti“ blickt auf über 700 Jahre Geschichte und ist somit der älteste Wettbewerb dieser Art in Italien!

Hinter dem Torre Rossa, einem Überbleibsel der römischen Stadtmauer, erhebt sich die prunkvolle Barockkirche Santa Caterina – Ihre nächste Gelegenheit für einen Chorauftritt.

Nach der Mittagspause Weiterfahrt durch die Hügellandschaft Monferrato mit Weinbergen, Wäldern und verstreut liegenden Bauernhöfen. Fast alle Anhöhen werden von Burgen, Türmen oder Ruinen gekrönt. Nachmittags Besichtigung einer Kellerei – mit Weinprobe versteht sich! Im gemütlichen Ambiente des Weinguts genießen Sie ein regionaltypisches Abendessen.

Und vielleicht möchten Sie sich mit einer Gesangseinlage in den Kellergewölben von ihren Gastgebern verabschieden. (F, A)

IC-Reisetipp (fakultativ): Alternativ organisieren wir gerne einen Kochkurs für Ihre Gruppe. Natürlich wird ein typisch Piemonteser Menü zubereitet und anschließend in gemeinsamer Runde gekostet. Als Erinnerung erhalten alle Kursteilnehmer ein eigenes Rezeptbuch und eine Schürze, auf die wir gerne Ihre Namen oder das Logo Ihres Chores bzw. Ihrer Musik-gruppe drucken lassen.

4. Tag: Alba – Turin

Am Morgen Aufbruch nach Turin. Auf dem Weg Besichtigung des Klosters Santa Maria di Staffarda. Die ehemalige Zisterzienserabtei ist eines der berühmtesten mittelalterlichen Bauwerke des Piemont mit romanischen und gotischen Architekturelementen. Nach den Regeln des Zisterzienserordens erbaut, weist die Anlage Züge einer „kleinen Stadt“ auf – mit Kirche, Kreuzgang, Refektorium, dem Gebäude für die Laienbrüder, Fremdenherberge und Markthalle.

Ankunft in Turin, der stilvollen Metropole des Piemonts. Historische Bauten zeugen von ihrer einstigen Rolle als Hauptstadt des Königreichs Sardinien-Piemont. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die Hauptsehenswürdigkeiten.

Barocke Stadtplanung und großzügige Stadterweiterungen des 19. Jh. konnten an antike Vorgaben anknüpfen. Heute gilt Turin nicht nur als Hauptstadt des Automobils (Fiat-Werke) und der Schokolade, sondern auch als Hochburg italienischer Mode. (F)

Zwei Übernachtungen in Turin.

IC-Reisetipp (fakultativ): Besuchen Sie eines der vielen bekannten Museen Turins. Postmoderne Architektur von Renzo Piano auf dem Dach des 1982 stillgelegten Fiat-Werks Lingotto bietet die Pinacoteca Agnelli. Neues Ausstellungsdesign sowie eine faszinierende Oldtimer-Sammlung machen das Museo Nazionale dell’Automobile nicht nur für Autoliebhaber zu einem Erlebnis!

5. Tag: Sant’Ambrogio di Torino & Susa

Fahrt in die Ortschaft Sant’Ambrogio di Torino am Eingang des von hohen Alpengipfeln eingerahmten Valle di Susa. Sie besichtigen die auf der Bergspitze des 960 m hohen Monte Pirchiriano thronende Klosterburg Sacra di San Michele – Wahrzeichen des Piemonts.

Das Kloster wurde um 1000 n. Chr. als Benediktinerabtei gegründet. Es etablierte sich schnell als Pilgerstation auf der „Via Francigena“, die von Canterbury nach Rom führt. Bei guter Sicht bietet sich ein großartiges Panorama über das Tal und auf die Stadt Turin.

An diesem erhabenen Ort organisieren wir gerne Ihr Abschiedskonzert. Am Nachmittag geht es weiter hinauf in die beeindruckende Berglandschaft des Valle di Susa bis zur historischen Ortschaft Susa. Die im 5. Jh. v. Chr. von den Kelten am strategisch wichtigen Knotenpunkt der Routen über die Pässe Montgenèvre und Mont Cenis gegründete Siedlung wurde später von den Römern besetzt.

Ihre Reiseleitung führt Sie zu den Zeugnissen aus römischer Zeit, dem Borgo dei Nobili, der Porta Savoia, dem Arco di Augusto, dem Aquädukt, den Thermen und dem Amphitheater. Abschließend besichtigen Sie die Kathedrale San Guisto und die Chiesa di San Francesco. (F)

6. Tag: Rückreise nach Deutschland

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten Sie mit vielen neuen Eindrücken und dem einen oder anderen guten Tropfen Rotwein im Gepäck die Heimreise an. (F)

IC-Reisetipp (fakultativ): Sie wollen doch noch nicht ganz Abschied nehmen? Dann empfehlen wir Ihnen zum Abschluss Ihrer Reise eine Führung durch eine traditionsreiche Werkstatt, die mit die wertvollsten Wandteppiche weltweit herstellt. Oder wie wäre es mit einem Besuch in einer Nudelfabrik?

Unterkünfte

Genussvolles Singen zwischen Weinkultur & Alpenkulisse

Italien | 6 Tage Gruppenreise

Lassen Sie sich von der einmaligen Kulturlandschaft und den edlen Gaumenfreuden des Piemont verzaubern! Das fruchtbare Hügelland der Regionen Langhe und Monferrato mit ihrer hier verwurzelten Weinkultur wurden von der UNESCO als besonders schützenswert erklärt. Weltbekannt sind die Barolo-Weine und der Weiße Trüffel des Piemont. Mächtige Klosterburgen vor beeindruckender Alpenkulisse und wunderschöne mittelalterliche und barocke Kirchen in den Städten Alba und Asti laden Sie zum Gesang ein.

IC-Leistungen

Genussvolles Singen zwischen Weinkultur & Alpenkulisse

Italien | 6 Tage Gruppenreise

Lassen Sie sich von der einmaligen Kulturlandschaft und den edlen Gaumenfreuden des Piemont verzaubern! Das fruchtbare Hügelland der Regionen Langhe und Monferrato mit ihrer hier verwurzelten Weinkultur wurden von der UNESCO als besonders schützenswert erklärt. Weltbekannt sind die Barolo-Weine und der Weiße Trüffel des Piemont. Mächtige Klosterburgen vor beeindruckender Alpenkulisse und wunderschöne mittelalterliche und barocke Kirchen in den Städten Alba und Asti laden Sie zum Gesang ein.

IC-Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab/bis Heimatort inkl. Exkursionskilometern
  • 5 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Begrüßungscocktail am Ankunftstag im Hotel
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen mit Weinprobe in einer Weinkellerei in Monferrato
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Zahlreiche Chorauftritte möglich (z.B. Basilika San Domenico in Alba, Castello Cavour, Barockkirche Santa Caterina in Asti, Klosterburg Sacra di San Michele)
  • Stadtführungen in Alba, Asti, Turin und Susa
  • Besichtigung des Wein-Museums in Barolo inkl. Weinprobe
  • Besichtigung der Abtei von Staffarda inkl. Audioguide
  • Besichtigung des Klosters Sacra di San Michele auf dem Monte Pirchiriano
  • Fahrt durch die Hügellandschaft Monferratos
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme

Extras für den Gruppenleiter

  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Genussvolles Singen zwischen Weinkultur & Alpenkulisse

Italien | 6 Tage Gruppenreise

Lassen Sie sich von der einmaligen Kulturlandschaft und den edlen Gaumenfreuden des Piemont verzaubern! Das fruchtbare Hügelland der Regionen Langhe und Monferrato mit ihrer hier verwurzelten Weinkultur wurden von der UNESCO als besonders schützenswert erklärt. Weltbekannt sind die Barolo-Weine und der Weiße Trüffel des Piemont. Mächtige Klosterburgen vor beeindruckender Alpenkulisse und wunderschöne mittelalterliche und barocke Kirchen in den Städten Alba und Asti laden Sie zum Gesang ein.

IC-Spartipps

Genussvolles Singen zwischen Weinkultur & Alpenkulisse

Italien | 6 Tage Gruppenreise

Lassen Sie sich von der einmaligen Kulturlandschaft und den edlen Gaumenfreuden des Piemont verzaubern! Das fruchtbare Hügelland der Regionen Langhe und Monferrato mit ihrer hier verwurzelten Weinkultur wurden von der UNESCO als besonders schützenswert erklärt. Weltbekannt sind die Barolo-Weine und der Weiße Trüffel des Piemont. Mächtige Klosterburgen vor beeindruckender Alpenkulisse und wunderschöne mittelalterliche und barocke Kirchen in den Städten Alba und Asti laden Sie zum Gesang ein.

Weitere Reiseempfehlungen