Traditionelles Landleben, irische Gastfreundschaft und einzigartige Natur

Irland | 8 Tage Gruppenreise

Umgeben von einer rauen und doch malerischen Landschaft erleben Sie auf dieser Gruppenreise durch Irland das traditionelle Leben auf dem Land, kommen in den Genuss von irischen Köstlichkeiten und besichtigen selbstverständlich die älteste Whiskey-Destillerie. Auch Dublin, die gastfreundliche Hauptstadt der grünen Insel, werden Sie schnell lieben lernen.

Programmvorschlag

Traditionelles Landleben, irische Gastfreundschaft und einzigartige Natur

Irland | 8 Tage Gruppenreise

Umgeben von einer rauen und doch malerischen Landschaft erleben Sie auf dieser Gruppenreise durch Irland das traditionelle Leben auf dem Land, kommen in den Genuss von irischen Köstlichkeiten und besichtigen selbstverständlich die älteste Whiskey-Destillerie. Auch Dublin, die gastfreundliche Hauptstadt der grünen Insel, werden Sie schnell lieben lernen.

1. Tag: Willkommen auf der Grünen Insel!

Flug von Düsseldorf nach Dublin mit Aer Lingus. Hier werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt und starten direkt mit der Erkundung der Irischen Hauptstadt, die sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Metropolen Europas entwickelt hat.
Sie fahren entlang des Liffey, Dublins berühmtem Fluss, der die Stadt in zwei Hälften teilt. Der Norden ist bekannt für seine vielen Sehenswürdigkeiten; die Südseite hingegen umfasst elegante Fußgängerpromenaden, Parks wie den St. Stephen´s Green sowie die beiden Kathedralen St. Patrick´s und Christ Church. Hier werden Sie auch das berühmte georgianische Dublin entdecken, entlang der Plätze des Merrion oder Fitzwilliam Square.

Sie besichtigen das Trinity College, die bedeutendste Universität des Landes im Herzen der Stadt mit berühmten „Ehemaligen" wie z.B. Oscar Wilde oder Samuel Beckett. Entdecken Sie im Long Room die wertvollsten Bücher und Handschriften und natürlich auch das berühmte „book of kells", welches 800 n.Chr. entstanden ist.

Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im Hotel in Dublin.

2. Tag: Der „Garden Irelands"

Nach dem Frühstück geht es zunächst in das County Wicklow - der sogenannte Garten Irlands. Hier besichtigen Sie die Mount Usher Gardens. Dies sind die typischsten und am besten erhaltenen, wildgewachsenen Gärten der Insel mit über 400 Arten aus aller Welt. Die Schönheit der Vegetation (Rhododendren, Azaleen, Kamelien u.v.m.) erreicht ihren Höhepunkt im Mai und Juni.

Anschließend geht es weiter zur Haydens Farm. Der 120 ha große Hof liegt in einem landschaftlich reizvollen Tal und wird seit fast 150 Jahren von der Hayden Familie geführt. Die ca. 140 Milchkühe der Farm liefern die Milch für eines der bekanntesten Export-Produkte Irlands - den „Bailey´s Irish Cream"! Seit 2002 ist die Farm der Hauptlieferant für den berühmten Sahnelikör. Nach einem geführten Rundgang über die Farm erfahren Sie anschaulich, wie aus Irischem Whiskey und dem Milch der Hayden´s Farm der einzigartige Baileys-Geschmack entsteht und natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen.

Zimmerbezug im Raum Kilkenny, eine Stadt, wo sich Mittelalter und Moderne perfekt vereinen.

Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im Hotel in Kilkenny.

3. Tag: Irisches Landleben

Nach dem Irischen Frühstück im Hotel geht es in den Westen. Unterwegs halten Sie in Cashel beim Ballyowen House. Hier können Sie selbst miterleben, wie sich das Leben in einem typisch irischen Country Haus abspielt. Das Haus selbst wurde 1750 im georgianischen Stil erbaut, es umgibt eine herrliche Parklandschaft mit Garten, Zierteich und Spazierwegen. Die Familie von PJ & Deirdre Maher heißt Sie persönlich in ihrem Familienanwesen willkommen und führt Sie durch das Haus.

In der Region Kerry angekommen besuchen Sie eine traditionelle Schaffarm - die Kissane Sheep Farm unweit des Killarney Nationalparks. Ziel der Farm ist es, das Überleben der irischen Bergschafe zu gewährleisten, die in der wunderschönen Gegend um Moll´s Gap leben. Hier können Sie bei einer Sheep Dog Demonstration zuschauen, sowie das Scheren der Schafe beobachten. Außerdem kann man auf der Farm eine nette Kaffee-/Teepause einlegen.

Zwei Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück im Hotel in Tralee oder Killarney.

4. Tag: Malerische Landschaften

Die heutige Exkursion führt Sie zum „Ring of Kerry", der wohl berühmtesten Panorama-Straße Irlands. Sie entdecken die einzigartig schöne Landschaft auf der Halbinsel Iveragh mit zauberhaften Dörfern, kleinen Flüssen, Küstenregionen und malerischen Stränden sowie eine überraschende Vegetation durch das ganzjährig milde Klima.

Außerdem besichtigen Sie die Muckross Gardens inmitten bezaubernder Landschaft aus Bergen und Seen im Herzen des Killarney National Parks. Die das Haus umgebenden Gärten sind weltweit für ihre Schönheit bekannt und beherbergen eine Vielzahl exotischer Pflanzen und prachtvolle Rhododendren. Genießen Sie anschließend eine ca. 1-stündige kleine Wanderung zum bezaubernden Torc Wasserfall.

5. Tag: Wilde Westküste

Auf Ihrem Weg in den Norden legen Sie einen Halt in Adare ein, eines der hübschesten Dörfer Irlands mit reetgedeckten Cottages und malerischen Straßen.

Anschließend warten die „Cliffs of Moher" auf Sie! Die majestätischen Klippen steigen vom Atlantik 215 Meter auf und erstrecken sich auf einer Länge von mehr als 7 Kilometern. Von dieser Höhe können Sie sogar die Aran Inseln bewundern.

Reise-Tipp: Hier besteht die Möglichkeit zu einem Spaziergang auf dem neu angelegten Wanderweg oberhalb der Klippen.

Weiterfahrt in Richtung Galway durch das beeindruckende Burrengebiet, eine ungewöhnliche und einzigartige Region Europas. Burren bedeutet so viel wie "riesiger Stein". Tatsächlich beschreibt dieser Name das eindrucksvolle Gebiet ziemlich treffend.

Ankunft im Raum Galway, der charmanten Hafenstadt. Etwas außerhalb besuchen Sie hier die Rathbaun Farm, wo Sie Mrs. Geraldine Connolly willkommen heißen wird. Unter ihrer Anleitung werden Sie heute leckere „Scones" (die typischen irischen Teebrötchen) nach dem traditionellen Rezept selbst backen! Natürlich wird eine anschließende Verkostung nicht fehlen. Besonders köstlich sind die Scones mit Erdbeermarmelade und „clotted cream"!

Zwei Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück im Hotel im Raum Galway.

6. Tag: Romantisches Connemara

Stärken Sie sich bei Ihrem Frühstück für den heutigen Tagesausflug.

Heute noch ist diese Region die herbste, verlassenste und romantischste Gegend Irlands. Connemara ist das Land der Berge, Seen und Moore, aber auch der Sonne, des Regens und des Windes, welche gemeinsam eine Farbsymphonie ergeben: Dichtes und leuchtendes Grün der Farne und Kräuter, das Grau der kleinen Mauern und der steilen Felsen, das Braun der Moore und der weiten Heide, das Scharlachrot der Zäune und der Silberschleier der Seen, die so zahlreich vertreten sind, dass man meinen könnte, sie nähmen diese ganze Region ein. Von Menschen errichtete Bauten sind in dieser Region selten, lieber überlässt man dieses wilde Land sich selbst.

Weiterhin besuchen Sie Dan O'Hara's Homestead. Zunächst sehen Sie im Besucherzentrum ein Video über die Region und Dan O'Hara - einen Bauern, der vor der Irischen Hungersnot hier lebte und dann mit seiner Familie nach Amerika auswanderte. Er wird heute noch in vielen Liedern und Geschichten gerühmt. Im kleinen Cottage von Dan O'Hara erhalten Sie einen lebhaften Einblick in das Leben zu Zeiten vor und während der berühmten Hungersnot („famine") in Irland. Ebenso können Sie hier das typische Torfstechen erlernen!

7. Tag: Auf christlichen Spuren

Heute geht es zurück in die irische Hauptstadt Dublin.

Unterwegs Zwischenstopp bei Clonmacnoise, in wilder Natur am Ufer des Shannon gelegen. Sie besichtigen die Stätte selbst mit Hochtürmen, der Kathedrale aus dem 11. Jh. und den wunderschönen Reproduktionen der Hochkreuze. Auf dem sanft ansteigenden Wiesengelände verteilen sich mehrere Kirchen und Grabstätten. In der kleinen Kieran's Kirche soll der Klostergründer selbst seine letzte Ruhestätte gefunden haben.

Der Besuch einer Whiskey-Destillerie darf bei einer Irlandreise natürlich nicht fehlen. In Kilbeggan besuchen Sie somit die älteste lizensierte Whiskey-Brennerei der Welt; sie wurde 1757 gegründet. Gebäude und Ausstattung des heutigen Museums sind im Originalzustand erhalten und während der Führung werden Ihnen die einzelnen Schritte der Destillation erläutert. Selbstverständlich ist eine anschließende Verkostung vorgesehen und ggfs. erstehen Sie hier ein kleines Mitbringsel für die Daheimgebliebenen?

Rückkehr nach Dublin. Für den Abend bietet die Trendmetropole zahlreiche Möglichkeiten, angefangen von typischen Windhunderennen, einem Irischen Abend mit Musik oder einem Abendessen in einem traditionellen Pub.

Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im Hotel in Dublin.

8. Tag: Auf Wiedersehen!

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Je nach Flugzeit können Sie den Tag noch nach Lust und Laune gestalten, z.B. mit etwas freier Zeit in der Stadt für letzte Einkäufe.

Oder Sie besuchen den gemütlichen Fischerort Howth, der geschützt am Fuße einer riesigen Felsenhalbinsel liegt. Howth bietet schöne Ausblicke auf die Dubliner Bucht und ein Fußweg führt an die Spitze von Howth Head, der sich ideal für kleine Wanderungen eignet. Ganz in der Nähe thront der Leuchtturm. Westlich der Stadt liegt das Howth Castle aus normannischer Zeit, das man in einer 45-minütigen Wanderung erreichen kann.

Danach Bustransfer zum Flughafen Dublin und Verabschiedung. Rückflug nach Düsseldorf mit Aer Lingus. Bis zum nächsten Mal in Irland!

Unterkünfte

Traditionelles Landleben, irische Gastfreundschaft und einzigartige Natur

Irland | 8 Tage Gruppenreise

Umgeben von einer rauen und doch malerischen Landschaft erleben Sie auf dieser Gruppenreise durch Irland das traditionelle Leben auf dem Land, kommen in den Genuss von irischen Köstlichkeiten und besichtigen selbstverständlich die älteste Whiskey-Destillerie. Auch Dublin, die gastfreundliche Hauptstadt der grünen Insel, werden Sie schnell lieben lernen.

IC-Leistungen

Traditionelles Landleben, irische Gastfreundschaft und einzigartige Natur

Irland | 8 Tage Gruppenreise

Umgeben von einer rauen und doch malerischen Landschaft erleben Sie auf dieser Gruppenreise durch Irland das traditionelle Leben auf dem Land, kommen in den Genuss von irischen Köstlichkeiten und besichtigen selbstverständlich die älteste Whiskey-Destillerie. Auch Dublin, die gastfreundliche Hauptstadt der grünen Insel, werden Sie schnell lieben lernen.

IC-Leistungen
  • Flüge ab Düsseldorf nach Dublin und zurück mit Aer Lingus in der Economy Class
  • Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge
  • 1 Übernachtung in Dublin
  • 1 Übernachtung in Kilkenny
  • 2 Übernachtungen in Tralee oder Killarney
  • 2 Übernachtungen im Raum Galway
  • 1 Übernachtung in Dublin
  • Unterbringung in 3-Sterne Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstück (meist in Büffetform)
  • 7 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x Whiskeyprobe
  • Besichtigung des Trinity College
  • Besichtigung der Mount Usher Gardens
  • Besuch einer Farm für Milchkühe inkl. Baileysverkostung
  • Besuch einer traditionellen Schaffarm
  • Kleine Wanderung zum Torc Wasserfall
  • Backkurs auf einer Farm im Burrengebiet
  • Besuch Dan O´Hara Homestead
  • Transfer/Exkursionen/Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintritte für die im Reisepreis eingeschlossenen Besichtigungsprogramme
  • INTERCONTACT-Koffergurt und -Kofferanhänger
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Professionelle, mehrfarbige Reiseausschreibung für die Bewerbung Ihrer Reise (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Traditionelles Landleben, irische Gastfreundschaft und einzigartige Natur

Irland | 8 Tage Gruppenreise

Umgeben von einer rauen und doch malerischen Landschaft erleben Sie auf dieser Gruppenreise durch Irland das traditionelle Leben auf dem Land, kommen in den Genuss von irischen Köstlichkeiten und besichtigen selbstverständlich die älteste Whiskey-Destillerie. Auch Dublin, die gastfreundliche Hauptstadt der grünen Insel, werden Sie schnell lieben lernen.

IC-Spartipps

Traditionelles Landleben, irische Gastfreundschaft und einzigartige Natur

Irland | 8 Tage Gruppenreise

Umgeben von einer rauen und doch malerischen Landschaft erleben Sie auf dieser Gruppenreise durch Irland das traditionelle Leben auf dem Land, kommen in den Genuss von irischen Köstlichkeiten und besichtigen selbstverständlich die älteste Whiskey-Destillerie. Auch Dublin, die gastfreundliche Hauptstadt der grünen Insel, werden Sie schnell lieben lernen.

Weitere Reiseempfehlungen