Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

Programmvorschlag

Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

1. Tag: Ihr Abenteuer beginnt

Flug über Paris nach Antananarivo.

2. Tag: Tonga Soa – Willkommen auf Madagaskar

Ankunft in Antananarivo am frühen Morgen und Weiterflug in den Norden Madagaskars, nach Diego. Nach dem Empfang am Flughafen Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Diego Suarez und schlendern durch die Hauptstadt des Nordens. Im Gegensatz zu anderen madagassischen Städten lassen sich hier viele architektonische Zeugnisse der französischen Kolonialzeit entdecken. Die zahlreichen Straßencafés laden dazu ein, das ganz besondere Flair der Stadt und ihrer farbenfrohen Bewohner zu beobachten. Wer ganz authentisch das Leben der Madagassen kennenlernen will, sollte sich in das Gewühl der großen Früchte-, Fisch- oder Kleidermärkte begeben – ein besonderes Erlebnis!

Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Drei Übernachtungen mit Frühstück in Diego Suarez.

3. Tag: Naturidylle Diego Suarez

Mit komfortablen Allradfahrzeugen fahren Sie zum nahe gelegenen, endlos weißen Traumstrand von Sakalava am Indischen Ozean. Zunächst fällt Ihnen in der Bucht der „Zuckerhut“, ein verwitterter Vulkankegel namens Nosy Lonjo auf, der nicht betreten werden darf. In der Bucht spazieren Sie entlang des azurblauen Wassers zum Nachbarstrand, einem paradiesisch schönen Idyll und genießen ein erfrischendes Bad. Der dritte Strand –  die Baie des Dunes – ist das Non-Plus-Ultra des Tages, wo Sie ein Picknick-Mittagessen am Meer genießen. Der Kontrast zwischen weißem Sand, tiefblauem Wasser und gespenstisch bizarren dunklen Korallenfelsen ist unvergleichlich. Sie können in dieser Traumwelt schnorcheln und die Welt des Korallenmeeres in der geschützten Bucht bestaunen. Eine abenteuerliche Fahrt durch Dünen führt Sie zum Fischerdorf Ramena. Als Tagesausklang fahren Sie nach Meva Plage, wo Sie in einem Strandrestaurant den Sonnenuntergang bei einem fangfrischen Mahl genießen können. Rückkehr zum Hotel.

Mittags-Picknick und Abendessen inklusive.

4. Tag: Besuch der „Smaragdsee“

Am Morgen verlassen Sie das Hotel für einen ganztägigen Ausflug. Mit dem Allradfahrzeug geht es zunächst an den Ramena Strand, von wo aus Sie vorbei an roten Felsen die Bucht in einem Fischerboot durchqueren und in das azurblau leuchtende Mer d’ Emeraude gelangen. Sie legen auf einer einsamen Insel an und machen auf dem Rückweg Halt an einer spektakulären Korallenwelt. Zurück an Land geht es mit den Wagen weiter zum Montagne des Français, wo Sie eine kurze Besichtigung am Rand des hohen Massivs unternehmen. Nachdem Sie Baobabs und verschiedene Pflanzenarten entdeckt haben, geht es zurück zum Hotel. 

Mittags-Picknick inklusive.

5. Tag: Lemuren, Chamäleons und die roten Tsingys

Sie verlassen Diego Suarez und fahren ins Landesinnere. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie das Naturschutzgebiet Montagne d'Ambre. Auf rund 1.000 m erleben Sie eine einmalige grüne Natur mit dem höchsten Wasserfall des Landes, unzähligen Chamäleons und Lemuren. In einem erfrischenden Urwaldfluss können Sie sich abkühlen, bevor Sie nach einem Picknick im „Bernsteinwald“ Ihre Fahrt nach Ankarana zu den „roten Tsingys“ fortsetzen. Bei den Tsingys handelt es sich um bizarre, auf den ersten Blick lebensfeindliche Karstlandschaften, die aber aufgrund der Unzugänglichkeit auch ein Rückzugsgebiet für manch angepasste Spezies sind. Dieses Meer aus roter Lateriterde mit sehr schönen Kristallausbildungen stellt mit ihren feuerrot leuchtenden hohen Türmen ein fantastisches Wunderwerk der Erosion dar. Nach einem Rundgang durch das teilweise begehbare Gebiet erfolgt der Transfer ins Hotel.

 

Mittags-Picknick inklusive.

Zwei Übernachtungen mit Frühstück in Ankarana.

6. Tag: Karstlandschaft Ankarana

Heute unternehmen Sie eine Wanderung durch den Ankarana Naturpark. Nach den roten Tsingys erleben Sie abermals eine der spektakulärsten Landschaften der Erde. Das hier vor 200 Millionen Jahren entstandene Korallenriff wurde aus dem Meer gehoben und verwitterte unter dem Einfluss von Regen und Wind über Millionen von Jahren. Sichtbar ist nun eine Landschaft aus Spitzen mit bis zu 50 m hohen Kalksteinnadeln und messerscharfen Kämmen. Sie erkunden diesen Irrgarten von fast unzugänglichen Schluchten und tiefen, engen Spalten und Höhlen, überqueren eine Hängebrücke und tauchen ein in tiefe Grotten und Höhlen. Diese Landschaft ist außerhalb von Madagaskar nirgendwo auf der Erde zu sehen und Zeugnis einer einzigartigen Natur. Rückkehr zum Hotel.

 

Mittags-Picknick inklusive.

7. Tag: Nosy Be, die duftende Insel

Früh am Morgen fahren Sie über die Stadt Ambanja und die Kakaoplantagen von Ambilobe nach Ankify. Von hier geht es mit einem privaten Boot auf die duftende Insel Nosy Be. Zusammen mit den umliegenden Inseln bildet sie ein wahrhaftes Paradies mit üppiger, grüner Vegetation und wunderschönen Sandstränden. Transfer zum Hotel und Freizeit.

Vier Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück auf Nosy Be.

08./09./10. Tag: Traumhafte Strandidylle auf Nosy Be

Die folgenden Tage auf Nosy Be haben Sie die Möglichkeit, verschiedene optionale Ausflüge auf die benachbarten Inseln zu unternehmen. Nosy Komba, eine kleine Insel, die für ihre schwarzen Lemuren und gastfreundlichen Einwohnern bekannt ist oder Nosy Tanikely, ein beliebter Ort aufgrund seiner Unterwasserwelt. Der Besuch des Naturreservats von Lokobe, mit einer Wanderung durch den Urwald sowie eine Fahrt auf die traumhafte Insel Sakatia können vom Hotel organisiert werden (nicht inkludiert). Oder Sie entspannen einfach am Meer und genießen das kristallklare Wasser.

11. Tag: Zurück in die Hauptstadt

Je nach Flugzeit fahren Sie zum Flughafen von Nosy Be, um zurück in die Hauptstadt von Madagaskar zu fliegen, wo Sie am späten Vormittag landen. Transfer in Ihr Hotel, der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

 

Übernachtung mit Abendessen und Frühstück in Antananarivo.

12. Tag: Abschied nehmen

Am Vormittag fahren Sie ca. 20 km zu dem kleinen Ort Ambohimanga, auch „Blauer Hügel“ genannt, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Hier wird Ihnen die Geschichte Madagaskars näher gebracht, bevor Sie noch Zeit haben, auf dem Handwerksmarkt letzte Souvenirs zu kaufen. Anschließend Transfer zum internationalen Flughafen und Rückflug über Paris nach Frankfurt.

13. Tag: Rückkehr

Ankunft in Frankfurt und Ende der einmaligen Reise.

Unterkünfte

Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

IC-Leistungen

Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

Leistungsbeispiel
  • Linienflüge mit Air Madagascar in der Economy-Class, 23 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Inlandsflüge mit Air Madagascar in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • 10 Übernachtungen inkl. Steuern in Hotels der guten Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Tägliches Frühstück (meist in Buffetform)
  • 7 x Abendessen und 4 x Mittags-Picknick lt. Programm (Getränke nicht inkludiert)
  • Sämtliche im Programm ausgewiesene Exkursionen sowie Transfers und Transporte in klimatisierten Bussen bzw. in Geländewagen im Norden
  • Sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder/Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Transfers und Besichtigungen
  • Service-Informationsmaterial pro Teilnehmer bzw. pro gebuchtem Zimmer
  • INTERCONTACT-Koffergurt pro Teilnehmer
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kos-tenfreie Auflage: 200 Stück) sowie Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

Reiseleitung

Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

IC-Spartipps

Atemberaubende Natur und malerische Strandidylle

Madagaskar | 13 Tage Gruppenreise

Der Norden Madagaskars bietet mit den bizarren Tsingys, einer beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt, der farbenfrohen Kolonialstadt Diego Suarez und malerischen Stränden eine perfekte Kombination für Abenteurer und Genießer. Während Ihrer Gruppenreise lernen Sie die Hauptstadt „Tana“ kennen, tauchen ein in die paradiesische Welt der Smaragdsee, erkunden die Karstlandschaft von Ankarana und genießen die duftende Insel Nosy Be mit ihrer einzigartigen Umgebung.

Weitere Reiseempfehlungen