Spirituelle Reise zum Dach der Welt und in das Land des Glücks

Nepal & Bhutan | 14 Tage Gruppenreise

Diese „spirituelle“ Reise in die magische Welt des Himalayas verbindet authentische Einblicke in Kultur, Tradition und Religion Nepals und Bhutans mit einem fantastischen Naturerlebnis. Gebetsmühlen und Gebetsfahnen, die sanft im Wind wehen, säumen Ihren Weg. Zwei Nächte verbringen Sie im Kloster Thrangu Tashi Yangtse und erfahren den buddhistischen Klosteralltag hautnah. Ergründen Sie das Geheimnis des „Glücks“ im verborgenen Königreich Bhutan. Die Herzlichkeit Ihrer Gastgeber wird Sie tief beeindrucken!

Programmvorschlag

Spirituelle Reise zum Dach der Welt und in das Land des Glücks

Nepal & Bhutan | 14 Tage Gruppenreise

Diese „spirituelle“ Reise in die magische Welt des Himalayas verbindet authentische Einblicke in Kultur, Tradition und Religion Nepals und Bhutans mit einem fantastischen Naturerlebnis. Gebetsmühlen und Gebetsfahnen, die sanft im Wind wehen, säumen Ihren Weg. Zwei Nächte verbringen Sie im Kloster Thrangu Tashi Yangtse und erfahren den buddhistischen Klosteralltag hautnah. Ergründen Sie das Geheimnis des „Glücks“ im verborgenen Königreich Bhutan. Die Herzlichkeit Ihrer Gastgeber wird Sie tief beeindrucken!

1. Tag: Flug Deutschland – Kathmandu

Flug nach Nepal.
Nachtflug.

2. Tag: Ankunft in Kathmandu

Bereits am Flughafen begrüßt Sie Ihre Reiseleitung mit einem Khada, einem weißen traditionellen Schal, der Reinheit und Mitgefühl symbolisiert. Transfer zum Hotel. (A)
Zwei Übernachtungen in Kathmandu.

3. Tag: Stadt der Tempel und Schreine

Heute sehen Sie während einer Stadtführung durch Kathmandu den Durbar Platz, den Königspalast, den Tempel der lebenden Göttin „Kumari“, der Stupa von Swayambunath, der kolossale Boudhanath Stupa, einer der Hauptpilgerorte im Kathmandu-Tal, und den Tempel Pashupatinath, UNESCO-Weltkulturerbe und mit seinen goldenen Dächern und silbernen Türen der heiligste Hindutempel Nepals. (F, A)

4. Tag: Kathmandu – Namo Buddha

Weiterfahrt in den buddhistischen Wallfahrtsort Namo Buddha, einer der heiligsten Orte in Nepal. Erfahren Sie mehr über die Legenden, die sich um den dortigen Stupa ranken. Dieser friedliche Ort, umgeben von sanften Hügeln, eröffnet Ihnen einen wunderbaren Blick auf die schneebedeckten Himalaya-Gipfel. Tauchen Sie ein in das Leben des dort ansässigen buddhistischen Klosters Thrangu Tashi Yangtse und verbringen Sie die nächsten zwei Nächte im angeschlossenen Gästehaus. (F, A)
Zwei Übernachtungen in Namo Buddha.

5. Tag: Klosterleben in Namo Buddha

Sie erhalten die einmalige Gelegenheit, den Klosteralltag intensiv zu erleben. Früh am Morgen sowie am späten Nachmittag können Sie einer Puja (Andacht) beiwohnen. Trompetenklänge, Trommelschläge und gesungene Mantras werden Sie in einen Zustand der Ruhe versetzten. Alternativ zum Klosterleben besteht die Möglichkeit, eine 2- bis 3-stündige Wanderung zu einem benachbarten Dorf zu unternehmen und die herrliche Landschaft mit grandioser Fernsicht zu genießen. (F, M, A)

6. Tag: Namo Buddha – Gorkha

Voller neu gewonnener Energie geht es heute in die Bergstadt Gorkha – auch als Gründungsstadt des Staates Nepal bekannt. Das kleine Königreich begann im 18. Jh. die damaligen 46 weiteren Königreiche zu einem Land zu vereinen. Sie besichtigen den alten Gorkha Palast und die beiden bekannten Tempel Goraknath und Gorakhali. (F)
Übernachtungen in Gorkha.

7. Tag: Gorkha – Bhaktapur

Heute geht es zunächst in die kleinste und ursprünglichste Königsstadt Bhaktapur, wegen ihrer Musik und Kultur „Stadt der Künste“ genannt. Hier scheint Nepal im 19. Jh. stehengeblieben zu sein. Lassen Sie sich von Tempeln und Pagoden mit prächtigen Holzschnitzereien verzaubern. Die Stadt lebt vom Kunsthandwerk, aber auch die Produktion von Joghurt schafft viele Arbeitsplätze. (F)
Übernachtung in Bhaktapur.

8. Tag: Bhaktapur – Kathmandu

Es geht zurück nach Kathmandu. Auf dem Weg unternehmen Sie eine Seilbahnfahrt auf den Chandragiri Berg. Die Aussichtsplattform bietet einen einmaligen Panoramablick! In Kathmandu erwartet Sie ein Abschiedsabendessen in einem ausgewählten Restaurant, begleitet von einer traditionellen nepalesischen Musik- und Tanzvorführung. (F, A)
Übernachtung in Kathmandu.

9. Tag: Flug Kathmandu – Paro, Weiterfahrt nach Thimphu

An klaren Tagen ist der Flug von Kathmandu nach Paro atemberaubend. Der Blick auf die höchsten Gipfel der Welt – Everest, Kanchenjunga und Makalu – ist unvergesslich. Angekommen in Bhutan, dem buddhistischen Königreich im östlichen Himalaya, fahren Sie gleich weiter nach Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Am Nachmittag Besuch der größten Buddha-Statue des Landes am „Buddha Point“ mit wunderbarem Blick auf die Stadt. (F, A)
Zwei Übernachtungen in Thimphu.

10. Tag: Stadterkundung Thimphu

Thimphu ist vielleicht die ungewöhnlichste Hauptstadt der Welt. Auch wenn ihre Einwohnerzahl stark wächst, so hat sie sich doch ihr historisches Flair bis heute bewahrt. Sie starten Ihre Besichtigungstour mit dem Gedenk-Chörten zu Ehren des verstorbenen Königs Jigme Dorji Wangchuck. Anschließend Besuch des Instituts Zorig Chusum, der Schule für bildende Künste, sowie der Nationalbibliothek und des Tashichho Dzong. Die mächtige Klosteranlage ist zugleich der Regierungssitz. Zum Abschluss des Tages können Sie im „National Handicrafts Emporium“ bhutanesische Handwerkskunst bewundern und erstehen. (F, M, A)

11. Tag: Thimpu – Punakha

Heute geht es über den Dochu-La-Pass nach Punakha. Auf der Passhöhe ließ Ihre Majestät, Königinmutter, Ashi Dorje Wangmo 108 Chörten errichten. Ein faszinierender Anblick! Angekommen im Punakha-Tal unternehmen Sie eine kleine Wanderung durch Reisfelder zum Fruchtbarkeitstempel Chimi Lakhang. Lassen Sie sich erzählen, warum dieser den Beinamen „Göttlicher Verrückter“ trägt. In Punakha Besichtigung des gleichnamigen Dzong, sicherlich eine der schönsten Klosterburgen Bhutans. Hier fand auch die Hochzeit des bhutanesischen Königs statt. (F, M, A)
Übernachtung in Punakha.

12. Tag: Punakha – Paro

Sie fahren zurück nach Paro und besuchen das Nationalmuseum, das in einem früheren Wachturm des Paro Dzongs untergebracht ist. Hier können Werkzeuge aus der Steinzeit, religiöse Thangka-Gemälde sowie Bhutans weltberühmte Briefmarken besichtigt werden. Anschließend erwartet Sie ein Bogenschießwettbewerb – Nationalsport Bhutans. Frauen in traditionellen Kleidern feuern ihre Mannschaft mit Tänzen und Gesang an. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis. Abends lädt Sie eine Bauernfamilie auf ihren Hof ein. Finden Sie heraus, ob das Glück hier wirklich zu Hause ist. (F, M, A)
Zwei Übernachtungen in Paro.

13. Tag: Ausflug Taktshang-Kloster & Kyichu Lhakhang-Tempel

Der Höhepunkt einer Bhutan-Reise erwartet Sie heute. Nach einem etwa zweieinhalbstündigen Aufstieg erreichen Sie das an einer steilen Felswand circa 900 m über Paro gelegenen Kloster Taktshang. Die heiligste Pilgerstätte Bhutans trägt im Volksmund den bildhaften Namen „Tigernest“. Eine Legende berichtet, das Guru Rinpoche, der Gründer der bhutanischen Form des Mahayana-Buddhismus, vor über 1.200 Jahren auf dem Rücken eines fliegenden Tigers in das Tal von Paro kam.
IC-Reisetipp (fakultativ): Gegen eine Gebühr ist ein Pferderitt bis zum Taktshang-Kloster möglich. Auf dem Rückweg erwartet Sie ein stärkendes Mittagessen. Zum Abschluss des Tages besichtigen Sie den Kyichu Lhakhnag-Tempel, einer der ältesten Tempel in Bhutan. (F, M, A)

14. Tag: Flug Paro – Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug mit etwas mehr Glück im Gepäck. (F) 

Unterkünfte

Spirituelle Reise zum Dach der Welt und in das Land des Glücks

Nepal & Bhutan | 14 Tage Gruppenreise

Diese „spirituelle“ Reise in die magische Welt des Himalayas verbindet authentische Einblicke in Kultur, Tradition und Religion Nepals und Bhutans mit einem fantastischen Naturerlebnis. Gebetsmühlen und Gebetsfahnen, die sanft im Wind wehen, säumen Ihren Weg. Zwei Nächte verbringen Sie im Kloster Thrangu Tashi Yangtse und erfahren den buddhistischen Klosteralltag hautnah. Ergründen Sie das Geheimnis des „Glücks“ im verborgenen Königreich Bhutan. Die Herzlichkeit Ihrer Gastgeber wird Sie tief beeindrucken!

IC-Leistungen

Spirituelle Reise zum Dach der Welt und in das Land des Glücks

Nepal & Bhutan | 14 Tage Gruppenreise

Diese „spirituelle“ Reise in die magische Welt des Himalayas verbindet authentische Einblicke in Kultur, Tradition und Religion Nepals und Bhutans mit einem fantastischen Naturerlebnis. Gebetsmühlen und Gebetsfahnen, die sanft im Wind wehen, säumen Ihren Weg. Zwei Nächte verbringen Sie im Kloster Thrangu Tashi Yangtse und erfahren den buddhistischen Klosteralltag hautnah. Ergründen Sie das Geheimnis des „Glücks“ im verborgenen Königreich Bhutan. Die Herzlichkeit Ihrer Gastgeber wird Sie tief beeindrucken!

IC-Inklusivleistungen
  • Zug zum Flug in der 2. Klasse (inkl. ICE-Nutzung)
  • Flüge z.B. ab Frankfurt über Delhi nach Kathmandu und zurück ab Paro mit Air India in der Economy-Class
  • Flug von Kathmandu nach Paro in der Economy-Class
  • 10 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 2 Übernachtungen in einem buddhistischen Kloster im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • 12 x reichhaltiges Frühstückbuffet
  • 5 x Mittagessen
  • 9 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x Abendessen mit nepalesischen Folkloretänzen und Musik
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte nepalesische deutschsprachige Reiseleitungen während der gesamten Rundreise
  • Stadtführungen Kathmandu, Gorkha, Thimpu, Punakha und Paro
  • Klosterleben in Namo Buddah
  • Besuch der Königsstadt Bhaktapur
  • Besuch des „Buddha Point“ mit der größten Buddha-Statue Bhutans
  • Wanderung zum Fruchtbarkeitstempel Chimi Lakhang
  • Besuch eines Bogenschießwettbewerbs in Paro
  • Besuch einer bhutanesischen Familie
  • Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest)
  • Besichtigung des Kyichu Lhaghnag-Tempels
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Professionelle, mehrfarbige Reiseausschreibung für die Bewerbung Ihrer Reise (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Spirituelle Reise zum Dach der Welt und in das Land des Glücks

Nepal & Bhutan | 14 Tage Gruppenreise

Diese „spirituelle“ Reise in die magische Welt des Himalayas verbindet authentische Einblicke in Kultur, Tradition und Religion Nepals und Bhutans mit einem fantastischen Naturerlebnis. Gebetsmühlen und Gebetsfahnen, die sanft im Wind wehen, säumen Ihren Weg. Zwei Nächte verbringen Sie im Kloster Thrangu Tashi Yangtse und erfahren den buddhistischen Klosteralltag hautnah. Ergründen Sie das Geheimnis des „Glücks“ im verborgenen Königreich Bhutan. Die Herzlichkeit Ihrer Gastgeber wird Sie tief beeindrucken!

IC-Spartipps

Spirituelle Reise zum Dach der Welt und in das Land des Glücks

Nepal & Bhutan | 14 Tage Gruppenreise

Diese „spirituelle“ Reise in die magische Welt des Himalayas verbindet authentische Einblicke in Kultur, Tradition und Religion Nepals und Bhutans mit einem fantastischen Naturerlebnis. Gebetsmühlen und Gebetsfahnen, die sanft im Wind wehen, säumen Ihren Weg. Zwei Nächte verbringen Sie im Kloster Thrangu Tashi Yangtse und erfahren den buddhistischen Klosteralltag hautnah. Ergründen Sie das Geheimnis des „Glücks“ im verborgenen Königreich Bhutan. Die Herzlichkeit Ihrer Gastgeber wird Sie tief beeindrucken!

Weitere Reiseempfehlungen