Tempel, Tierparadiese und Traumstrände in der Heimat des Buddha

Sri Lanka | 15 Tage Gruppenreise

Lernen Sie die „Perle im Indischen Ozean“ kennen. Sie erleben die kulturelle Vielfalt sowie die reiche Flora und Fauna eines strahlenden und bunten Sri Lankas. Freuen Sie sich auf die quirlige Metropole Colombo, die heilige Stadt Anuradhapura, den „Löwenfelsen“ in Sigiriya, unzählige Elefanten und vieles mehr! Genießen Sie im Anschluss an Ihre Kulturrundreise erholsame Tage an tropischen Stränden.

Programmvorschlag

Tempel, Tierparadiese und Traumstrände in der Heimat des Buddha

Sri Lanka | 15 Tage Gruppenreise

Lernen Sie die „Perle im Indischen Ozean“ kennen. Sie erleben die kulturelle Vielfalt sowie die reiche Flora und Fauna eines strahlenden und bunten Sri Lankas. Freuen Sie sich auf die quirlige Metropole Colombo, die heilige Stadt Anuradhapura, den „Löwenfelsen“ in Sigiriya, unzählige Elefanten und vieles mehr! Genießen Sie im Anschluss an Ihre Kulturrundreise erholsame Tage an tropischen Stränden.

1. Tag: Flug Deutschland – Colombo

Über Nacht fliegen Sie in die Hauptstadt Sri Lankas.

Nachtflug.

2. Tag: Ankunft in Colombo

Morgens Ankunft in der Millionenmetropole Colombo und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Die Mischung portugiesischer, holländischer und britischer Einflüsse aus der Kolonialzeit verleiht der Stadt ein ganz besonderes Flair. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie das britische Fort, lebendige Basarstraßen und die Wolfendhal-Kirche aus holländischer Kolonialzeit. Sie besuchen das Nationalmuseum mit einer umfangreichen Sammlung kultur- und naturhistorischer Artefakte aus der Geschichte Sri Lankas. (A)

Übernachtung in Colombo.

3. Tag: Colombo – Anuradhapura – Dambulla

Am Morgen verlassen Sie Colombo und fahren zunächst nach Anuradhapura. Die erste Hauptstadt des Landes war lange Zeit das politische und religiöse Zentrum Sri Lankas und zählte einst zu den größten Städten der Welt. Mehrere Dynastien nutzten Anuradhapura als ihre Königsstadt. Sie entstand um einen Bodhi-Baum, den sogenannten „Sri Mahabodhi“. Er gehört zu den Nationalheiligtümern Sri Lankas und ist ein beliebtes Pilgerziel. Über tausende Jahre alt, zählt er zu den größten Bäumen der Welt. Weiterfahrt nach Dambulla. (F, A)

Drei Übernachtungen in Dambulla.

4. Tag: Ausflug nach Ritigala & Minneriya

Heute fahren Sie nach Ritigala, eine ehemalige Klosteranlage am Mihintale-Berg gelegen. Hier scheint die Zeit stillzustehen. Die von wildwuchernden Ranken bewachsene Felsenlandschaft strahlt eine mystische Atmosphäre aus. Hier haben schon immer Mönche gelebt und die Reste ihrer Siedlung, kleine Meditationsplätze, Badestellen, ein Krankenhaus, eine Bibliothek und Tempel kann man heute noch bewundern. Die Stufen, die bis ganz nach oben führen, stehen für erreichte Weisheit. Nur wer ganz oben ankommt, kann ins Nirwana eintreten. Auch heute ist die Anlage noch ein beliebter Meditationsort.

Im Anschluss erwartet Sie eine erlebnisreiche Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark. Große Elefantenherden mit bis zu 150 Tieren können beobachtet werden. Aber auch Affen, Bären, Sambarhirsche und Leoparden sind hier beheimatet. (F, A)

5. Tag: Ausflug nach Polonnaruwa & Höhlentempel von Dambulla

Nach dem Frühstück geht es zunächst nach Polonnaruwa. Die zweite glanzvolle Königsstadt Sri Lankas steht ebenfalls unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes. Obwohl sie um einiges kleiner ist als ihre Vorgängerin Anuradhapura, steht sie ihr in ihrer Pracht in nichts nach. Zahlreiche Palastruinen, Schreine und Tempel bilden ein weitläufiges Ensemble, das die damalige Blütezeit erahnen lässt. Anschließend Rückfahrt nach Dambulla, wo Sie die Höhlentempel mit ihren beeindruckenden Wandmalereien und Kultfiguren besichtigen. Die buddhistische Tempelanlage aus dem 1. Jh. v. Chr. ist mit ca. 80 Höhlentempeln die größte und bedeutendste Anlage in ganz Sri Lanka. Auch sie steht unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes. Von der obersten Plattform bietet sich ein einmaliger Blick über die von Seen durchsetzte Dschungel-Landschaft. (F, A)

6. Tag: Dambulla – Matala – Kandy

Am frühen Morgen geht es zunächst zur legendären Felsenfestung von Sigiriya (Löwenfels), dem kostbarsten und bekanntesten Monument Sri Lankas. Von den Einwohnern als „Achtes Weltwunder“ bezeichnet, zieht sie vor allem mit ihren weltberühmten Wandmalereien, den „Wolkenmädchen“, jährlich tausende von Besuchern in ihren Bann. Auch der atemberaubende Blick vom „Kopf des Löwen“ wird Ihnen in Erinnerung bleiben. Auf dem Weg nach Kandy machen Sie an einem Gewürzgarten halt und gewinnen Einblicke in die wohlschmeckende und -riechende Welt der Kräuter und Gewürze. Schließlich erreichen Sie Kandy, das religiöse Zentrum Sri Lankas und Aufbewahrungsort der heiligen Buddha-Zahnreliquie. Am Abend erleben Sie eine einzigartige Vorführung mit traditionellen Tänzen und Musik. (F, A)

Zwei Übernachtungen in Kandy.

7. Tag: Ausflug nach Pinnawala & Peradeniya

Der heutige Ausflug führt Sie zunächst nach Pinnawala zum Elefantenwaisenhaus. Die  einzigartige und weitläufige Anlage befindet sich am Ufer des Mahaoya Flusses. Elefanten jeden Alters werden hier liebevoll versorgt. Im Anschluss fahren Sie nach Peradeniya, wo sie den königlichen Botanischen Garten besuchen. Der Mahaweli Ganga umfließt das 64 Hektar große Areal, das ursprünglich einen der Lustgärten des Königs bildete. Heute bietet er über 4.000 Arten der tropischen Flora Lebensraum und ist einer der schönsten und vielfältigsten Gärten Südostasiens. (F, A)

8. Tag: Kandy – Nuwara Eliya

Ihre heutige Fahrt nach Nuwara Eliya ist ein landschaftliches Erlebnis! Von Kandy aus reisen Sie durch atemberaubende Berglandschaften. Immer wieder eröffnen sich neue Ausblicke in tiefe Täler und Schluchten. Sie passieren Wasserfälle und durchqueren Teeplantagen. Der hier angebaute Ceylon Tee zählt zu den besten Tees der Welt. Während der Besichtigung einer Teeplantage können Sie sich persönlich überzeugen. Aber auch der Anbau von Kohl, Kartoffeln, Karotten, Bohnen und anderen Gemüsesorten sichert vielen Singhalesen in dieser Region den Lebensunterhalt. Nuwara Eliya liegt im Zentrum des Hochlandes südlich vom Pidurutalagala, dem mit 2.525 m höchsten Berg Sri Lankas. Im Herzen des Teelandes gelegen, hat sich der charmante Ort seinen britischen Charakter mit Giebeldächern und englischen Gärten bewahrt. (F, A)

Übernachtung in Nuwara Eliya.

9. Tag: Nuwara Eliya – Kataragama – Yala

Fahrt nach Kataragama, dem bedeutendsten Pilgerort Sri Lankas. Man bezeichnet Kataragama auch gerne als Pool der Religionen, da hier Muslime, Buddhisten und Hindus täglich ihre Opfer in Form von Früchten oder Blumen zu den Tempeln tragen. Anschließend geht es weiter nach Yala. (F, A)

Übernachtung in Yala.

10. Tag: Yala – Galle – Kalutara

Während einer Jeep-Safari erkunden Sie den Yala Nationalpark. Er ist mit ca. 1.000 km² der zweitgrößte Nationalpark des Landes. Sie begeben sich auf die Spuren von Lippenbären, Wildschweinen, Krokodilen, Wasserbüffeln, Elefanten und Affen. Mit viel Glück kreuzt ein Leopard Ihren Weg. Nach diesem besonderen Naturerlebnis fahren Sie zurück an die Westküste des Landes, in die Hafenstadt Galle (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie besichtigen den alten Fischerhafen, den Stützpunkt der portugiesischen und holländischen Kolonialherren sowie die Befestigungsanlage aus dem 16. Jh. In Galle glaubt man sich in eine holländische Stadt des 17. Jh. zurückversetzt – so gut sind hier die Bauten aus der Zeit der Besatzung erhalten. Abends erreichen Sie Ihr Strandhotel am Indischen Ozean. (F, A)

Vier Übernachtungen in Kalutara.

11. bis 13. Tag: Kalutara

Genießen Sie den Traumstrand und nutzen Sie die zahlreichen Angebote, um sich einmal richtig verwöhnen zu lassen – z.B. im Rahmen einer Ayurveda-Behandlung. (F, A)

14. Tag: Kalutara – Colombo

Die Hotelzimmer stehen Ihnen bis zum Flughafentransfer am Abend zur Verfügung. (F)

15. Tag: Rückflug Colombo – Deutschland

Ihr Rückflug erfolgt in der Nacht. Gegen Mittag Ankunft in Deutschland.

Unterkünfte

Tempel, Tierparadiese und Traumstrände in der Heimat des Buddha

Sri Lanka | 15 Tage Gruppenreise

Lernen Sie die „Perle im Indischen Ozean“ kennen. Sie erleben die kulturelle Vielfalt sowie die reiche Flora und Fauna eines strahlenden und bunten Sri Lankas. Freuen Sie sich auf die quirlige Metropole Colombo, die heilige Stadt Anuradhapura, den „Löwenfelsen“ in Sigiriya, unzählige Elefanten und vieles mehr! Genießen Sie im Anschluss an Ihre Kulturrundreise erholsame Tage an tropischen Stränden.

IC-Leistungen

Tempel, Tierparadiese und Traumstrände in der Heimat des Buddha

Sri Lanka | 15 Tage Gruppenreise

Lernen Sie die „Perle im Indischen Ozean“ kennen. Sie erleben die kulturelle Vielfalt sowie die reiche Flora und Fauna eines strahlenden und bunten Sri Lankas. Freuen Sie sich auf die quirlige Metropole Colombo, die heilige Stadt Anuradhapura, den „Löwenfelsen“ in Sigiriya, unzählige Elefanten und vieles mehr! Genießen Sie im Anschluss an Ihre Kulturrundreise erholsame Tage an tropischen Stränden.

IC-Inklusivleistungen
  • Flüge z.B. ab Frankfurt über Dubai nach Colombo und zurück mit Emirates in der Economy-Class
  • 12 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 12 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 12 x Abendessen in den Hotels
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Englischsprachige Reiseleitung für den Transfer von Waskaduwa zum Flughafen Colombo
  • Stadtführungen Colombo, Kandy und Galle
  • Besuch der Königsstädte Anuradhapura und Polonnaruwa
  • Besuch der Höhlentempel von Dambulla
  • Besichtigung des ehemaligen Klosters Ritigale
  • Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark
  • Besichtigung der „Wolkenmädchen“ von Sigiriya
  • Besuch eines Gewürzgartens in Matale
  • Besuch einer traditionellen Tanzvorführung in Kandy
  • Besuch des Elefantenwaisenhauses in Pinnawala
  • Besuch des Botanischen Gartens in Peradeniya
  • Besuch einer Teeplantage und -fabrik
  • Jeep-Safari im Yala Nationalpark
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungsprogramme/Nationalparks
Extras für den Gruppenleiter
  • Freiplatz
  • 24-Stunden-Notrufnummer
  • Ausführliche Gruppenleiter-Informationsmappe
  • Auf Wunsch: Mehrfarbigen, umfassenden Reiseprospekt für Ihre Werbung (kostenfreie Auflage: 200 Stück)
  • Auf Wunsch: Auftrags- und Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern

Reisehinweise

Tempel, Tierparadiese und Traumstrände in der Heimat des Buddha

Sri Lanka | 15 Tage Gruppenreise

Lernen Sie die „Perle im Indischen Ozean“ kennen. Sie erleben die kulturelle Vielfalt sowie die reiche Flora und Fauna eines strahlenden und bunten Sri Lankas. Freuen Sie sich auf die quirlige Metropole Colombo, die heilige Stadt Anuradhapura, den „Löwenfelsen“ in Sigiriya, unzählige Elefanten und vieles mehr! Genießen Sie im Anschluss an Ihre Kulturrundreise erholsame Tage an tropischen Stränden.

IC-Service

ETA-Visum für Sri Lanka € 40,- p.P.
(vorbehaltlich Zustimmung & Änderungen durch die Botschaft)

IC-Spartipps

Tempel, Tierparadiese und Traumstrände in der Heimat des Buddha

Sri Lanka | 15 Tage Gruppenreise

Lernen Sie die „Perle im Indischen Ozean“ kennen. Sie erleben die kulturelle Vielfalt sowie die reiche Flora und Fauna eines strahlenden und bunten Sri Lankas. Freuen Sie sich auf die quirlige Metropole Colombo, die heilige Stadt Anuradhapura, den „Löwenfelsen“ in Sigiriya, unzählige Elefanten und vieles mehr! Genießen Sie im Anschluss an Ihre Kulturrundreise erholsame Tage an tropischen Stränden.

Weitere Reiseempfehlungen